NRW schreibt DAB+ aus


Tweety

Benutzer
Ich versteh auch nicht so ganz, wen man mit dieser Mischung begeistern will. Dann höre ich doch lieber das nationale Energy.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Oder gleich Absolut TOP. Die spielen nahezu eine deckungsgleiche Playlist (auch ohne Deutschgejaule), nur flotter (alles Uptempo-Titel ohne Milow, Nate Russ und Konsorten) und haben den Vorteil gegenüber NRJ, dass sie schon seit einem Jahr senden und ihre Hörerschaft aufbauen konnten. Wer sich im letzten Jahr ein DAB-Radio gekauft hat und auf Absolut TOP abgestimmt hat - warum sollte der jetzt zu NRJ rüberwechseln?
 

s.matze

Benutzer
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 07:41
Ed Sheeran - Bad Habits ED SHEERAN BAD HABITS 09:03
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 10:29
Ed Sheeran - Bad Habits ED SHEERAN BAD HABITS 12:00
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 13:26
Ed Sheeran - Don't ED SHEERAN DON'T 14:05
Ed Sheeran - Thinking Out Loud ED SHEERAN THINKING OUT LOUD 15:41
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 16:19

Muss man Masochist sein oder Alzheimerpatient, um sich das länger als eine Stunde anhören zu können? Das ist ja die reinste Gehirnwäsche!

NRJ in NRW - jede Stunde ein neuer Grund zum ABSCHALTEN! Nur echt mit der Ed Sheeran-NERVGARANTIE. :wall:
 

MrLucky

Benutzer
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 07:41
Ed Sheeran - Bad Habits ED SHEERAN BAD HABITS 09:03
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 10:29
Ed Sheeran - Bad Habits ED SHEERAN BAD HABITS 12:00
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 13:26
Ed Sheeran - Don't ED SHEERAN DON'T 14:05
Ed Sheeran - Thinking Out Loud ED SHEERAN THINKING OUT LOUD 15:41
Ed Sheeran - Shivers ED SHEERAN SHIVERS 16:19

Muss man Masochist sein oder Alzheimerpatient, um sich das länger als eine Stunde anhören zu können? Das ist ja die reinste Gehirnwäsche!

NRJ in NRW - jede Stunde ein neuer Grund zum ABSCHALTEN! Nur echt mit der Ed Sheeran-NERVGARANTIE. :wall:

Ist dir schon einmal im Gedanken der Sinn gekommen, dass es sich eventuell erst einmal um einen reinen Teststream handeln könnte, auch wenn dieser auf der Website schon mit angezeigt wird? Wartet doch einfach mal ab, bis das Programm wirklich offiziell startet und vielleicht noch länger, bis auch Moderationen usw. mit angeboten wird.

Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wieso du überhaupt in einem Radioforum bist. Du magst scheinbar generell kein Radio. Man liest nur Gemecker von dir, egal zu welchem Programm. Man liest auch nie mal etwas Positives zu einem Programm. Wie die deutsche Radiolandschaft ist, müsste dir doch bereits seit langer Zeit bekannt sein. Hin und wieder mal etwas Kritik ist okay, wenn da mal was nicht gut läuft, aber ständig?
 

Nicoco

Benutzer
@s.matze Schalte mal zwei Gänge zurück, das ganze ist weiterhin in der Erprobungs und Testphase.
Bisher wird der Stream weder beworben, noch irgendwas offiziell per PM verkündet.
 

Nicoco

Benutzer
Warum schalten die das denn frei anstatt es mit Passwort zu sichern?
Dann müssen sie auch damit rechnen, dass das jemand hören kann...
Wo ist das Problem, dass es jeder Hören kann? Es geht da ja nicht um Staatsgeheimnisse. Sei doch froh, dass du die Entwicklung mitverfolgen kannst und man nicht alles hinter verschlossenen Türen erprobt.

Und da du den Stream offenbar ausgiebig verfolgst, wird der mit Sicherheit auch schon der Jingle zu Ohren gekommen sein, der ankündigt: "im Nächsten Jahr geht's richtig los!"
 
Zuletzt bearbeitet:

StabsstelleIV

Benutzer
das ganze ist weiterhin in der Erprobungs und Testphase.
Das hat man hier im Forum auch schon beim Vorlauf von AidaRadio behauptet, und dass es dann mit dem Programmstart ganz toll und anders werde. Ergebnis: die Playlist von Tag 2 ist die gleiche wie von Tag 2 ist die gleiche wie vom Vorlauf.
Warum wird hier permanent immer versucht, sich etwas vorzumachen, was dann niemals passiert? Das gab es schon so dermaßen oft, dieses Argument mit dem Testen. Nix da, es war überall nach dem offiziellen Start das gleiche Drama
 

s.matze

Benutzer
Ganz besonders bei Nostalgie (wo die Testschleife spannender war, als das Hauptprogramm), Femotion (wo sogar der Sendestart schon einen Tag vorher zu hören war) und D.P.D.

Die Erfahrung zeigt einfach, dass die Erwartungen niedrig zu halten sind.

Nur mal so zur Erinnerung: Das bundesweite NRJ ("ENERGY DIGITAL" im Kanalblock 5C) sendet seit 10 Jahren und hat es in dieser Zeit nicht geschafft, eine tägliche, relevante Live-Moderation mit nennenswerten Inhalten auf die beine zu stellen. Das trief auch im 11. Jahr seines Bestehens in der Bedeutungslosigkeit vor sich her. Warum sollte das beim NRW-Ableger nun auf einmal alles ganz anders und besser werden, wenn man doch mit wenig Investitionen nur ein zusätzliches Werbefenster schaffen kann, um doppelt abzukassieren - einmal die nationale Werbung im 5C und die regionale im 9D ?

Glaubt da ernsthaft jemand, dass es hier ein gläsernes Studio mit täglich 12 stunden Live-Moderation, Musikwünschen, Interaktion mit dem Hörer, Interviews von Studiogästen, spannenden Themen aus dem Bundesland von einem 20-köpfigen Reporterteam, abendliche Spezialsendungen mit Live-DJs usw. geben würde?

Man muss sich doch nur mal die anderen NRJ-Stationen in Hamburg oder Berlin anhören...oder Nostalgie!

Vermutlich gibt es ein paar vorproduzierte Einspieler, ein NRW-Wetter und ein NRW-Verkehr. Wenn überhaupt. Vor allem das Wochenende wird bestimmt sehr düster...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Warum wird hier permanent immer versucht, sich etwas vorzumachen, was dann niemals passiert?
Hm, weil das Programm von Energy NRW aktuell offensichtlich eine bunt zusammengewürfelte Playlist ist, die gefühlt nach jedem Song von einem Jingle unterbrochen wird und mit dem fertigen Programm offenkundig nichts zu tun hat.
Sonst würde NRJ nicht extra ein Studio in Köln einrichten.

Bei Aida war es was anderes, der Stream lief schon seit Wochen und es war musikalisch keinerlei Änderungen zu vernehmem. Irgendwann kamen die ersten VT-Moderationsbeiträge und das war es auch mit Änderungen.
Und ich nehme mich da ausdrücklich raus, bei Aida behauptet zu haben, dass sich an der musikalischen Vielfalt noch groß was ändert. Es war die letzten Wochen spürbar, das man sein Spektrum abgesteckt hat und das jetzt runterdudeln wird.
 

s.matze

Benutzer
Also beim Stream hört man schon, dass sich da jemand näher mit befasst hat. Also da läuft nichts doppelt oder mit sekundenlangem Leerlauf. Das ist schon richtig geplant. Aber obwohl man dort bis in das vergangenen Jahrzehnt zurückgeht, ist es eben (typisch NRJ) sehr eng und es gibt viele Wiederholungen. Zudem überschneidet sich die Musik sehr, sehr stark mit Absolut TOP.

Wie konkret ist denn das noch mit dem Studio in Köln? Selbst RPR/BigFM haben da eines, für wenige Minuten Lokalmeldungen am Tag und den regionalen Werbezeitenverkauf. Das was NRJ da plant, könnte also auch ein reines Prestigeobjekt oder blanke Lizenzvoraussetzung sein. Wer weiß das schon.

Offiziell habe ich da in den letzten Wochen nichts gelesen, dass man da Leute sucht oder so. Auch keine Infos in Sachen Baufortschritt oder wo das sich befinden soll. Im Gegensatz zu

Antenne NRW (Antenne Bayern)
Radio NRW (Myxx oder wie das heißt)
KultHitRadio
Kiss FM


die alle schon Stellenausschreibungen draußen haben oder hatten...

Ist das wirklich an mir vorbeigegangen oder gab es da bisher nichts?
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Dabei wären gerade diese bekannte Marken ein wichtiger Anreiz, um Hörer anzuziehen. Also Marken, die man schon aus dem Urlaub oder aus anderen Städten kennt.

Ich bin mal gespannt, wie man das mit der Doppelausstrahlung lösen wird, damit man sich nicht mit 5C und 9D selber kanibalisiert. Geht NRJ womöglich zum Jahresende ganz vom 1.BM runter??? Würde zeitlich passen...
Stattdessen könnte man da ja Chérie aufschalten.

Bisher sendet man ja nur in den Städten mit einer lokalen und der bundesweiten Version gegeneinander an. Künftig aber dann ein ganzes Bundesland, das bevölkerungsreichtse noch dazu, und ein Muxx mit rund 20 Sendestandorten. Das geht richtig ins Geld. Lohnt sich da der 5C weiterhin? Ich sage: Nein.
Die Kernmärkte Hamburg, Berlin, Bremen, Nürnberg, München., Stuttgart...werden auch mit den lokalen Varianten abgedeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Glaube ich kaum, es fehlen dann wichtige Märkte in Süddeutschland.
Wenn man in Bayern und BW landesweite Plätze bekommen kann, kann man überlegen das bundesweite ENERGY durch was anderes zu ersetzen.
 

Tatanael

Benutzer
Wenn man Chérie.fm die französischen Titel weglässt, läuft dort Musik die man auch schon andernorts hören kann:

80er bis heute mit der schönsten Musik, hauptsächlich ein Programm für Frauen. Das wäre was ganz, ganz neues.

Femotion wird es überhaupt auch aus dem Grund geben. Energy hat sich für Nostalgie im 2.Bundesmux entschieden. Man bekommt aber auch mit, Energy hat auch Chérie.fm im Portfolio. Also macht man selbst ein Programm für Frauen.
 
Genauso lief es doch auch bei Klassik Radio Movie -> Beats Radio ab. Da musste auch erst bei der zuständigen Behörde (MA HH/SH) die Lizenz umgeändert werden. Nichts anderes würde bei einem Wechsel von ENERGY national zu Cherie FM passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Genauso lief es doch auch bei Klassik Radio Movie -> Beats Radio ab. Da musste auch erst bei der zuständigen Behörde (MA HH/SH) die Lizenz umgeändert werden. Nichts anderes würde bei einem Wechsel von ENERGY national zu Cherie FM passieren.
Eben nicht, das ist was komplett anderes.
Im Falle von KR Movie -> KR Beats wurde nur die Änderung des Programmformates von der MA HSH abgenickt.
Diesen Vorgang hätte die MA HSH auch kaum blockieren können, denn grundsätzlich muss jeder eine Lizenz erhalten der die gesetzlichen Vorgaben erfüllt.

Bei einem möglichen Wechsel von ENERGY zu z.B. Cherie, müsste neben der Änderung der Sendelizenz auch der Platz im 1. BuMux quasi neu vergeben werden, da der 1. BuMux eben kein Plattformbetrieb ist wie der 2. BuMux.
Ob der Platz von ENERGY dann allerdings komplett neu ausgeschrieben werden müsste, oder ein Go von den Landesmedienanstalten ausreicht, weiß ich allerdings auch nicht. Diese Situation, dass der selbe Betreiber ein Programm austauschen möchte, gab es bisher im 1. BuMux nicht.
Nur die Situation, dass Programme ganz abgeschaltet wurden und der Veranstalter auch kein Interesse daran hat, ein anderes Programm zu veranstalten (KISS FM, Lounge FM, 90elf, usw.). Dann müssen die Plätze selbstverständlich neu ausgeschrieben werden.
 

s.matze

Benutzer
Genauso lief es doch auch bei Klassik Radio Movie -> Beats Radio ab.
Das ist überhaupt nciht vergleichbar, das eine ist Plattformbetrieb.

Vergleichbar wäre das mit Radio Rauschgold, RemiX, Radio 3.0, UIP und litera, die geplant waren. Dafür kamen dann Absolut Radio, Sunshine Live, KissFM und Radio Bob.
Und natürlich muss das jedesmal neu von vorne beantragt werden, ist aber hierzulande kein Problem. Selbst schwerwiegende Einschnitte (wie Antenne MV ---> 80sRadio) werden durchgewunken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben