Neuer Countrysender in Stockholm gestartet


s.matze

Benutzer
Überraschung! Das Countryprogramm der Nordic Entertainment Group, das bis gestern noch unter dem Namen "Country Classics" sein tristes Dasein als einer von dutzenden Webchannels im Ilikeradio-Portal fristete, sendet seit heute als "Go! Country" auf UKW 107,9 MHz von Nacka aus im gesamten Großraum Stockholm und ist ab sofort auch moderiert. Möglich wurde dieser Schritt, den bisher nur als Online-Kanal verbreiteten Countrysender auch über herkömmlichen terrestrischen Tonrundfunk zu verbreiten durch die Übernahme der Sendelizenz vom Lokalsender "Dixie Radio" (www.dixieradio.se) zum Monatsanfang.


Direktlink: http://wr14-ice.stream.khz.se/wr14_mp3
 

Border Blaster

Benutzer
Danke für den Hinweis. Aber gehe ich recht in der Annahme ( Robert Lemke lässt grüßen), dass der Stream nur mit schwedischer VPN läuft🤔. Die Musik selbst ist unabhängig davon cool, genau meine Art von Country:thumbsup:
 

s.matze

Benutzer
bei dem Fünzelchen aus Haninge
Nein, das war zu Zeiten, als dort noch der Lokal(!)sender Dixieradio sein Amateurprogramm abstrahlte.
Nur Lokalrundfunk und nicht-kommerzielles Radio (Närradio) wird ausschließlich mit schwacher Leistung verbreitet.

Seit August wurde die Lizenz aber auf NENT (Modern Times) übertragen und seit gestern wird mit 3000 Watt vom 300 Meter (!) hohen Nackamasten abgestrahlt - wie übrigens alle kommerziellen Privatradios.

Dafür wird der Sender (die Infrastruktur) verwendet, der bis 2018 auf der 104,7 MHz das NENT-Programm "Lugna Favoriter" verbreitet hat. Dieser wurde danach nicht mehr benötigt, weil die Lizenz bei der Neuvergabe an den Konkurrenten Bauer ging (für dessen ähnliches Programm "Lugna Klassiker").


Diese Frequenzen aus Nacka erreichen den Großraum Stockholm - Södertälje - Uppsala bis an den Rand des Mälaren bei Västeras.
Abdeckung 22 Prozent der schwedischen Gesamtbevölkerung. :cool:

Zusätzlich wird in folgenden Regionen über den DAB-Muxx von NENT gesendet:

Der Stream ist in Deutschland am PC mit Winamp ganz normal hörbar, auch wenn dort steht, dass dies nicht der Fall ist. Zur Not nochmal neu starten. Mit W-Lan-Radios ist das so eine Sache, mal geht er, mal nicht. Ein Phänomen bei allen NENT-Streams. Ich weiß nicht, woran das liegt.

Go-Country läuft bei mir über ein W-Lan-Radio seit gestern früh 8 Uhr ohne eine einzige Unterbrechung. Der Klang ist für 128 kb akzeptabel und viel kraftvoller als die Streams der ARD in vergleichbarer Bitrate.

Viel spannender finde ich die Empfangsmöglichkeit via DAB-Kanal 6C und 7C bei entsprechendem Wetter in Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben