Musik-Spezial-Programm und Sondersendungen im Radio

Saxius

Benutzer
Wer kann sich noch an Top 2000 D von SDR 3 und Jugendradio DT64 erinnern?

Diese erste gesamtdeutsche Hörer-Hitparade wurde von 17. bis zum 25. August 1990 auf den Wellen von SDR 3 und DT64 ausgestrahlt und wird ab dem 8.1.2022 jeden Samstag auf der Retrowelle jeweils von 14 bis 16 Uhr wiederholt. Mit wiederholen ist nicht nur das chronologische abspielen der 2008 Songs gemeint, sondern auch die Originalmoderation, Jingles usw.

Mehr Infos und den Livestream gibt's hier!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lokal-Radio-Fan

Benutzer
Themeneröffner
Am Freitag, 14.01.2022, veranstalten die NRW-Lokalradios einen 90er Tag. 6 Uhr geht's los, offiziell bis 24 Uhr. Einzelne Sender strahlen sogar am Abend bis in die Nacht hinein die grandiosen 90er Mixe von DJ Enrico Ostendorf aus, die den 90er-Tag perfekt abrunden! 🥳
 

Tatanael

Benutzer
Oberhausen, 28. Dezember 2021
Die NRW-Lokalradios starten mit einer besonderen Musikaktion ins neue Jahr: Unter dem Motto „Musik4 – Unser Januar klingt besser“ (gesprochen: Musik hoch vier) treten sie gemeinsam mit ihren Hörern eine musikalische Reise durch die Zeit an. Jede Woche laufen – über die Sendestrecken verteilt – Songs aus einem anderen Jahrzehnt. Los geht es am 1. Januar in Woche 1 mit Titeln aus den 80er-Jahren. Es folgen die 90er Jahre in Woche 2, danach die 2000er und in der letzten Januar-Woche die Hits aus den vergangenen 10 Jahren.

An jedem Freitag spielen die NRW-Lokalradios dann ausschließlich Titel aus der entsprechenden Dekade. Bei dieser Musikaktion ist Mitmachen gefragt: Die Hörer bestimmen per Online-Voting, welcher Titel ihr persönlicher Favorit ist und können verraten, warum sie sich für ihren Lieblings-Hit entschieden haben. Auf den Websites der Lokalradios findet sich für jede Woche eine entsprechende Titel-Auswahlliste, über die sich die Hörer am Voting beteiligen können.

Dazu gibt es jede Menge emotionale Stories der Hörer und Promis zu ausgewählten Songs sowie Infos zu den wichtigsten Ereignissen, den größten Skandalen und den entscheidenden TV-Momenten aus den verschiedenen Jahrzehnten. „Musik4 - Unser Januar klingt besser“ ist die perfekte Abwechslung, um im Januar dem täglichen Winter-Grau zu entkommen. Also: Lokalradio einschalten, für seine Lieblings-Hits voten, zurücklehnen und einfach genießen. https://radionrw.de/presse-und-kontakt/pressemitteilungen/2021/pm28122101.html
Bei MEGARADIOmix ist übrigens immer Mo-Fr von 20-21 Uhr Zeit für die 90er Mixe von Ostendorf.
 
Zuletzt bearbeitet:

hoerer427

Benutzer
Heute möchte ich mal einen neuen Thread eröffnen zum Thema "Besonderheiten im Programm" bei allen Radiosendern! Denn immer wieder veranstalten die Sender z. Bsp. einen Tag lang Musik-Spezial Sendungen
Bei Radio Weser TV Bremerhaven (RWTV BHV) wird bei einigen in der Regel 60-minütigen Sendungen gelegentlich "Musik Spezial" angesagt; im Programmplan tauchen sie nicht auf.
Manchmal wird noch ein Ausdruck hinter "Musik Spezial" angesagt; beobachtet wurden "Rock und Ami-Rock", "Nightshift" und "Country und New Country".

Auf Anfrage, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten solche Sendungen kommen, gab man mir seitens RWTV BHV zu verstehen, dass es sich um nicht händisch zusammengestellte Musikstücke aus einer (manchmal genrespezifischen) Musikbibliothek von RWTV BHV handele, die dann gebracht würden, wenn für die aktuelle Sendestunde niemand redaktionell verantwortlich sei und gerade keine andere Sendung laufe.

Da ist also noch einiges zu erforschen ;)
 

Maschi

Benutzer
Bei WDR 4 startet gerade, zunächst verhalten im Programm verteilt, dann aber ab 10.2. gebündelt "Ab in die 80er", u.a. dann erstmals dabei:
Samstag, den 12.02.2022
00.00 WDR 4 Rockin' all over the 80s - Classic Rock Nacht

Mit Tom Petersen
Wohl die erste richtige Classic Rock-Sendung auf WDR 4.

Den Rest gibts ab hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lokal-Radio-Fan

Benutzer
Themeneröffner
Die Thüringer Musiknacht: MDR THÜRINGEN spielt vom 19. zum 20. Februar von 23 bis 06 Uhr eine Nacht lang ausschließlich Musik von Thüringer Künstlern. Pop, Rock, Schlager, Jazz, Folk - sieben Stunden lang Songs, deren Interpreten, Komponisten oder Texter aus Thüringen stammen. Dazu Interviews und Live-Studiogäste. Moderiert wird die Sendung von Christiane Weber und Musikredakteur Werner Lengenfelder.
 

Lokal-Radio-Fan

Benutzer
Themeneröffner
Am Donnerstag 10. Februar steht bei SWR4 Baden-Württemberg von 06 bis 16 Uhr wieder der große "habe-ich-lange-nicht-mehr-gehört-bzw.-kann-ich-gar-nicht-oft-genug-hören-Tag" auf dem Programm.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Die Thüringer Musiknacht:
Ich staune.

Klinkt man sich dafür aus der ARD-Schnarchnacht (die wechselseitig von den drei MDR-Landesfunkhäusern kommt) aus oder ist man möglicherweise in jener Nacht in Erfurt sogar selbst Geber und in dem Fall wäre diese Sendung dann bundesweit im Rahmen der ARD-Schnarchnacht zu hören?

Interessant, dass der MDR in jener Nacht offensichtlich zwei eigene Programme produziert (ARD-Schnarchnacht und Thüringen separat), wo doch gerade der MDR es war, der schon vor der Erhöhung des Rundfunkbeitrags beklagt hat, dass ihm das Geld für seine anspruchsvollen Popwellen vorne und hinten nicht reicht...
 

nuco

Benutzer
Klinkt man sich dafür aus der ARD-Schnarchnacht (die wechselseitig von den drei MDR-Landesfunkhäusern kommt) aus oder ist man möglicherweise in jener Nacht in Erfurt sogar selbst Geber und in dem Fall wäre diese Sendung dann bundesweit im Rahmen der ARD-Schnarchnacht zu hören?

Interessant, dass der MDR in jener Nacht offensichtlich zwei eigene Programme produziert
Thüringen dürfte tatsächlich in der Woche Hitnacht-Geber sein (am letzten Wochenende 05. zum 06. Februar war Heiko Rasch zu hören = Sachsen, diese Woche Sachsen-Anhalt und damit nächste Woche Thüringen)

Wird also spannend, wobei ich eher von zwei Programmen ausgehe. Nicht das Ute Freudenbergs Jugendliebe auf WDR4 zu hören ist.:wow:
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Die wunderbaren Nocturnes mit dem großartigen Georges Lang werden sich morgen Abend (Sonntag) ab 24 Uhr (=Montag 0 Uhr) zwei Stunden lang ganz dem Weltradiotag widmen. Schwerpunkt werden gemäß Ankündigung die Seesender / off shore-Piraten der 60er sein. Anlass ist der "World radio day".

Bitte die Radiogeräte auf 234 kHz abstimmen!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Benutzer 49670

Das ist Altweiberdonnerstag. So sehr ich SWR3 mag, bin ich nicht sicher ob das nicht ein eher peinliches Karneval-Alternativprogramm werden soll.
 

Local-Hoerer

Benutzer
Heute Abend auf der Landeswelle Thüringen die 1.200 originale Yesterhits Sendung mit Dirk Sipp. Er hat gestern Abend schon ein emotionales Video auf Facebook dazu gepostet und ich denke heute Abend wird es auch die ein oder andere Anekdote aus über 25 Jahren Yesterhits zu hören geben. Ich werde auf jeden Fall mal reinhören.
 

Maschi

Benutzer
Am 24.02.2022 gibts auf SWR3 wieder von (5:00?) 9:00 Uhr bis 0:00 Uhr "SWR3 spielt verrückt.
U.a. auch mit Michael Reufsteck, Marcus Barsch (und Wirbi & Zeus)
Wenn Michael Reufsteck dann wieder da ist, letzte Nacht hat entgegen des Plans Benedikt Lawen moderiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben