Neu von Radio New Zealand: Tahi


Sandy N

Benutzer
Das war immer der Höhepunkt um die Jahreswende. Radio New Zealand International, auf Kurzwelle, meist um die Mittagszeit bei uns. Bei uns war natürlich, immer tiefster Winter und die Wettertante, erzählte meist von über 30 Grad und schönstem Sommerwetter.
 

s.matze

Benutzer
Von Tahi habe ich noch keinen Direktlink gefunden, nur den Webplayer auf der Seite. Generell sind die RNZ-Streams qualitativ schlecht (64 kbps).

Die Jingles gibt es hier: https://soundcloud.com/user-598071119%2Frnz-tahi-launch-imaging
RNZ Pacific (mit den Programmübernahmen von RNZ National plus halbstündige Minderheitensendungen von ABC Australia) ist seit rund 3 Wochen sehr gut bei uns zu empfangen. Das ist alle Jahre so. Das Wetter dort ist aber derzeit eher schlecht. Viel Regen.

11725 kHz ab etwa 9 Uhr dt. Zeit möglich (das entspricht 21 Uhr dort unten), gegen 9:27 dt. Zeit laufen die Programme in den Sprachen der Pazifikinseln, danach wird der Empfang immer besser. Um 9:58 erfolgt eine Ansage über den Richtantennenwechsel, danach ist der Sender kurz abgeschaltet, geht dann aber mit dem Pausenzeichen (das "Vögelchen", der Maoriglockenhonigfresser - https://www.rnz.co.nz/national/prog...72/radio-new-zealand-international's-bellbird) wieder auf Sendung und ist umso besser bei uns empfangbar. Ausnahme: An Sams- und Sonntagen erfolgt keine solche Umschaltung.

Zwischen 11 und 13:30 dt. Zeit ist der Empfang sehr, sehr gut. Ich höre dort fast täglich die "Lately"-Sendung mit Karyn Hay. Um 13:58 dt. Zeit kommt eine Ansage zum Frequenzwechsel, danach wird die Station abgeschaltet und sendet auf 7390 (?) kHz weiter, diese ist aber dann deutlich schwächer zu hören.

Einfache Faustregel: Unsere MEZ + 12 Stunden entspricht der Neuseeländer Zeit. Dort ist es also jetzt heute bereits morgen, Samstag.

(ich hoffe, ich hab da jetzt nichts mit UTC durcheinandergebracht)


Aufnahme von eben hänge ich ran. Besser war der SWF 3-Empfang früher im 49 Meter-Band auch nicht.
 

Anhänge

  • RNZ_2021-12-03_12.59.30.mp3
    2,4 MB · Aufrufe: 0

schneeschmelze

Benutzer
Einfache Faustregel: Unsere MEZ + 12 Stunden entspricht der Neuseeländer Zeit.
Aber nur während unseres Winters. Sommer- und Winterzeitumstellung erfolgen in unterschiedlicher Richtung.
Dort ist es also jetzt heute bereits morgen, Samstag.
+1.

Generell sind die Sendungen von Radio New Zealand übrigens hörenswert, nicht ständig, aber immer mal wieder gern. Man ist zwar deutlich nach UK und AUS ausgerichtet, es gibt aber auch immer wieder deutliche Abgrenzung, vor allem zu den australischen „Nachbarn“.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wombel

Benutzer
Hi,
danke für den Tipp. 11725 kHz.
Gerade mal reingehört. Sogar mit eingebauter Whip-Antenna klappt es. Und mit Synchrondemodulator bekommt man das "Fading" sehr gut weg.
Aber die Schaltnetzteile in der Umgebung bedingen "Rauschen". Je länger die ausgespannte separate Antenne, desto mehr Störungen. Stelle später noch das Audiofile ein.
Dachte zunächst, Neuseeland wäre ein Dorado für Digital Radio Mondiale. Dass noch in AM gesendet wird, überrascht mich ein wenig. Wollte mir schon einen DRM-Radio von australischem Importeur liefern lassen. Hier gibt es die Geräte nicht zu kaufen. DRM scheint ja die ASIAPAC-Marktdomäne zu sein. Hier muss man dafür noch hohen Zoll zahlen. Und Basistechnologie SDR mit XHE AAC-Codec Update.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wombel

Benutzer
Stelle später noch das Audiofile ein.
Hier das Audiofile. OK. Hinterher noch mit Rauschunterdrückung im WAV-Editor bearbeitet.
Ab Sekunde 18 Bandbreite auf "schmal". Mit Synchrondemodulator. So etwa 12:05 MEZ.
Mit Zimmerantenne. Die eingebaute Teleskopantenne ca. 1m. Batteriebetrieb.
 

Anhänge

  • KW_11725kHz_19Dec21_1204_MEZ.mp3
    352,4 KB · Aufrufe: 0

Wombel

Benutzer
Besser war der SWF 3-Empfang früher im 49 Meter-Band auch nicht.
Nun ja, für Europäische Verhältnisse kam man mit 20 kW Sendeleistung von Rohrdorf aus auf 41m-Band, 7265 kHz gegen Radio Schweden nicht an. Die Überlagerungen waren zeitweise abends immens.
Jetzt ist er in Madagaskar. Also erfüllt noch einen guten Zweck und wurde nicht ganz eingeschmolzen.
 

s.matze

Benutzer
Bei RNZ pacific haben sich in den letzten Tagen einige Änderungen ergeben. Das ABC-Wantokprogramm, für das die Übernahme von RNZ national täglich gegen 9:28 dt. Zeit jäh unterbrochen wurde, konnte ich nicht mehr hören. Das Hauptprogrammv on RNZ national lief durch. Die Hinweise darauf sind entfallen.

Auch die obligatorische Antennenumschaltung findet ebenfalls nicht mehr statt. Zwar läuft der Hinweis darauf um kurz vor 10 Uhr dt. Zeit, allerdings die dafür unabdingbare Abschaltung erfolgt nicht. Das Pausenzeichen läuft einfach bis an die Nachrichten weiter durch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben