OLDIE ANTENNE - ab Februar 2022 auf DAB+


s.matze

Benutzer
Wie aber kannst du dir dann eine Meinung erlauben?
Ich kenne die Antenne Bayern der 90er. Und ich kenne Hitradio Antenne NRW. Das reicht mir.

Nachrichten zur vollen Stunde von ABY übernommen und es gibt sogar Werbung.
Kann auf beides sehr gut verzichten.

es gibt Moderation.
Live? 😘

Nochmal: Warum sollte jemand, der seit einem Jahr Nostalgie hört, zu diesem Programm umschalten? Beim Schwarzwaldradio würde ich es noch weniger verstehen. Oldieliebhaber hören nun mal Schwarzwaldradio!
 
Zuletzt bearbeitet:

Matty

Benutzer
Ob es live ist vermag ich nicht zu sagen, zumindest ist man heute morgen kurz nach 10 auf dem heutigen Samstag eingegangen in der Moderation.

Kannst ja auch gerne bei Nostalgie oder Schwarzwaldradio bleiben.
Oder von mir aus auch bei Absolut Oldies Classic.
Man muss aber auch nicht unbedingt gleich alles zum Teufel jagen was noch nicht einmal offiziell gestartet ist.
Wer weiß denn schon heute was noch alles kommt.
Wenn es dann nach einigen Wochen nicht gefällt kann man ja wechseln.
 

s.matze

Benutzer
Allein schon dass man in Ismaning "stündliche Nachrichten von Antenne Bayern" (die Mindestanforderung daran, was ein Radioprogramm von einem Webchannel unterscheidet) und kapitalistische Konsumpropaganda ("es gibt sogar Werbung") als Alleinstellungsmerkmal oder Einschaltimpuls verkaufen will, spricht Bände. offenbar hat dieses "Programm" sonst nicht viel zu bieten.
Das kennt man schon aus NRW. Was hat man da nicht alles versprochen...

Das hier: http://89.201.5.115:8000/listen.pls ist ein guter Oldiesender.

15:22:48Henry Arland - Isle of CapriCurrent Song
15:20:49Faron Young - Alone With You
15:13:40Beatles - Hey Jude
15:11:46Connie Francis - Lili Marleen
15:08:51Patsy Cline & Loretta Lynn - How Great Thou Art
15:06:10Floyd Cramer - I Need You Now (1960)
15:03:15Bonsai Kitten - Please Mr Jailer
15:00:53Chet Atkins - old rugged cross
14:57:42Rerve Roy Emmanuelle Song
14:54:26Costa Cordalis - Steig' in Das Boot Heut' Nacht, Anna Lena

Davon läuft nicht ein einziger Titel bei diesen komischen DAB-Oldiefestplatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morningshow

Benutzer
Ich hatte vor wenigen Wochen einmal eine Analyse der Playlist der künftigen Oldie-Antenne vorgenommen, die natürlich nur aussagekräftig ist, wenn die Oldie-Antenne an den Titeln und der Rotation etc. nichts verändert.

Dazu habe ich rund 45 kleine und große Künstler und Bands ausgewertet. Im Detail habe ich geschaut, welche Lieder dieser Acts die Oldie-Antenne innerhalb einer Woche spielt und diese mit deren jeweiliger Diskografie, insbesondere den Chart-Platzierungen in den deutschsprachingen Ländern, den USA sowie Großbritannien abgeglichen.

Zwei Dinge fallen auf: Sie orientieren sich sehr stark an den deutschen Charts, die sie dann aber, das ist die positive Botschaft, auch sehr umfassend abbilden, wenngleich es auch hier Lücken gibt. Defizite gibt es bei Acts, die sehr erfolgreich im Ausland waren, hier zwar sehr bekannt sind, in Deutschland aber nur wenige Chart-Einträge haben.

So spielte die Oldie-Antenne von den Eagles "Hotel California" und "Take it easy". Der erste Titel war bekanntermaßen in den deutschen Charts, der zweite nicht. Es gibt einen einzigen weiteren Titel der Eagles, der in den deutschen Charts auftaucht, das ist "New kid in town". Ausgerechnet der fehlt. Ferner fehlen alle weiteren US-Hits der Band, wie beispielsweise "Witchy woman", "One of these nights", Lyin' eyes", "Take it to the limit", Heartache tonight" oder "The long run" sowie der geniale Album track "Desperado".

Dieselbe Prozedur angewandt auf andere Acts wie Rolling Stones, Lionel Richie, Billy Joel, America, Al Stewart, Bob Seger, ELO, Eric Clapton, Simon & Garfunkel, Art Garfunkel, Paul Simon, Roxy Music, Billy Joel, Huey Lewis & The News, Heart, Reo Speedwagon, Kool & The Gang, Rolling Stones, Abba, Foreigner, John Mellencamp, Whitney Houston, Bob Dylan, Seal, David Bowie, Bee Gees, Hollies, Queen, Michael Jackson, 10cc, Madonna, Gilbert O'Sullivan, Stevie Wonder, Elton John, Carpenters, Bruce Springsteen, Guns N'Roses, Supertramp, Bryan Adams, Cat Stevens, Sister Sledge, Beatles und Dr. Hook bestätigte meinen positiven Eindruck, daß ein Großteil der Charttitel tatsächlich gespielt wird. Eine starke Beschränkung auf wenige Besttester eines Künstlers oder einer Formation findet ganz überwiegend nicht statt.

Eine weitere interessante Beobachtung: Es werden in einem gewissen Rahmen auch 90er Jahre-Titel gespielt. Ein willkürlicher Cut Ende der 80er Jahre findet nicht statt.

Somit ist die Oldie-Antenne, wenn sie das Konzept beibehält, zumindest ein guter Einstieg in die Welt der Hits des letzten Milleniums, die 90er jetzt mal zu einem gewissen Anteil ausgenommen. Ferner ist positiv, daß die frühen Jahrzehnte in dem beschriebenen Sinne nahezu vollständig wiedergegeben werden. Bei den ARD-Oldie-Dudelwellen spielen die 60er und 70er Jahre eine immer geringere Rolle.

Somit komme ich nach eingehender Prüfung zu dem Schluss, daß die künftige Oldie-Antenne in ihrem jetzigen Zustand eine Bereicherung für die DAB+ - Verbreitung wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Leipzig. 🤪

Die Lobhudelei einiger in Jubelarien ausbrechender DAB-Claqueure und Antenne Bayern-Fanboys über jedes noch so lieblos dahingerotzte, halbgare Abfallprodukt großer Marken ist nicht auszuhalten. Da wird mir übel.

Niemand kann konkret einen Punkt nennen, warum man nun gerade dieses "Programm" einschalten sollte. Ach ja, richtig: Die stündliche Übernahme der Nachrichten von Antenne Bayern (hoffentlich stilecht mit Begrüßung "Grüß Gott!") und die Werbung. Wow! Das sind in der Tat echte USP-Alleinstellungsmerkmale.
 
Zuletzt bearbeitet:

Border Blaster

Benutzer
So spielte die Oldie-Antenne von den Eagles "Hotel California" und "Take it easy".
Genau so ist es. Von "meinen" Eagles hört man fast nie etwas anderes. Von Pink Floyd wird fast immer nur "Another brick in the wall" gespielt. Dies ist aber bei vielen Radiostationen zu beobachten, z.B. bei Hitradio Ö3. Jüngere Semester möchten da fast glauben, Pink Floyd wären ein One-Hit-Wonder;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Border Blaster

Benutzer
Okay, ich meine dies jetzt nicht unbedingt auf Chart-Platzierungen hin, sondern wollte nur daran erinnern, was man halt sonst noch alles kennt bzw. kennen müßte von Pink Floyd. Ist ja eher das, was in die Schublade namens Album-Rock gesteckt wird. Fast jeder kann - denke ich - auch ohne Chartplatzierungen locker in einer Minute zumindest 5 - 10 andere bekannte Songs von Pink Floyd nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matty

Benutzer
Die Lobhudelei einiger in Jubelarien ausbrechender DAB-Claqueure und Antenne Bayern-Fanboys über jedes noch so lieblos dahingerotzte, halbgare Abfallprodukt großer Marken ist nicht auszuhalten. Da wird mir übel.

Niemand kann konkret einen Punkt nennen, warum man nun gerade dieses "Programm" einschalten sollte. Ach ja, richtig: Die stündliche Übernahme der Nachrichten von Antenne Bayern (hoffentlich stilecht mit Begrüßung "Grüß Gott!") und die Werbung. Wow! Das sind in der Tat echte USP-Alleinstellungsmerkmale.
Hab nur erwähnt das es dort Nachrichten und Werbung gibt.
Bleib doch mal locker.
ABY höre ich auch nicht.
 

Adolar

Benutzer
Okay, ich meine dies jetzt nicht unbedingt auf Chart-Platzierungen hin, sondern wollte nur daran erinnern, was man halt sonst noch alles kennt bzw. kennen müßte von Pink Floyd. Ist ja eher das, was in die Schublade namens Album-Rock gesteckt wird. Fast jeder kann - denke ich - auch ohne Chartplatzierungen locker in einer Minute zumindest 5 - 10 andere bekannte Songs von Pink Floyd nennen.
...ähhm: also ich nicht. Vermutlich könnte ich sagen, dass ich die Songs alle schon mal gehört habe (wenn du sie mir vorspielst), aber aus dem Stand zehn Titel eines konkreten Interpreten nennen, das kann wohl nicht die Mehrheit, oder?
 

JimmyBondi

Benutzer
Allein schon dass man in Ismaning "stündliche Nachrichten von Antenne Bayern" (die Mindestanforderung daran, was ein Radioprogramm von einem Webchannel unterscheidet) und kapitalistische Konsumpropaganda ("es gibt sogar Werbung") als Alleinstellungsmerkmal oder Einschaltimpuls verkaufen will, spricht Bände. offenbar hat dieses "Programm" sonst nicht viel zu bieten.
Das kennt man schon aus NRW. Was hat man da nicht alles versprochen...

Das hier: http://89.201.5.115:8000/listen.pls ist ein guter Oldiesender.

15:22:48Henry Arland - Isle of CapriCurrent Song
15:20:49Faron Young - Alone With You
15:13:40Beatles - Hey Jude
15:11:46Connie Francis - Lili Marleen
15:08:51Patsy Cline & Loretta Lynn - How Great Thou Art
15:06:10Floyd Cramer - I Need You Now (1960)
15:03:15Bonsai Kitten - Please Mr Jailer
15:00:53Chet Atkins - old rugged cross
14:57:42Rerve Roy Emmanuelle Song
14:54:26Costa Cordalis - Steig' in Das Boot Heut' Nacht, Anna Lena

Davon läuft nicht ein einziger Titel bei diesen komischen DAB-Oldiefestplatten.

Wie heißt dieser Sender?
 
Zuletzt bearbeitet:

Border Blaster

Benutzer
aber aus dem Stand zehn Titel eines konkreten Interpreten nennen, das kann wohl nicht die Mehrheit, oder?
Mein Fehler:
Ich hätte es etwas anders formulieren sollen, sorry. Ich wollte da nicht den Doktor Besserwiss' spielen. Ich selbst kann - dies ist aber erstens meinem Alter und zweitens einer gewissen Begeisterung geschuldet - zu Pink Floyd halt einige Songs aufzählen.
Es geht ja um was anderes:
Warum spielt man von sehr vielen Interpreten immer den selben Schmarrn, den keiner mehr hören mag? Ist auch bei TOTO, bei JOURNEY, bei Huey Lewis, bei FOREIGNER nicht anders. Oder gefällt irgend jemanden hier noch immer "Africa" "Don't stop believing", "The Power of Love" oder "Waiting for a Girl like you"?🤮
 
Oben