Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!


thorr

Benutzer
Zur DLF-Panne: Es war ein Schaltfehler, da im Moment was umgebaut wird im Funkhaus dort und, wie das eben so ist mit neuen/geänderten Abläufen: "Auf welchem Regler ist jetzt das verdammte Nachrichtenstudio??????"
Herrlich! :D Aber wo kam die offenbar alte Ansage her, dass jetzt Fazit laufe - "eine Wiederholung von Deutschlandradio [sic!] Kultur"?
 

ndrgast

Benutzer
DLF-"Hoppla!"-Pannen:
'Eigentlich' überrascht jede DLF-Panne. DLF-Hörfunk ist "Goldstandard!" - "DLF und Panne? - Geht nicht, gibt's nicht!" - DAS liegt ausserhalb jeder Vorstelluung. Mit der Denke kann man hier in diesem Faden genüsslich über andere Fails in anderen Sendern ablästern. - Erkenntnis: "Geht nicht, gibt's nicht?" ./. "Doch!"
Mal googeln: "Schwarzer Schwan" ... Total menschlich, dass wir aktuell auch 'Pannen' beim DLF beobachten:
"Nobody is perfect!"

Klare Ansage:
Hörfunk a la
und
und
muss aus der GEZ-Haushaltsabgabe gut, besser als jetzt, durchfinanziert werden.
DAS wäre hilfreich; jede neue (un-)erwartete Panne ist ein Unterhaltungselement.
DAS bestätigt auch die Erkenntnis: "Gelassen geht's auch!"

OM MANI PADME HUM​

 
Zuletzt bearbeitet:

DerSchulze

Benutzer
Bei SWR3 war nach der Information des Nachrichtensprechers, dass es technische Probleme gebe, zuerst Stille. Ein paar Sekunden später lief dann ein Musikbett an, das bis zum Verkehr um 1:03:00 Uhr gespielt wurde.
Danach ging es ganz gewöhnlich weiter bis auf einen minimal veränderten Einstiegssatz in die Verkehrsmeldungen "So, jetzt das Neueste aus dem Verkehrszentrum" oder so ähnlich.
Aber alles ohne zu erläutern warum man wartet (wäre Benedikt Lawen eventuell auf allen Wellen zu hören gewesen, wenn er vor 1:03 Uhr gesprochen hätte?)
In der ARD Hitnacht bekommt man das eleganter gelöst, da gab es mal vor kurzem Probleme mit den Nachrichten vom NDR: https://www.radioforen.de/threads/pannen-ueber-pannen-am-besten-alle-hier-rein.9245/post-949945
 
Zuletzt bearbeitet:

EMC

Benutzer
Bei SWR3 und bei SWR1 BW sind um 1 Uhr wegen technischer Probleme mal wieder die Nachrichten ausgefallen. Das passiert in letzter Zeit öfters mal.
Und was hat man dann gemacht?
Gar nix. Drei Minuten Stille.
Das stimmt ja nun nicht, wie frankenhoerer99 aus seinem Gedächtnis heraus bereits beschrieb.

Hier nun ein Mitschnitt der Situation, wie sie sich auf SWR3 und wie sie sich auf SWR1-BW darstellte:
Anhang anzeigen 20220822-0100-SWR3+SWR1BW-Nachrichtenpanne-RL.mp3

SWR3:
Nach Jingle, o.g. Ansage von Ronald Lässig und ungefähr 17 Sekunden Stille setzten zwei Instrumentalmusiken (ohne Station-ID-Elementen) ein, die bis 1:03 Uhr durchliefen. Danach folgte der übliche Moderations-Start mit dem Verkehrsservice und dem Stunden-Opener. Da diese "ambienten" Musiken möglicherweise auf Tonträgern erschienen sind, habe ich gemäß den Regeln des Forums hier die Erste nach 30 Sekunden ausgeblendet und die Zweite so eingeblendet, daß diese unter einer halben Minute zu hören ist. Ansonsten erfolgten meinerseits keine Schnitte.

SWR1 BW (völlig ungeschnitten):
Nach Jingle, o.g. Ansage von Ronald Lässig und ungefähr 22 Sekunden gab es eine etwas unharmonische "Blende" in einen angebrochenen SWR1-Jingle und einen normalen Pop-Song, nach einer weiteren halben Minute folgte ein Verkehrsfunk mit Zeitansage 1:01 Uhr. Um 1:02 Uhr folgte der Stunden-Opener, immerhin mit dem Hinweis der Moderatorin Cora Klausnitzer, daß die Nachrichten "nachgeholt" werden - um 2 Uhr.

Bei Beiden wurde auch nicht ersatzweise das der Moderation vorliegende und normalerweise auch „auf halb“ verlesene Wetter vorgelesen. Um 2:00 Uhr las Ronald Lässig, wie auch bereits um Mitternacht, die Nachrichten "ganz normal" vor.

Die unterschiedliche Handhabung dürfte wohl folgenden Grund gehabt haben: SWR1 macht das Programm inklusive der Nachrichten fast für sich allein - meines Erachtens übernimmt lediglich Bremen Eins deren Programm. Da dieses aber auch inklusive der Nachrichten übernimmt (so habe ich das jedenfalls früher im Autoradio öfters wahrgenommen), sprach bei SWR1 nichts dagegen, den Stunden-Start vorzuschieben.
SWR3-Luna als ARD-Pop-Nachtgeber wird von diversen Sendern teils mit und teils ohne den SWR-Nachrichten übernommen, so daß es für die Sender mit eigenen Nachrichten zwingend notwendig ist, die nächste Stunde nicht vor "Minute 3" zu beginnen. Der NDR, der eigene Nachrichten inklusive Wetter-Informationen sendet, sendete selbige auch auf NDR2 (und identisch mindestens auf NDR Info und NDR90,3), so daß dort von der Panne nichts zu hören war.

Offensichtlich war es dieses Mal keine Panne aufgrund einer fehlenden Verbindung zum Nachrichten-Studio, sondern die Meldungen lagen dem vorlesebereiten Ronald Lässig - warum auch immer - nicht vor.

* * *

Heute schon zwei Pannen in der "SWR3 - Party für zuhause". Zwei mal stürzt der "Radiomax" mitten im Song ab, mysteriös. Vielleicht ist es der Kiste zu warm....
die Aufnahmen wären auch nicht so spektakulär gewesen, wie gesagt, zwei "abgebrochene" Songs, mehr nicht.
Falls noch von Interesse (der Vollständigkeit halber) eine kleine Nachreiche der Geschehnisse vor eineinhalb Monaten:
Anhang anzeigen 20220702-2012+2021+2025+2030-SWR3-Party-Störungen.mp3

20:12 Uhr:
Erster Ausfall in „Girl Crazy“ von Hot Chocolate, überraschter Dennis Tinat beginnt nächstes Telefonat mit Hörer und ist anfangs noch - pannenbedingt? - etwas unkonzentriert.
20:21 Uhr:
Zweiter Ausfall in „Like a hurricane“ von Neil Young, Dennis Tinat moderiert nächstes Lied an.
20:25 Uhr:
Nach weiterem, jetzt pannenlosen Lied versucht Dennis Tinat Situation zu erklären.
20:30 Uhr:
Auch das Lied läuft pannenfrei durch, was den Moderator erleichtert.
 

gerliman

Benutzer
Nein, er war nicht durch. Hat er doch selber gesagt. Er hat abgebrochen, weil auf dem Kopfhörer vermutlich irgendeine andere Leitung mit aufgeschaltet war und er sich deshalb nicht mehr auf sein eigenes Gespräch konzentrieren konnte. Hört man ja auch am Ende, wie er sich noch beschwert...
 
Diese kleine Panne ist hier schon etwas älter, wurde aber noch nicht erwähnt! Radio Ton, in seinen top 1000! Ende, Ostern, spielten sie den Platz 1! Aber, zuvor ging es noch lustig her! Auch was für jingle Sammler.
 

Anhänge

  • Radio Tonpanne.mp3
    688,4 KB
Wie lustig! Das hab ich früher auch immer gesagt! Bis mir, mein Freund der diese Panne Aufnahm sagte, dass die Panne darin besteht, das nur eine Musik kommt, statt des angekündigten Spots. Keine Ahnung. Ich hab’s nur so übernommen. Im übrigen von Kassette aufgenommen! Falls man das hört.
 

ndrgast

Benutzer
NDR1NDS: Kuriose Ausgabe von „Hitjackpot!“ heute 2022-09-14, 10:45

NDR1NDS hat aktuell besonders viele Spiele am Laufen. Der Teilnehmer für den „Hitjackpot“ am Vormittag hatte offenbar für ein anderes Spiel angerufen. Voll das Chaos! - Mit den Hitschnipseln konnte er nichts anfangen. Frau v. Lucke war kaum irritiert. … Nach dem Angebot: „Sie können sich einen Titel wünschen!“ konnte sie den Hörerwunsch: „Ich will Udo Jürgens hören!“ nicht erfüllen: „Nicht im Angebot!“ - „Ich sag’ mal, wir spielen …!“

Was war da los? - Offenbar eine Panne in der Telefon-Schaltung. Pech für den ‚richtigen‘ ausgelosten(?) Teilnehmer. Chance auf 200 €-Gewinn futsch!

Insgesamt immer unklar, wie die „Gewinner!“ ausgelost werden.
 
Oben