Öffentliche Beschallung mit Radioprogrammen (z.B. in Berliner U-Bahnhöfen)


s.matze

Gesperrter Benutzer
Untermalung mit solcher Musik könnte durchaus ankommen
Wenn das der Fall ist, warum wird das nicht seit 30 Jahren auf sämtlichen Bahnhöfen der Welt gemacht?
Warum wurden alle dahingehenden Versuche wieder abgebrochen?

"Die Sinfonien von Bach & Co. haben den Vorteil, dass sie die Leute nicht nur davon abhalten, zu viel Zeit in den Bahnhöfen zu verbringen – sie sollen auch eine beruhigende Wirkung auf aggressive Fahrgäste ausüben."


Diese "Untermalung" dient in Wahrheit nur der Vergrämung von nicht liquiden, unerwünschten Gästen.

"Am Hamburger Hauptbahnhof und in 31 weiteren U-Bahn-Stationen der Hansestadt erklingt klassische Musik - als "angenehme Untermalung für die Reisenden", wie Andreas Ernst, Pressesprecher der Hamburger Hochbahn, sagt. In erster Linie aber, um die Drogensüchtigen und ihre Dealer fern zu halten. Tatsächlich habe es "eine deutliche Verdrängung der Betäubungsmittelszene" aus den Bahnhöfen gegeben, sagt Ernst."

Den Stein der Weisen haben wie immer nur die Deutschen entdeckt, als einziges Land auf der ganzen Welt.
 
Oben