Moderierter Schlagersender für Titel der 70er bis (frühen) 80er

Bui Huh

Gesperrter Benutzer
Gibt es sowas wie den Internetstream "Schlager Radio Kultschlager" (vormals von B2) als normalen Radiosender in moderierter Form? Ich denke da an Musik vor 1990 von Jürgen Marcus, Roland Kaiser, Howard Carpendale, Udo Jürgens, Peter Maffay, Marianne Rosenberg oder Gitte. Aber bitte bloß nichts von Helene Fischer, Andreas Gabalier oder Andrea Berg.

(Die Zeitangabe ist meiner Meinung nach insofern fraglich, als 50er und 60er keine große Rolle spielen, 80er aber schon.)

 
Zuletzt bearbeitet:

Mäuseturm

Benutzer
Absolut Bella hätte das Zeug dazu, würde man neben den internationalen Oldies der 60er und 70er auch Schlager dieser Zeit spielen. Denn diese modernen Schlager von Gabalier, Helene und Co. passen meiner Meinung nach so gar nicht zur sonstigen Musikauswahl.
OK, Du sucht aber wohl eher ein Programm, welches ausschließlich deutsche Titel aus dieser Zeit spielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
Mir würde es für's erste reichen, wenn Schlager Radio, Radio Paloma oder wer auch immer einzelne Jahrzehnte-Streams für die 50er, 60er, ..., bis heute anbieten würde, so wie das jeder stinknormale Popsender auch schafft. Dazu gerne mehr Interpretenstreams. Helene Fischer, Andrea Berg und Roland Kaiser ist zwar schön, aber ein bißchen arg einseitig. Nichtmal Schlagerplanet Radio aus der Regiocast-Gruppe, die oft unzählig viele Webstreams anbietet (siehe BOB), bekommt das hin.
 

Tatanael

Benutzer
MDR Schlagerwelt spielt mehrheitlich ältere Schlager.

Beim Schlagerparadies der "Oldieexpress" am Donnerstagabend von 20-22 Uhr, als "Oldieexpress"-Stream ohne Moderation.

Das Internetradio memoryradio1 mit alten Schlagern, meist aber aber älter als 80er, und Oldies.

Mankann eigentlich nur bei Internetradios suchen, ob es solche moderierten Schlagersender gibt, die genau nur auf die gewünschte Musik passen. Über DAB+ und UKW gibt es die nicht.
 

JP

Benutzer
Ich würde da jetzt die niederländischen Piratensender vorschlagen, da läuft überwiegend Schlager der 60er bis 80er. Allerdings weiß ich nicht, ob man die Ansagen noch als Moderation bezeichnen kann :D
Hier wird einiges übertragen: https://piratenstreams.app/
 
Zuletzt bearbeitet:

Erdung

Benutzer
ob man die Ansagen noch als Moderation bezeichnen kann
Was soll man denn da auch noch großartig moderieren?

"Was macht [irgendjemand] eigentlich heute?"
- "Ist doch schon längst unter der Erde."

Eine halbe Handvoll Sampler mit der gewünschten Musik im Player tut es viel besser als irgendein Radio mit einer so begrenzten Zeit- und Musikauswahl.
 

Radiocat

Benutzer
Naja, Absolut Bella kommt da am ehesten noch hin. NDR Schlager wäre vielleicht noch ne Alternative. Oder probier es mal, wenn es nicht zwingend nur deutsch sein muss, mit Tukker FM. 😜
 
Zuletzt bearbeitet:

indigo7

Benutzer
Gibt es sowas wie den Internetstream "Schlager Radio Kultschlager" (vormals von B2) als normalen Radiosender in moderierter Form?
Nein.
Aber bitte bloß nichts von Helene Fischer, Andreas Gabalier oder Andrea Berg.
Wenn du diese erfolgreichen Künstler ausschließt: Nein. Mit Kultschlager vom Schlagerradio könntest Du bei der Playlist glücklich werden:
Oh. Andrea Berg.:oops: Schnell weghören! 🤣 Plan B: USB Stick mit all deinen Favoriten. Nie wieder Ärger mit Helenchen, Andrea & Andreas. Ups: Die Playlist hat er nicht kopiert. Sorry. Aber Kultschlager triffts am besten. Moderation kriegste selber hin, stimmt?!😇Internetradios spiegeln sich meistens auch in einer grenzwertigen Moderation wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiobino

Benutzer
Was soll man denn da auch noch großartig moderieren?

"Was macht [irgendjemand] eigentlich heute?"
- "Ist doch schon längst unter der Erde."
Dann hör dir Mal memory Radio an. Mann kann auch bei älteren Schlagern sehr gut ein moderiertes Programm machen. Die Schafen es noch zu den gespielten Liedern was zu erzählen mit viel Hintergrundwissen.

Auch wenn es nur ein Radiosender ist der nichts anderes als Hobby ist bin ich immer wieder erstaunt wie man sich dort auf ihre jeweiligen Sendungen vorbereitet.

Also ja, man kann da sehr wohl was moderieren.
 

exhörer

Benutzer
Die Empfehlung für memoryRadio kann ich nur unterstreichen, die moderierten Sendungen sind dort sehr liebevoll und redaktionell oft hervorragend gestaltet, und man beschränkt sich dort nicht auf die "Kultschlager", die ohnehin jeder kennt, sondern bietet genau die versteckten Perlen, die man inzwischen verzweifelt und vergeblich auf anderen Sendern sucht.
 

U87

Benutzer
Die Empfehlung für memoryRadio kann ich nur unterstreichen, die moderierten Sendungen sind dort sehr liebevoll und redaktionell oft hervorragend gestaltet, und man beschränkt sich dort nicht auf die "Kultschlager", die ohnehin jeder kennt, sondern bietet genau die versteckten Perlen, die man inzwischen verzweifelt und vergeblich auf anderen Sendern sucht.
Wen wundert es? Da wirken Profis, die es können.
 

Bui Huh

Gesperrter Benutzer
Themeneröffner
NDR Schlager ist nett moderiert, aber die Auswahl der Künstler orientiert sich zu wenig an der ZDF-Hitparade. Würde man die Hits der dort aufgetretenen Künstler nehmen und dann deren niedriger platzierte Titel dazupacken, ggf. auch ihre Albumtitel - das wär's (für mich).

"Schlager Radio Kulthits" trifft es für mich immer noch am besten. Noch besser würde mir der Kanal moderiert gefallen und komplett ohne Fischer, Berg, Gabalier und andere "moderne" Künstler im Einheitsrhythmus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Radio 700 könnte ich noch empfehlen. Vor allem ab Samstag Nachmittag werden in den Sendungen "Sternstunden des Schlagers" und "Roman's Plattenkiste" viele ältere Schlagerhits ab den 50ern gespielt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben