NRW schreibt UKW-Kette aus


sano

Benutzer
Hier mal ein Beispiel wie stark die 89.9 aus Belgien noch hier ankommt bei mir
😁
. Für Köln reicht die neue UKW Kette , aber auch nicht weiter und wir haben normale Bedingungen
😉
. Nach Köln sind es ca. 20 Km von mir .
Anhang anzeigen Belgien 89.9 Klara.mp4
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist krass. Mal sehen ob die Kölner Funzel sich überhaupt noch zu dir dringen kann, oder ob Genk sie komplett plattwalzt, wenn sie dann mal on Air ist. Gezischel wirds auf jeden Fall geben, das steht jetzt schon fest. Und westlich von Köln haste dann einen "schönen" Mix. Naja. Wers mag kann sichs ja antun. Diese UKW Kette verlangt auf jeden Fall intelligente AF Radios, die auch zügig umschalten.
Angenehmer wirds eher im Einzugsbereich der 103,0, dem einzigen vernünftigen Sender dieser Kette.
 
Zuletzt bearbeitet:

sano

Benutzer
Das ist krass. Mal sehen ob die Kölner Funzel sich überhaupt noch zu dir dringen kann, oder ob Genk sie komplett plattwalzt, wenn sie dann mal on Air ist. Gezischel wirds auf jeden Fall geben, das steht jetzt schon fest. Und westlich von Köln haste dann einen "schönen" Mix. Naja. Wers mag kann sichs ja antun. Diese UKW Kette verlangt auf jeden Fall intelligente AF Radios, die auch zügig umschalten.
Angenehmer wirds eher im Einzugsbereich der 103,0, dem einzigen vernünftigen Sender dieser Kette.
Ich kann mich noch ganz schwach erinnern 2005 kurz vor Ende von Welle West auf der 98.3 Erkelenz, das die hier noch brauchbar mit RDS ankamm. Der Rest wird Interssant :D .
 

Radiofreak11

Benutzer
Na da sind sich ja alle einig.
War irgendwie schon klar, dass es wohl keine echte Konkurrenz auf UKW in NRW geben wird. Jetzt wissen wir auch, warum diese Festplatten-Antenne-NRW im Digitalkanal nur abgenudelte Oldies dudelt und nicht richtig "angreift". Beide Sender gehören ja auch zur besagten RTL-Gruppe... Aber UKW interessiert mich in NRW nicht wirklich mehr. Schade, dass ich nicht nah genug bei einem Sendeturm wohne. Denn dann könnte ich mir mittels spezieller Spulen und "Saugkreise" den Dachboden mit der eigefangenen Sendeenergie gratis ausleuchten lassen...
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
War irgendwie schon klar, dass es wohl keine echte Konkurrenz auf UKW in NRW geben wird. Jetzt wissen wir auch, warum diese Festplatten-Antenne-NRW im Digitalkanal nur abgenudelte Oldies dudelt und nicht richtig "angreift". Beide Sender gehören ja auch zur besagten RTL-Gruppe...

Du meist wohl die 16%-Beteiligungen an Radio NRW sowie ABY...Damit kann RTL alleine leider nichts reißen.
 

muted

Benutzer
Wie @Sieber korrekt bemerkt: Man muss nicht die Mehrheit der Kapitalanteile (oder der Stimmrechte, die davon abweichen können) haben, um den Ton angeben oder anderweitig Einfluss ausüben zu können. BWL, 1. Semester.
 

Nicoco

Benutzer
Anteil an der Gesellschaft und Stimmrechte sollen wohl auch nicht paritätisch verteilt werden.
Da Radio NRW und Antenne, stand heute, wohl beide 25% an der Gesellschaft halten werden, könnten sie die anderen neun Veranstalter relativ leicht überstimmen. Das soll wohl vermieden werden.
 

muted

Benutzer
@Nicoco: Da muss man aber auch sauber trennen. Antenne NRW ist eine andere Veranstaltung mit anderen Gesellschaftern als die neue UKW-Kette, bei der die Bayern mit Radio NRW und anderen Veranstaltern zusammenarbeiten sollen.

Dass Antenne NRW und Radio NRW direkt/indirekt mit RTL verbandelt sind, ist ein anderer Sachverhalt, der hier natürlich berücksichtigt werden muss.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Dass Antenne NRW und Radio NRW direkt/indirekt mit RTL verbandelt sind, ist ein anderer Sachverhalt, der hier natürlich berücksichtigt werden muss.

Du leitest aus den 2 x 16% Beteiligungen von RTL genau was ab? Wie und wo soll das KONKRET berücksichtigt werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Am 4. März wird es ernst, die Medienkommission soll das ganze Projekt abwinken.
Und da sich ja alle brav geeinigt haben, bleibt der LfM auch gar nichts anderes übrig, wenn die rechtlichen Bedingungen eingehalten werden.

"5. Zulassung eines landesweit ausgerichteten Hörfunkvollprogramms
hier: NRW Audio GmbH & Co. KG i. G. – Radio 345 (Arbeitstitel)

6. Gesamtkonzept Audio in Nordrhein-Westfalen
hier: Zuweisung von Übertragungskapazitäten zur Versorgung mit
einem analogen landesweiten Hörfunkprogramm,
Zuweisungsentscheid auf der Grundlage des Verständigungsverfahrens"


Kryptischer als "Radio 345" konnte man seinen Arbeitstitel auch nicht machen, "Radio 123" wäre doch auch möglich gewesen ;)

 
Zuletzt bearbeitet:

RuhrLive

Benutzer
NRW Audio GmbH & Co. KG i. G. steckt jedoch laut Handelsregister nur die Antenne NRW GmbH, NiedersachsenBroadcast GmbH sowie die ffnrw GmbH, wo sind denn die anderen Gesellschafter u.a. die radio NRW mit ihrem 25%? NRW Audio GmbH ist auch Inhaber von NXTRADIO.
 

RuhrLive

Benutzer
Am 4. März wird es ernst, die Medienkommission soll das ganze Projekt abwinken.
Und da sich ja alle brav geeinigt haben, bleibt der LfM auch gar nichts anderes übrig, wenn die rechtlichen Bedingungen eingehalten werden.

"5. Zulassung eines landesweit ausgerichteten Hörfunkvollprogramms
hier: NRW Audio GmbH & Co. KG i. G. – Radio 345 (Arbeitstitel)

6. Gesamtkonzept Audio in Nordrhein-Westfalen
hier: Zuweisung von Übertragungskapazitäten zur Versorgung mit
einem analogen landesweiten Hörfunkprogramm,
Zuweisungsentscheid auf der Grundlage des Verständigungsverfahrens"


Kryptischer als "Radio 345" konnte man seinen Arbeitstitel auch nicht machen, "Radio 123" wäre doch auch möglich gewesen ;)


Mir wurde gerade folgendes mitgeteilt

Radio345 (Arbeitstitel) hat nicht im geringsten etwas mit der landesweiten UKW-Kette zu tun. Die beiden Punkte haben nichts miteinander zu tun. Was dahinter steckt wird man erst nach dem 03.März 2022 verraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

kwegener

Benutzer
Das ist krass. Mal sehen ob die Kölner Funzel sich überhaupt noch zu dir dringen kann, oder ob Genk sie komplett plattwalzt, wenn sie dann mal on Air ist. Gezischel wirds auf jeden Fall geben, das steht jetzt schon fest.

Die neue Kette in NRW ist mir relativ egal, aber auf Klara gibt es einige Sendungen, die ich durchaus sehr gerne höre, z.B. die Jazz Sendungen am Wochenende, oder "Caramba" samstags um 18:05 Uhr. Im Düsseldorfer Raum kommt Klara im Autoradio beifahrertauglich. Wird die neue Kette in NRW mit ihrem Kölner Sender auf 89,9 MHz dieses im Raum Düsseldorf / Wuppertal beeinflussen?
 
Zuletzt bearbeitet:

rairai

Benutzer
Mir wurde gerade folgendes mitgeteilt

Radio345 (Arbeitstitel) hat nicht im geringsten etwas mit der landesweiten UKW-Kette zu tun. Die beiden Punkte haben nichts miteinander zu tun. Was dahinter steckt wird man erst nach dem 03.März 2022 verraten.
Könnte doch jemand aus dem NRW Mux abgesprungen sein? Bliebe ja nur Feelgood von denen man bisher nichts gehört hatte...... Bei Enervé ist es auch ruhig geworden.
 

Tatanael

Benutzer
Genau. Ein analoges landesweites Programm, welches nichts mit der landesweiten UKW-Kette zu tun hat, wo sollte das jemals in NRW über UKW senden können. Es kann bei Radio 345 nur um das Programm der UKW-Kette handeln.
 
Oben