Neues bei 104.6 RTL


Für jede Spende zugunsten der Flutopfer erfüllt 104.6 RTL am kommenden Wochenende Musikwünsche - von Elvis bis Scooter. :)


Das haben viele Radiosender diese Woche gemacht und ich hoffe, die Gelder kommen auch bei den richtigen Leuten an. Es kam mir bei den TV und Radio-Spendenaktion beinahe so vor, als ginge es um einen Wettbewerb: wer hat am Ende mehr Geld zusammen? Bei Sat1 behauptete man, es kamen alleine dort 31 Millionen(!) Euro zusammen und spätestens da werde ich persönlich stutzig. Behaupten kann man ja viel und wenn man sich die Zuschauer-Quoten der Sat1-Gruppe so ansieht...

Im Schnitt werden 15-20% der Gelder für Verwaltung etc. einbehalten, auch ein nettes Sümmchen, das man versumpfen lassen kann.

Egal, ich habe auch gespendet. Haushaltsgeräte, mein Drittwagen für 3 Wochen, Geld an eine betroffene Familie, die ich persönlich kenne.

Ich wünsche allen betroffenen Flutopfern, dass sie die Kohle schnell, unbürokratisch und gerecht verteilt, bekommen.
 
Schirmherr ist Wolfram Kons unter seiner Organisation "Ein Herz für Kinder". Das gespendete Geld geht sicherlich nicht in Arnos Urlaubskasse.

Und Sat.1 hat auch mal eine Gala gemacht? Ja mei.....
 

s.matze

Benutzer
RTL muss sich dringend mal was überlegen, sonst ist die Marktführerschaft bald futsch.
Vielleicht mal den Hans in den Morgen und Arno rüber zu Spree? Besser wäre das.
 

berlintuner

Benutzer
Um nochmal auf die Musikauswahl zurück zu kommen, war schon ein deutlicher Unterschied zum normalen Programm zu hören. Gefühlt lief immer ein Song aus der regulären Playlist und dann wieder ein Hörerwunsch. Sogar Helene Fischer oder Beethoven wurden gespielt.
Mich würde mal interessieren, ob es da Unterschiede zwischen 104.6 RTL und RTL Radio gab, zumal bei den Hörern fast nie gesagt wurde, woher sie kommen...
 
Es gab eine gemeinsame Playlist für beide Sender, da es ja auch nur eine Telefonnummer und Kontaktmöglichkeit für beide gab. Wer sich also was auf Deutschlands Hitradio gewünscht hat, dessen Wunsch lief auch bei 104.6 RTL und andersrum.
 

Dr.Znorko

Benutzer
RTL ... ein Radioparadiesvogel, der am Spendenwochenende seine farbenfrohen Flügel in die Luft erhob, befreit umher flog, von Helmer Litzke ganz wie einst in Luxemburg mit herzlichem Wort´zur Schönheit erhoben wurde (seine Hörergespräche waren richtig schön) ... und ... tja, nun wieder bedröppelt auf seiner Stange im Käfig sitzt und Arnos Tage bis zur Rente herunterzählt.
 

Tatanael

Benutzer
Der Helmar ist so etwa 4 Jahre älter als der Arno, welcher 59 Jahre jung ist. Er empfiehlt sich damit eher nicht als Nachfolger von Arno.
 
Das Wochenende bei 104.6 RTL ist heute noch weniger live. Seit 8 Uhr VT durch Porath und Rasche, davor bekanntlich gar keine Moderation. Hatte mich schon gewundert, weshalb vorhin um kurz vor zehn plötzlich für ein paar Minuten nix zu hören war. Jetzt wird mir einiges klar. Aber der "normale" Hörer bekommt davon ja nichts mt. Schon klar. Man, man, man...
 
Zuletzt bearbeitet:

wupper

Benutzer
Wird wohl am Moderatorenmangel liegen das man so wenig Live sendet. Für ein Hauptstadtradio echt schwach. Vielleicht hält man deswegen auch noch an Arno fest. RTL ist nicht mehr das was es mal war. Schade habe früher immer gerne ins Original RTL reingehört.
 
Ach Arno produziert wohl auch bei 104.6 RTL gänzlich vor? Bisher dachte ich, dass dort alles Live sei und seine Show nur bei Deutschlands Hitradio voraufgezeichnet ist. Dort beginnt sie ja auch erst um 6 Uhr. In Berlin geht's ja um 5 schon los.
 
@Berlinerradio Im Artikel steht etwas von "teilweise" und "Gerücht". Vielleicht findest Du eine bessere Quelle?
Ich bin die Quelle. Und Arno wird in diesem Artikel zweimal zitiert, dass lässt kaum Platz für Interpretationsspielraum.

wieso hört ihr diesen Sender, wenn ihr den so schrecklich findet?
Weil er ansonsten ganz gut gemacht wird. Von schrecklich war überhaupt keine Rede.Darf man hier dennoch kein Ärgernis mehr posten, ohne das ein User gleich beleidigt ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Da müsste ich jetzt nachschauen. Ich weiß nur, dass BRF 91,4 irgendwann nach ewigen Jahren mal wieder Marktführer wurde und zuletzt war es rbb 88,8. Vielleicht 2, 3 Jahre? Das liegt imho aber unter anderem an den anspruchslosen VT-Wochenende, weniger an der Musik. Holt Frankys Frühstücksclub zurück!
 
Oben