NDR2 - Einfach mehr Auswahl?

Musikminister

Benutzer
Ich habe am Dienstag einmal kurz reingehört, da gabs ungefähr 0,0 Personality. Wenn er schon nichts "darf": warum dann der Hype? Ob da nun ein Herr Hardeland oder Hardelund sitzt, dürfte banane sein. Und "der Hardeland" im Vergleich zu Sonja, Holger oder Hans-Gerd geht gar nicht. Entweder Jens oder alle anderen heissen dann "der Müller" oder "die Meier". Kraut und Rüben. Zum gehörten Inhalt schreibe ich lieber nichts.
 

ndrgast

Benutzer
"NDR2" - Was ist aus dir geworden?
Mal Butter bei die Fische: Tut sich was bei NDR2? - Nach MA-Zahlen hat NDR2 viele Hörer. Das kann ich kaum glauben. Eher müssen das Leute sein, die 'ent-frustet' sind.
Intendant Knuth war vorher Hörfunkdirektor und hat das NDR-Desaster mitverbrochen. NDR2-Hören ist eine Strafe. Ob sich Knuth das mal antut?
 

Maschi

Benutzer
Auch wenn sie hier am 90er-Tag noch eine besonders ambitionierte Schicht drin haben, aber dass da was nicht stimmen kann, hatten wir ja auch schon festgestellt hier.
Im Text passt es:
Am Samstag, 17. September 2022, spielt NDR 2 zwischen 6 und 15 Uhr die Lieblingssongs aus diesem Jahrzehnt - querbeet. Die HörerInnen schicken dafür einfach eine Nachricht, zum Beispiel mit dem Messenger in der NDR 2 App, oder nutzen das Formular auf der NDR 2 Homepage.
1 Woche später hätten sie tatsächlich bis 18 Uhr senden können...
 
Nach dem Abschied von Stefan Frech im Sommer hat sich gerade eben auch Marek Nowacki sehr emotional aus dem NDR 2-Team verabschiedet. Er wird im NDR Aufgaben hinter den Kulissen übernehmen.
 

Maschi

Benutzer
Notfalls übernimmt das der Sportmensch:
Screenshot 2022-09-25 at 20-36-26 NDR 2 Programm am 30.09.2022 NDR.de - NDR 2 - Programm.png
(30.09.2022)

Könnte aber auch mal andersrum laufen:
Screenshot 2022-09-25 at 20-38-30 NDR 2 Programm am 16.10.2022 NDR.de - NDR 2 - Programm.png
(16.10.2022)

Unglücklich gelöst finde ich ja die Aufteilung an Samstagen mit der Bundesliga ab 12 Uhr, vorher teilen sich die Strecken dann in 6-10 und 10-12 (z.B. am 8.10. wieder), bisschen ungleichmäßig und danach übernimmt dann einer für 6 Stunden...

Dass man das auch anders lösen kann zeigt der 22.10.:
Und ich wartete ja noch auf den Samstag mit 12 Stunden Bundesligashow, et voilà! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Unglücklich gelöst finde ich ja die Aufteilung an Samstagen mit der Bundesliga ab 12 Uhr, vorher teilen sich die Strecken dann in 6-10 und 10-12 (z.B. am 8.10. wieder), bisschen ungleichmäßig und danach übernimmt dann einer für 6 Stunden...
Sehr gut zusammengetragen @Maschi, vielen Dank für diese Übersicht!
Wurde diese ungleichmäßige Teilung am Samstag tatsächlich schon mal so umgesetzt?

Ich erinnere mich, dass das am 03.09. auch schon so im Programm stand (Christopher Scheffelmeier 6-10 und Dirk Böge 10-12) und Christopher dann doch bis 12 durchmoderiert hat.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-09-25 220224.jpg
    Screenshot 2022-09-25 220224.jpg
    96,9 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:

futzi1896

Benutzer
Jessica Müller moderiert jetzt fleißig bis in den November ohne freien Tag weiter.
Tina Padberg wird fast gar nicht eingesetzt,was ich traurig finde.
Vielleicht hat sie aber auch die Std runtergefahren,nach der Geburt des Kindes.
 

Maschi

Benutzer
Stefan Frech hat jetzt übrigens auch hr3 (ohne eine entsprechende Notwendigkeit wie sie bei NDR 2 im Raum stand) verlassen, offenbar will er sich bei einem Privatsender versuchen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Eine kurze Beobachtung von heute: Auch diesmal wurden die Strecken 6-10 und 10-12 am Bundesliga-Samstag wieder zusammengelegt und Christopher macht die sechs Stunden durch. Heute wurde es sogar in der Programmvorschau noch kurzfristig geändert.

Die wird in letzter Zeit wieder deutlich besser gepflegt und reicht schon bis Heiligabend.
Am 24.12. bekommt Jens Hardeland mal eine sechsstündige Wochenendschicht und den Abend soll Nikolai Russ moderieren, auch wenn der Soundcheck Party an Heiligabend hoffentlich nur versehentlich ins Programm gerutscht ist (oder doch nicht?)

Kurz vor Weihnachten wird auch im Morgen wieder fleißig rotiert und Kathrin und Henrik bilden ein Team.
Schon morgen Nachmittag wird Sascha Sommer nach längerer Zeit mal wieder on air sein und den Morgen macht Moritz Cassalette.
 

hassa0

Benutzer
"NDR2" - Was ist aus dir geworden?
Mal Butter bei die Fische: Tut sich was bei NDR2? - Nach MA-Zahlen hat NDR2 viele Hörer. Das kann ich kaum glauben. Eher müssen das Leute sein, die 'ent-frustet' sind.
Intendant Knuth war vorher Hörfunkdirektor und hat das NDR-Desaster mitverbrochen. NDR2-Hören ist eine Strafe. Ob sich Knuth das mal antut?
Joachim Knuth hat selbst in den 80er Jahren auf NDR2 die Magazine "Kurier am Morgen / Mittag / Abend" moderiert. Nur, zu jener Zeit war NDR2 hören noch keine "Strafe". Die Zeiten haben sich inzwischen verändert. Heutzutage wird (nicht nur bei NDR2) kaum noch zu- bzw. hingehört. Reizüberflutung, Hektik, Stress, Konkurrenzkampf hinterlassen halt ihre Spuren.
 

puckster

Benutzer
Ich habe heute für eine halbe Stunde den NDR2 Morgen gehört. Was für eine hektische Morgensendung.
Die Musik viel zu wild, die Moderation so überzogen, gespielt witzig und hektisch, Sprachnachrichten die auch noch eingespielt werden-noch eine Geräuschkulisse mehr. Während der Sprachnachricht sabbelte Jens auch noch dazwischen.
Es klang einfach nach Lärm.
So starte ich meinen Morgen nicht mehr.
 

Sprollywood.

Benutzer
Angeregt durch diesen Beitrag war ich mal auf der Sender Website. Wo finde ich auf NDR2.de ein Programmschema oder eine Übersicht der Stimmen? Wenn ich unter der Konzertwerbung auf "Der NDR 2-Vormittag" klickt, erscheint zwar der Hand-Curser, es passiert aber nichts. Was für eine unmögliche Homepage für einen Radiosender.

Diese EPG-Übersicht die es für alle NDR-Wellen gibt (https://www.ndr.de/ndr2/programm/epg1460_date-2022-11-25_display-all.html) endet um 19 Uhr mit Ablauf der Nachmittagsshow. Was läuft z.B. heute Abend im Anschluss auf NDR 2 bis zum Beginn der PopNacht?

Die NDR 2 Uralt-Comedy "Frühstück bei Stefanie" wird übrigens seit Monaten auf den 1er-Wellen zweitverwurstet und dabei so getan als hätte man hier eine bemannte Expedition zum Jupiter durchgeführt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe heute für eine halbe Stunde den NDR2 Morgen gehört. Was für eine hektische Morgensendung.
Die Musik viel zu wild, die Moderation so überzogen, gespielt witzig und hektisch
Dann hör besser nicht im "neuen" Nachmittag rein, da bin selbst ich mittlerweile raus, seit dem Einstieg von Jens Hardeland finde ich die Sendung ziemlich hektisch und lieblos gemacht (z.B. immer wieder falsch vorgelesene Songtitel oder abgewürgte Musik) und die Moderation irgendwie auch distanzierter als früher.

Den Morgen mit Elke und Jens höre ich persönlich dagegen sehr gerne, ich finde die beiden harmonieren wirklich sehr gut und die Morningshow hebt sich durch die vielen kleinen Moderationen zwischendurch zumindest etwas positiv vom sonstigen Niveau bei NDR 2 ab. Diese Woche wurde Elke von Kathrin vertreten.

Das Programm wird momentan tatsächlich mal relativ gut gepflegt und ist schon bis Anfang Januar abrufbar (https://www.ndr.de/ndr2/programm/index.html). Die Lücke heute Abend ist wie schon geschrieben eine Besonderheit, da sie es irgendwie nicht hinbekommen haben, die ARD-Kinderradionacht einzuarbeiten. Interessanterweise stand sie vor ein paar Tagen noch drin von 19 bis 24 Uhr mit Dirk Böge als Moderator. Wurde dann evtl. gelöscht, weil sie nicht um 19 Uhr, sondern erst um 20:05 Uhr beginnt.
 

STH

Benutzer

Sprollywood.

Benutzer
Heute Abend kommt die Radiokindernacht
Und warum läuft bitte eine Hörspiel- und Märchennacht auf der Populärwelle für Mainstream Musik? Anderswo (z.B. im BR auf Bayern2) läuft diese auf den Kulturprogrammen. Wozu hat der NDR ein Kulturprogramm? Muss man nicht verstehen. Beim infantilen Kiechersender NJOY wäre es wenigstens zielgruppengerecht, aber bei der Servicewelle für Erwachsene Autofahrer? Reichlich seltsam. Vor allem wenn die Kindernacht dann ständig für Einblendungen in die Fußball WM oder für Falschfahrermeldungen unterbrochen wird. Wahnwitzig! Man merkt, dem NDR fehlt noch sowas wie MDR Tweens.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die NDR1-Wellen 90,3 und MV sind da übrigens ganz faul... Da steht im Programmschema stets

NDR 1 Radio MV - Bei der Arbeit​

Mit Nils Söhrens oder Isabel Eulenstein

bzw.

Hamburg am Morgen​

Mit Ulf Ansorge und Nicole Steins

... hat man weniger Pflegeaufwand...
Und an Feiertagen (zumindest in MV) überhaupt keine Moderatoren Angaben.
 

indigo7

Benutzer
Man merkt, dem NDR fehlt noch sowas wie MDR Tweens.
Bloß nicht. Der NDR hat jetzt schon komplett die Übersicht über seine Programme verloren. Für die Programmübersicht ist als Einstieg ein Navi nebst Blutdrucksenker unabdinglich. Ohrenbär & Mikado sind auf NDR Info Spezial zu hören. Dann gehört die Kindernacht wo hin?! :rolleyes: Und wenn nicht, gibt es NDR Kultur. Lesungen sind Kultur!
 

TORZ.

Benutzer
Und warum läuft bitte eine Hörspiel- und Märchennacht auf der Populärwelle für Mainstream Musik?
Weil die in dieser Sendung gespielte Musik tatsächlich noch am ehesten mit NDR 2 konform geht. Anderswo läuft die Sendung ja immer auf dem Sender Welle, die Kinderprogramm anbietet. Da der NDR das aber vor einigen Jahren auf NDR Info Sppezial verbannte (man denke in diesem Zusammenhang an die Geschichte von der "Vertreibung aus dem Abendzauberwald" zurück", hat man sich nun zu diesem Schritt entschlossen.
Anderswo (z.B. im BR auf Bayern2) läuft diese auf den Kulturprogrammen.
Ja, weil dort auch die regulären Kindersendungen laufen, im Fall von Radiomikro (Bayern 2) oder Kiraka (WDR 5) übrigens durchaus auch mit Mainstream-Musikanteilen.
Wozu hat der NDR ein Kulturprogramm?
Da wäre das tatsächlich wohl ein größerer Fremdkörper als jetzt im Zweiten. Jetzt wirst Du vielleicht einwenden, dass doch gerade bei einem Kulturprogramm keine Durchhörbarkeit gegeben sein müsse. Völlig richtig, aber der NDR sieht das bekanntermaßen ja leider anders.
Beim infantilen Kiechersender NJOY wäre es wenigstens zielgruppengerecht, aber bei der Servicewelle für Erwachsene Autofahrer? Reichlich seltsam.
Finde ich nicht, NDR 2 kann man durchaus als eine Art Familienprogramm betrachten, da ist es gar nicht mal so verkehrt.
Schau Dir übrigens mal an, wo die regulären Kindersendungen (und somit auch die Radionacht für Kinder heute Abend und die Jahre zuvor) beim SR oder Radio Bremen laufen. Wie haben das die armen Autofahrer denn dort bloß all die Jahre schon ausgehalten.
 
Oben