NRW schreibt UKW-Kette aus

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

BroadcastMirror

Ich war erst heute wieder im Saturn und habe erschreckend festgestellt, wie schlimm DAB+ Klingt. Selbst auf dem feinsten Geräten hört man die AAC-Komprimierung raus. Ich bin froh, dass NRW1 es auf UKW wagt. Dort wird alles sauber per aptX zugeführt. Nur der MP3-Stream kotzt vor lauter Optimod-Vergewaltigung.

Zum aktuellen Musikprogramm: Man wird wohl einfach MusicMaster eine Zufallsplaylist auswürfeln lassen damit die Leute von NRW1 und Uplink das Soundprocessing für die MPX-Richtlinien feinabstimmen können.
 

wupper

Benutzer
Mal wieder zurück zum eigentlichen Thema war die 105,7 gestern off air? Ich war in Düsseldorf und in Gerresheim knisterte Radio Erft auf der 105,7 rum. Wo befindet sich eigentlich der Sendestandort habe auf Fm.scan nur was von Düsseldorf Nord gelesen. Zum Thema schlechter Radioempfang im Saturn kann ich nur sagen das die auf spezielle DAB+ Antennen oder Verstärker warten so das im Laden glasklarer Empfang möglich ist. Hatte das gleiche Problem als ich mir vor zwei Monaten dort einen neuen Radiowecker kaufen wollte.
 
Also ich liebe Kampfprocessings. Die klingen so schön progressiv und machen sound und basstechnisch ordentlich was her. Es darf gerne mehr Sender geben, die so klingen. Damit wird sogar nerviger Dudelfunk erträglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BroadcastMirror

Also ich liebe Kampfprocessings.
Um Gottes Willen... Extreme Kompressionen sind fürs Ohr anstrengend, das merke ich jedes Mal wenn ich nach paar Minuten überfordert mit dem Klanggerumpel bin.

Das erklärt, warum du die sächsische Radiolandschaft so liebst. Aber ich glaube einige Lokaldudler im Norden und Westen fahren da noch stärkere Geschütze auf.
 

Nicoco

Benutzer
Themeneröffner
Man hat definitiv noch einige Baustellen.
Auf einer Empfangs-Testfahrt gestern lief Welshly Arms - Legendary in der Antenne Bayern-Version.
Das sollte zum Start dringendst aus der Playlist verschwinden ;)
 

Sieber

Benutzer
So löblich es ist, den Sender so schnell wie möglich on air zu bringen, stellt sich schon die Frage, so die teils bisherigen einseitigen Yagis noch eine Zweite bekommen sollen, warum man nicht erst die Infrastruktur vollständig aufbaut. Gut, momentan ist es nur Test. Sollte aber mit nicht vollständiger Leistung gestartet werden, kann eine Kampagne "jetzt Radio einschalten, UKW xxx" ziemlich nach hinten losgehen, wenn man in der falschen Richtung der Antenne ist und als Ergebnis "geht nicht" feststellt. Die sind dann erstmal dauerhaft vergrault und weg
 

Podogu

Benutzer
Sorry, aber für mich sind die Jingles nur dämliches rumgeclaime. Klingt nicht danach, als ob hier ernsthaft auch der versprochene Inhalt über die Wellen geschoben werden soll.
Wenn man sich wirklich ein Beispiel an 1LIVE nehmen will, sollte man das auch bei der Eigenwerbung tun. Denn in Sachen geclaime - und das ist einer der wenigen positiven Punkte - macht es 1LIVE noch sehr gut. Dort gibt es nicht "Hier nur die beste Musik, Hit an Hit an Hit". Das lässt man komplett weg.
Schade. Für mich komplett verfehlt.
 

Hammer71

Benutzer
In Hamm jetzt über 106.0 Mhz rauschfrei zu empfangen,wo man vor ein par Tagen nichts hörte.
 
Zuletzt bearbeitet:

JP

Benutzer
Die Jingles an sich finde ich nicht so weichgespült, aber das Soundlogo klingt aufgesetzt-fröhlich nach Schlagersender.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben