NRW schreibt UKW-Kette aus


Alpharadio

Benutzer
Außerdem ist Antenne Bayern Mehrheitseigner (gemeinsam mit Rock Antenne). Warum sollte radio NRW da Werbung machen? Ich vermute, dass es kein richtiges, junges Programm sein wird. Nur Besttester, also ein austauschbarer Sender, auf den NRW NICHT gewartet hat :)
 

Sieber

Benutzer
Nee, Ismaning und Oberhausen halten momentan gleiche Anteile. Langfristig beide wohl mehr.
Und dass radio nrw sich einen "richtigen" Ankerplatz sucht, dürfte ein offenes Geheimnis sein.
 

Nicoco

Benutzer
Themeneröffner
De facto hat Ismaning aber tatsächlich die Mehrheit, da man über die Antenne NRW GmbH & Co. KG 24,5% hält, so wie auch die Radio NRW GmbH.
Gleichzeitig hält man aber noch weitere 6% über die Rock Antenne GmbH & Co. KG. Macht in Summe somit 30,5% Antenne Bayern zu 24,5% Radio NRW.
 

Radiofreak11

Benutzer
Habe heute mal in so eine Funzel nach Teleskopantennenausjustieren der Kofferheule genauer reingehört. Mir ist es tatsächlich gelungen, einen der Funzelsender auf ner analogen Kiste von Anno 1992 einigermaßen ohne Rauschen einzustellen. Habe das Signal oder besser das Gepolter mal mitgeschnitten, um es zu analysieren. Fazit: Bassregler voll aufgedreht, so dass selbst der eingebaute Lautsprecher der Kofferheule schon leicht übersteuert wird. Hatte erst schon gedacht in der Heule wäre etwas in der Endstufe defekt. Die Höhen sind komischerweise nicht ganz voll reingeknallt, so dass der Bass dominiert. Und dann natürlich ein Prozessing mit sehr schnellem ALC, dass leise Passagen - so das gesendete Gepolter dieser überhaupt hat - schnell hochgezogen werden und der Level leicht pumpt.
Wird also wohl ein aggresiver BUM BUM Sender für die musikalischen 0815-Plastikabfälle der lustigen Dudeldummfunkmusikanten. Kann dann vielleicht gut als Geräuschquelle zur Eliminierung der Umweltgeräusche bei der Arbeit dienen. Ob da noch großartig Informationen kommen? Die würden doch die Tonfolge der Geräusche stark beeinträchtigen. Da klingt zum Vergleich I Live noch eine Spur angenehmer, weil hier der Bass nicht voll reingeknallt ist. Gut dass solches extremes Optimod-Prozessing in der DAB+ Welt nur zu Empfangsmüll führt.
 

Tweety

Benutzer
Reicht doch am Donnerstag. Wieso sollte man das jetzt schon machen, wo noch gar nicht alle Sendeanlagen on air sind und an den bestehenden noch optimiert wird? Das wird eh nur das übliche Marketing blabla sein. Viel spannender ist da doch, welcher Platz auf DAB+ geräumt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiofreak11

Benutzer
dass der Sendestart erst in 35 Tagen stattfinden soll.
Ui der Counter hat sich wohl innerhalb der letzten 3 Stunden schlagartig von selbst erhöht. Interessant.
Mehr steht da leider nicht. Vielleicht technischer Web-Fehler oder tatsächlich Start dann erst an evtl. Skt. Nimmerlein?
Viel spannender ist da doch, welcher Platz auf DAB+ geräumt wird.
Vielleicht gar keiner, weil man somit dann auch das Produkt, wenn es mal wirklich "On Air" sein sollte, bewerben kann, ohne Angst zu haben, dass die Hörer DAB+ noch besser kennen lernen und abwandern. DAB+ wird doch in der Werbung auf anderen Medien irgendwie totgeschwiegen. Kann ja nur mit der Angst vor Hörerschwund zusammenhängen.
 

Sieber

Benutzer
Vielleicht gar keiner, weil man somit dann auch das Produkt, wenn es mal wirklich "On Air" sein sollte, bewerben kann, ohne Angst zu haben, dass die Hörer DAB+ noch besser kennen lernen und abwandern.
Glaube ich gar nicht.
1. Will man die UKW-Reichweitenschwäche kompensieren.
2. Will man sich garantiert nicht dem technischen "Makel" einer DAB+freien Ausstrahlung, den die Lokalfunker (und die Uniradios) noch exklusiv haben (müssen) ans Bein binden.
3. Hängen nahezu alle vom Landesmux mit drin.
 

Melone

Benutzer
Ich bin nun wirklich kein Hörer von Mainstream-Popwellen. Aber ich bin jetzt doch ein paar Mal bei NRW1 hängen geblieben. Ein halbes Stündchen kann man das gelegentlich als Abwechslung zu WDR5 oder DLF durchaus ertragen. Allein schon, weil offenbar kein nervtötender Deutschpop gespielt wird.
 
Man lässt sich halt einfach nicht von Leuten wie dir unter Druck setzen.

/s.matze-Modus ON/

Was daran ist so geil (aus Leipzig wohlgemerkt) zu warten, bis man im Westen UKW-Frequenzen in Betrieb nimmt um dann gegen den Sender zu hetzen, weil er noch nicht so weit ist?

Kümmer dich mal lieber darum, dass apollo radio abgeschaltet wird, wenn dir die Betreiber von UKW-Netzen so am Herzen liegen und es nichts sinnvolleres im Leben gibt.

/s.matze-Modus OFF/
 

Sieber

Benutzer
Umd was ist jetzt der Grund warum es nochmal länger dauert?
Weil man noch nicht fertig ist und weil man so schlau ist nicht mit halben Sachen an den Start gehen will.
So Halbstarts gab es bei DAB+ ja zur Genüge.
Will man wohl die Sendeantennen weiter optimieren sodass sie besser dahin strahlen wo sie sollen?
Das wäre anzunehmen und sinnvoll... Erholungsurlaub werden sie nicht als Grund angeben.
 

Tweety

Benutzer
Ich darf doch hoffen, dass das so bleibt, oder? ;)
Klar, die Hoffnung stirbt zuletzt. :D
Trotzdem sind Testschleife und richtiges Programm dann immer noch zwei paar Schuhe. Es wird sicherlich ähnlich sein, aber ausschliessen kann man es nicht, dass dort auch mal Deutsch-Pop im regulären Programm läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben