• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Neue Musik: Immer öfter, immer penetranter?


s.matze

Gesperrter Benutzer
Kommt es nur mir so vor, oder werden neue Titel mittlerweile mit einer derartigen Monstranz durchs Dorf getrieben, dass die innerhalb von wenigen Tagen verbrannt sind? Meist handelt es sich dabei um vollkommen unbekannte Noname-Künstler.

Ganz besonders fällt mir das derzeit auf bei "Sometimes all i think about Is you" von den Glas Animals und "Got me higher than life you are my remedy" von dieser Leonie. Das wird verheizt ohne Ende. Wenn man viel umherschaltet, begegnet einem beides quasi im Minutentakt. Beide Lieder laufen erst seit wenigen Tagen (!) obwohl schon etliche Monate alt, aber ich kann sie jetzt schon nciht mehr hören, obwohl man davon ausgehen muss, dass die noch mindestens bis September in dieser Wiederholfrequenz uns begleiten werden. 25 Mal an einem Tag für jeden von diesen Titeln sind keine Seltenheit, wenn man durch mehrere Sender zappt.

Geschrieben wurde dieses Glass Animals-Teil übrigens bereits vor zwei Jahren (!) und war wohl im Spiel Fifa 2021 zu hören gewesen. Warum also wird dieses olle Ding dann 2022 ins Radio gehievt?

Diese Titel kommen plötzlich, tauchen aus dem Nichts auf, laufen ohne Jingle "Neu bei uns", wie man es eigentliuch kennt und werden dann über Monate alle 2 Stunden abgespult, teilweise sogar noch öfter (manches wiederholt sich bereits nach 40 Minuten bei Energy). Man muss ja auch bedenken, dass wir hier keinesfalls von etablierten Weltstars reden, sondern von Leuten mit musikalisch völlig unbedeutendem künstlerischen Schaffen, denen in allen unseren Nachbarländern (mit Ausnahme Österreich) keinerlei Bedeutung beigemessen wird und die komischerweise nur auf deutschen Sendern regelmäßig wie ein Tidenhub runtergenudelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
"Heat Waves"wurde bereits 03.07.2020 veröffentlicht und stieg in den Airplay-Charts bis auf Position 135. Durch die stark von Spotify beeinflussten Single-Top100-Charts bekam die Nummer Anfang 2021 Aufwind und geistert seitdem durch die Airplay-Charts. Spitzenposition Platz 5 im Januar 2022.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Single-Top100-Charts

Vor kurzem (https://www.radioforen.de/threads/antenne-bayern-aktuelle-entwicklungen.43557/page-135#post-906364) wurde hier erklärt, die Position eines Titels in den Charts hätte keinerlei Einfluss auf Radioplaylisten und die Rotationshäufigkeit. Damals ging es darum, dass vermeintliche Hitradios wie Antenne Bayern oder RTL überwiegend Titel spielen, die sich auf den hinteren Chartpositionen befinden, während die aktuellen Top 20 weitestgehend vom deutschen Radio ignoriert werden.

Warum läuft ein Lied, das 2020 veröffentlicht wurde, nachdem es fast 2 Jahre lang von sämtlichen Radiostationen nicht mit dem Hinterteil angeschaut wurde, von einem Tag auf den anderen 6x-8x am Tag auf allen Wellen? Wie ist das zu erklären und wer steckt dahinter? Macht das ein Sender vor und alle anderen kopieren das oder wurde das von der Plattenfirma platziert? Im Internet steht, dass dieses Lied dem Genre "Indiepop" zuzuschreiben ist - ein Genre, das die Sender sonst meiden wie der Teufel das Weihwasser.

Seit einigen Tagen nun hört man es quer durch sämtliche Sender, von der Ostseewelle über BigFM bis zu RTL.

Es ist absolut kurios und mit menschlicher Logik nicht zu erklären, dass ein fast zwei Jahre altes Lied, was erstens kein Radiohit-Potenzial hat und zweitens aus einem Bereich der Musik entstammt, der im Radio nicht gespielt wird, erst überhaupt nicht, und dann von einem Tag auf den anderen derart penetrant gespielt wird. War das kürzlich als Unterleger in der Werbung, so wie damals "Empire of the sun"? Das war auch so ein Fall, wo das Lied mit zwei Jahren Verspätung erst im Radio totgedudelt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Und warum springt das Radio auf sowas drauf an? Deutsches Radio hechelt den Trends um Monate hinterher. In diesem Fall sogar gleich um mehr als ein Jahr...

Ist ja auch extrem schlecht gesungen dieser Glastiger. Eher ein Papiertiger. Was hat sowas im Radio zu suchen? Genauso wie der Wellermann oder der Tanzaffe oder "21 Pilots" damals. Das ist einfach keine radiotaugliche Musik.
 
Zuletzt bearbeitet:

peschmi

Benutzer
Genauso wie der Wellermann
Na, na, na.....
Nathan Evans mit dem Wellerman hielt sich wochenlang auf Platz 1 der deutschen Single-Charts. Selbst in Österreich, Schweiz und Großbritannien war die Nummer im letzten Jahr auf der 1.
In Deutschland bekam er dafür 1x Gold und 1x Platin für 600.000 verkaufte Singles.

Und was lief das Ding in den Rotationen rauf und runter.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben