NRW schreibt UKW-Kette aus


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JanKvalen

Gesperrter Benutzer
So richtig rund läuft das alles nicht mit NRW1.
Haja, aber es sind ja immer wieder nur Experten am Werk, die wissen, wie hochwertiges Radio gemacht wird.

Zum Glück für die Hörer in NRW gibt es dort auch Internet, damit sie nicht unbedingt mit diesen zweifelhaften Angeboten wie Antenne NRW, Kulthitradio NRW (nur echt mit VT-Moderation aus einer Augsburger Wohnung) oder halt NRW1 gequält werden müssen.
 

TORZ.

Benutzer
Ich kenne viele, die Aus- bzw. umschalten sobald die Stimme einer Moderation beginnt.
Dann sollten sich diese Menschen eventuell mal fragen, ob das Radio für sie wirklich das richtige Medium ist. Im Jahr 2022 gibt es weiß Gott bessere Möglichkeiten, sich bedudeln zu lassen, ohne dass sich jemand erdreistet, zum Mikrofon zu greifen und zu reden.
 

Nordi207

Benutzer
Wieso alternativen suchen? Diese Leute haben mit den "Festplatten"-Sendern auf DAB+ endlich das was sie wollen: Musik, Musik Musik.
Manche hier würden das am liebsten gesteztlich verbieten. Im schlimmsten Fall wird NRW1 wieder Leute zurück zum Radio bringen, da sich eine große Menge an Menschen bisher weder vom WDR noch vom DLF sowie Lokalsender angesprochen fühlen, Daher is BOB auch so erfolgreich dort.
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Im schlimmsten Fall wird NRW1 wieder Leute zurück zum Radio bringen, ...
wobei sowas nicht mehr wirklich viel mit Radio zu tun hat. Ganz ehrlich: Dann lieber gar kein Radio mehr als nur Musik mit ein paar Jingles.
Ich finde nicht, dass es Ziel des Radios sein darf, unbedingt jene Gruppe bedienen zu wollen, die sich exakt an dem, was das Radio ausmacht, am meisten stört. Klar, das sind potenzielle Hörer, die dann nicht erreicht werden und in der MA keine Namen nennen, aber langfristig hilft es dem Radio wahrscheinlich mehr, wenn es sich auf die Leute fokussiert, die wirklich Radio hören wollen und nicht nur Musik. Die können nämlich jederzeit ganz bequem auf Spotify und Konsorten ausweichen. Wer wirklich Moderation mit Inhalten oder einfach nur das eine oder andere nette Wort haben will, hat nicht so viele Alternativen.
 
Meine Güte es ist immer noch ein Testbetrieb. Ein nicht aufdringlicher.

Dass MDR SPUTNIK beispielsweise werktags vormittags einfach unmoderiert genauso seelenlos dudelt auf UKW-Frequenzen die wir mitfinanzieren sollte eigentlich so skandalös angeprangert werden, wie hier ein Testprogramm eines privat-kommerziellen Anbieters.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Helmchen

Benutzer
mit diesen zweifelhaften Angeboten wie Antenne NRW
Ist das nicht ein Ableger von Antenne Bayern?
Ganz ehrlich: Dann lieber gar kein Radio mehr als nur Musik mit ein paar Jingles.
Ich muss aber zugeben, dass ich damals Star*Sat Radio ganz gerne gehört habe. Ab und an höre ich auch noch Swiss Pop, der ja vom Prinzip her ähnlich ist.
Aber eben nicht nur das. 😉
 

wupper

Benutzer
Bin gerade im schönen Nachbarbundesland. Wir haben es bei uns noch gut. Ich warte mit meiner Meinung zu NRW 1 bis übernächsten Dienstag ab. Bei FFN war Samstag erst ab acht morgens jemand im Studio. Bei Radio NRW ist bis auf die Stunde Sonntags zwischen acht und neun alles live. Zwischen WDR 2 und NDR 2 sind himmelweite Unterschiede. Höre hier in Cuxhaven lieber den 2. Muxx als die Programme die Vor Ort über FM angeboten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haki

Benutzer
Ist der NRW1 UKW Testbetrieb auf Köln (89,9) und Olpe (89,0) schon auf Sender? Falls ja wird das wohl nix bei uns zuhause. Kennt jemand die Senderleistungen? WDR2 bekommen wir nur über die 20, 50 und 100 kW Sender rein und selbst da nicht störungsfrei. Ich meine jetzt auch nur UKW, dass es den Stream gibt ist mir bewusst.
 

wupper

Benutzer
Ja beide sind on air laut Paralelluniversum wird Köln mit voller Leistung nun betrieben von Olpe weiß ich es nicht. Bin erst Samstag wieder in NRW. Ein User des Paralellforums meinte das er im Kölner Norden nichts von der 89.9 reinbekommt, ein anderer User aus Burscheid meinte das er jetzt besseren Empfang hat. Könnte auch Tropo gewesen sein.
 

sano

Benutzer
Ja beide sind on air laut Paralelluniversum wird Köln mit voller Leistung nun betrieben von Olpe weiß ich es nicht. Bin erst Samstag wieder in NRW. Ein User des Paralellforums meinte das er im Kölner Norden nichts von der 89.9 reinbekommt, ein anderer User aus Burscheid meinte das er jetzt besseren Empfang hat. Könnte auch Tropo gewesen sein.
Also für Burscheid / Wermelskirchen ist keine Besserung spürbar aus Köln 89.9 , hier dominiert weiterhin Klara mit RDS . Auch selbst in Leverkusen - Opladen kommt stellenweise Klara rein. Köln sollte 35 Watt haben .

Was hier stellenweise geht ist die 98.3 Erkelenz , 92.0 Pulheim oder MG 93.3 und verzeinzelt die 106.0 aus Viersen.
 

wupper

Benutzer
Dann wird das Tropo gewesen sein. Konnte vor drei Wochen kurzzeitig am Wuppertaler HBF die 93,3 aus Mönchengladbach hören. Bin auf Dienstag gespannt. Ist ja nicht mehr lange hin. Hoffe das der Sendestart von NRW 1 besser wird als der von Antenne NRW.
 

NRWler

Benutzer
Das Morgenduo hat sich ja schon den Wecker gestellt, wie zu hören ist. Und künftig gibt es ganz viel Spaß am Morgen, denn aus Snooze wird nun Smooth.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiocat

Benutzer
Hinzu kommt noch Bad Marienberg 89.8 (SWR1). Es spricht alles für eine Aufschaltung auf 9D. Das ist wenigstens mehr oder weniger landesweit.
 

Haki

Benutzer
Hinzu kommt noch Bad Marienberg 89.8 (SWR1). Es spricht alles für eine Aufschaltung auf 9D. Das ist wenigstens mehr oder weniger landesweit.
Lötest Du mir bitte einen 9D Empfänger in meinen Onkyo Receiver von 1986 ein? Einen zusätzlichen Taster hätte ich noch im Schuppen und könnte den zur Verfügung stellen.

Spaß beiseite, UKW ist unersetzlich. Wäre es das, dann hätte NRW1 nur auf DAB gesetzt. Sie machen es aber, zumindest zum Start, genau umgekehrt.
 

sano

Benutzer
Lötest Du mir bitte einen 9D Empfänger in meinen Onkyo Receiver von 1986 ein? Einen zusätzlichen Taster hätte ich noch im Schuppen und könnte den zur Verfügung stellen.

Spaß beiseite, UKW ist unersetzlich. Wäre es das, dann hätte NRW1 nur auf DAB gesetzt. Sie machen es aber, zumindest zum Start, genau umgekehrt.

Das Problem ist wohl das alle Plätze voll gerade sind im 9D auf DAB+. Aber es gibt immer Meldungen mit Ja und Nein .
 

StabsstelleIV

Benutzer
Löst alle Empfangsprobleme mit rückständigen Verbreitungswegen der Vergangenheit wie UKW oder DAB
*scnr*
 

Anhänge

  • Screenshot_2022-09-30-18-12-15-85_71494b93c895ddc0d4b7fe8a57edd427.jpg
    Screenshot_2022-09-30-18-12-15-85_71494b93c895ddc0d4b7fe8a57edd427.jpg
    174,9 KB · Aufrufe: 54

NRWler

Benutzer
Bei Radio NRW ist bis auf die Stunde Sonntags zwischen acht und neun alles live.
Außer Du lebst in den Kreisen Mettmann und Paderborn.

Von nrw1 ist nun auch die offizielle Facebookseite gestartet. Das davor war nämlich alles nur nicht von denen, jedenfalls stand jetzt "84x Gefällt mir". Und dort findet man schon wieder einen neuen Claim, nämlich "Gekommen um zubleiben - nrw1"
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Gibt es Plakate oder Anzeigen in Zeitungen... Wie soll der normale Mensch in NRW den Start am 4.10. eigentlich mitbekommen? Oder meinen die, der WDR fährt Sondersendungen dafür?
 

wupper

Benutzer
Meinte das Rahmenprogramm nicht die Locals selber. Bei den Locals im Rheinland hat leider auch das Sparschwein zugeschlagen. Auf NRW 1 wird in der Testschleife für die Morningshow ab Dienstag geworben. Bislang habe ich keine NRW 1 Plakate oder Anzeigen gesehen. Bin allerdings erst seit gestern wieder in NRW.
 
Zuletzt bearbeitet:

JP

Benutzer
Hier habe ich auch noch nichts gesehen, außer der üblichen Werbung für Lokalfunker und für Antenne NRW und Rock Antenne auf Taxis.
 

Sieber

Benutzer
Antenne Bayern und NRW. Wohl gar nicht leicht. Und wenn es um UKW in NRW geht, erst Recht nicht. Spätestens mit dem getackerten NRW1-Sendestart hätte ABY normalerweise die Trommel richtig geschlagen. In NRW haben sie es nicht... In NRW läuft da ggf. echt was schief mit dem "Modell Antenne Bayern". Erfolgsmodell ist es es dort schon seit ANRW nicht. Eher das Gegenteil.
 

wolli

Benutzer
Hallo,

so mal ein Empfangsbericht mitten aus dem RheinKreis Neuss zu NRW1

meine spezielle Situation:
Standort Dachantenne (UKW Ringdipol und für DAB+ Wittenberg WB 305 (nach Köln/Linz/Ahrweiler): JO31HC in 41516 Grevenbroich, Empfänger: Yamaha RX AS 710D

92,3 Dormagen: wird komischerweise gar nicht empfangen, SWR1 auf der 92.4 vom Ginsterhahner Kopf rulez überdeutlich. (0)
93.3 Mönchengladbach: wird sehr gut empfangen, keine Störungen, (5) (bei Überreichweiten Störungen durch WDR2 Bresserberg)
98.3 Erkelenz: wird sehr gut empfangen (4-5)
106,0 Viersen: wird mit Rauschen empfangen (2-3)
92.6 Düsseldorf I: wird nicht empfangen (Radio Rur auf der 92,7 rulez, (4-5))
105,7 Düsseldorf II: wird nicht empfangen (Radio Erft auf der 105,8 rulez (4-5))
89.9 Köln: wird nicht empfangen (KLARA kommt an (3-4))
105,1 Rheinberg: wird nicht empfangen (früher war da mal AFN aus Rheinberg)

allgemeine Situation
gleicher Standort im Fahrzeug: Standard Radio im Skoda CitiGo von 2014.
92,3 Dormagen wird empfangen, leichtes Rauschen. Sobald man allerdings eine Abschirmung z.B. ein Haus zwischen Sender und Empfänger hat springt es auf die Alternativfrequenz 93.3 oder seltener auf die 98.3.

92,3 Dormagen während der Fahrt:

Rommerskirchen Ramrath, gut, ab Villau leichte Störungen
Rommerskirchen Hoeningen gut bis sehr gut
Rommerskirchen Widdeshoven gut bis sehr gut
Rommerskirchen Anstel, gut
Dormagen Delhoven gut - sehr gut, leichter Einfluss von SWR1
Dormagen Nievenheim sehr gut
Dormagen Hackenbroich: gut, gelegentliche Störungen, deutlicher Einfluss von SWR1
Grevenbroich Barrenstein: gut,
Grevenbroich Wevelinghoven: mit Störungen, gelegentlicher Wechsel auf die 93.3, Einfluss von SWR1
Grevenbroich Kapellen: mit leichten Störungen, verstärkter Wechsel auf die 93.3, Einfluss von SWR1
Grevenbroich Neukirchen: gut
Grevenbroich Hülchrath: gut, gelegentliche Störungen, hin und wieder Wechsel auf die 93.3, Einfluss von SWR1
Grevenbroich Hemmerden: Wechsel auf die 93.3
Grevenbroich Orken: Wechsel auf die 93.3
Neuss-Reuschenberg: gut
Neuss-Hoisten: gut
Neuss-Holzheim: gut, gelegentliche Störungen, Wechsel auf die 93.3
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben