Patricia Schlesinger tritt als ARD-Vorsitzende und rbb-Intendantin zurück

CosmicKaizer

Benutzer
In der Reihe "Bemerkenswertes aus dem rbb" heute: wie 31 gebührenfinanzierte Extra-Anwälte die Arbeit der steuerfinanzierten Staatsanwaltschaft machen. Mir blieb das Abendbrot im Halse stecken. Und die rbb-Führung wollte dazu nicht einmal den eigenen Journalisten Antworten geben. #schlesingerreloaded Nichts gelernt! Langsam komme auch ich zu dem Schluss: dichtmachen und verkaufen.

 

Sprollywood.

Benutzer
1,4 Mio. Euro! Hier wird der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben:


Insgesamt stellten 31 Anwälte von vier Rechtsanwaltskanzleien von Juli bis Ende November dem rbb mehr als 1,4 Millionen Euro in Rechnung. Das geht aus Dokumenten hervor, die dem rbb exklusiv vorliegen.
Bislang ist der Ertrag auch überschaubar. Im Zwischenbericht vor dem Rundfunkrat im Oktober 2022 stand - nach einem Vierteljahr Prüfung - nicht sehr viel mehr, als was zuvor in der Presse stand. [Anmerkung: Ist das noch Deutsch?]
:wow:


Dem RBB geht es zu gut.
Diese Schmarotzeranstalt lebt auf Kosten der Allgemeinheit und verkündet Tag für Tag die neuen Verhaltensregeln, wo der gemeine Pöbel gefälligst zu sparen hat. Es wird Zeit, diese Einrichtung abzuwickeln.
Dort hat man jegliches MAß und jede Form von Anstand verloren.

Es wird Zeit, dass sich Bundestag und Justiz damit befassen.
Das ist ja verhöhnend gegenüber dem Bürger, der für diesen Unnsinn zahlt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Themeneröffner
Diese Schmarotzeranstalt lebt auf Kosten der Allgemeinheit und verkündet Tag für Tag die neuen Verhaltensregeln, wo der gemeine Pöbel gefälligst zu sparen hat. Es wird Zeit, diese Einrichtung abzuwickeln.
Dort hat man jegliches MAß und jede Form von Anstand verloren.
gääähn....

Läßt man es die internen Anwälte machen, rufen Leute wie du sofort das dann alles noch viel besser vertuscht werden kann. Läßt man es Externe machen, die dann natürlich auch Geld kosten, ist es Schmarotzertum. Irgendwie erinnerst du mich öfter an die singende Andrea Nahles, die im Bundestag den Pippi-Langstrumpf-Song zum besten gibt...
 

indigo7

Benutzer
1,4 Millionen Kosten. Für 31 Anwälte. Rechnungen für 12/22 & 01/23 nicht eingerechnet. Kapiert der rbb nicht, dass das das Geld des Gebührenzahler ist, welches er sorglos verschwendet?! Unglaublich, dass der rbb bestimmt, wer gegen ihn ermittelt. Für die 75 freien Mitarbeiter, denen vor 2 Jahren gekündigt wurden, weil "ZIBB & rbb um 6 aus Sparzwang eingestellt wurden, ein weiterer Schlag ins Gesicht. Das neue Vorabend-Programm ist weder schön, noch gut! Sondern einfallslos & anbiedernd. Dass sich die Staatsanwaltschaft von den Anwälten zu Lasten des rbb bedienen lässt, darauf hätte man mit gesundem Menschenverstand selber drauf kommen können. Hauptwachtmeister Krause hätte den Fall schon längst erledigt. Was sag ich da? Die Geister, die ich rief. Ich erwarte vom rbb nichts. Außer ein Bombardement von Wiederholungen. Strafe für uns Zuschauer. Weil die da oben im Sumpf , Filz & ihrer eigenen Unfähigkeit versinken....:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Ein gewisses Gespür für das Geschäftliche muss man den 31 Anwälten zubilligen. Chapeau.
Vielleicht wär so eine Art Robert Liebling aus Kreuzberg billiger und effektiver gewesen. Zumindest gegenüber den Beitragszahlenden deutlich vermittelbarer.
Die Staatsanwaltschaft ermittelt übrigens für bzw. gegen den Untersuchten kostenlos.
 

lg74

Benutzer
Es ist aber gar nicht so teuer. 1,4 Mio. auf 31 Personen sind gerade mal 45 kEUR je Person. Die Frage ist doch eher: wieso gleich 31 Personen auf das Thema loslassen? Und war das ausdrücklich so beauftragt?
 

indigo7

Benutzer
Unglaublich. Um die Millionen-Verschwendung aufzudecken, wurden weitere Millionen verschwendet.
Werde Rechtsanwalt. Dann hast du ausgesorgt. Inzwischen sind auch alle Parteien auf 180. rbb24 Update von 1945 Uhr:
 
Zuletzt bearbeitet:

CosmicKaizer

Benutzer
Wird spannend so kurz vor der Berlin-Wahl. Und mit nur etwas Geschick kann das Thema auch bis zur Landtagswahl in Brandenburg 2024 am Köcheln gehalten werden. Ein kräftiges "Sowohl als auch" wird Woidke da vielleicht nicht mehr weiterhelfen
 

indigo7

Benutzer
Laut Bild könnte auch die neue rbb - Intendantin Katrin Vernau für die neuerliche Gebühren-Verschwendung verantwortlich gemacht werden:
Gleich 4 Rechtsanwalts-Kanzleien ist aber auch ne Hausnummer. Ich finde: Wenn man mit Rundfunk-Beiträgen verantwortlich umgeht, nimmt man niemand mit Stunden-Sätzen von 250 - 500 Euro! Verantwortung heißt auch, sich zu fragen, ob man selber so viel bezahlen würde! Aber es sind ja nur die doofen Gebührenzahler. Sie hatte doch die rbb-Recherche-Truppe für lau....
 
Zuletzt bearbeitet:

Skywise

Benutzer
Laut Bild könnte auch die neue rbb - Intendantin Katrin Vernau für die neuerliche Gebühren-Verschwendung verantwortlich gemacht werden:
[...]
Gleich 4 Rechtsanwalts-Kanzleien ist aber auch ne Hausnummer. Ich finde: Wenn man mit Rundfunk-Beiträgen verantwortlich umgeht, nimmt man niemand mit Stunden-Sätzen von 250 - 500 Euro!
Ja und nein ...
Sagen wir mal: ich verstehe die "4" im Grunde genommen nicht, ein "mehrere" dagegen sehr wohl, wenn ich davon ausgehe, daß der Fall Schlesinger so einiges in Bewegung gesetzt hat, das juristisch aufgearbeitet werden muß. Und dieses sogar relativ flott, weil - erstens tickt die Zeit für Frau Vernau, zweitens ist da ein dringendes Bedürfnis nach Aufklärung in der Öffentlichkeit und nicht zu vergessen drittens sind da fauligen Sachen gelaufen, die personelle Konsequenzen nach sich gezogen haben und wahrscheinlich noch ziehen werden. Man zieht sich doch nur den nächsten Skandal heran, wenn man erst mehrere Jahre nach dem Skandal einen Buhmann benennt und auf die Straße setzt. Man braucht also zum Durchleuchten erstens viel und zweitens fachkundiges Personal, und das in mehreren juristischen Disziplinen. Mitunter mag's auch sinnvoll sein, sich noch jemanden zusätzlich an die Seite zu setzen, der mit den Vorgängen der vergangenen Jahre definitiv nichts zu tun hatte, da nicht für den RBB aktiv, aber das ist Spekulation.

Ähm, doch, man nimmt jemanden mit 200 bis 500 Euro Stundensatz, wenn dieser auf ein juristisches Gebiet spezialisiert ist und man bei pfuschiger Arbeit Gefahr läuft, daß einem das Fell noch mehr über die Ohren gezogen wird als ohnehin schon. Im Fall des RBB wird die Geschichte wohl auch nicht über die Sachbearbeiterebene laufen, sondern in der oberen Etage diskutiert. In einer Anwaltskanzlei hat ein Partner regulär schon einen durchschnittlichen Stundensatz zwischen 100 und 500 Euro, Stand Anfang 2022. Willste einen echten Profi in bestimmten Rechtsgebieten mit einer gut gepufferten Reputation, meint: jemand mit Erfolg, der sich im Prinzip seine Mandate aussuchen kann, sind wir da auch schon mal bei einem Stundensatz von 1.500 Euro. Im Bereich von etwa 350 Euro pro Stunde sind wir normalerweise bei den Leuten, mit denen man sich unterhalten kann bei juristischen Schwierigkeiten beispielsweise in Sachen Gewerblicher Rechtsschutz, Versicherungsrecht, Restrukturierung/Sanierung oder auch Konfliktlösung - und die darauf Antworten haben, zumindest was das Strafgesetzbuch angeht. Und so ein paar Sachen wie etwa dieses Medienhaus bewegen sich summentechnisch bereits locker auf einem europäischen Niveau, was die Vergabe angeht, meint: da warten nicht nur die nationalen Geier auf irgendein Hoppla.

Gruß
Skywise
 

yra

Benutzer
Kapiert der rbb nicht, dass das das Geld des Gebührenzahler ist, welches er sorglos verschwendet?!
Was meinst Du, was geschrieben und gebrüllt worden wäre, wenn die neue Intendantin den Auftrag an die Anwälte (der ja von der Compliance-Beauftragten des rbb letzten Juli vergeben worden war) gekündigt hätte?
DANN hätte es geheissen: "Neue Geschäftsleitung will Schlesinger schützen" oder "Neue Geschäftsleitung will Verschwendung der Beitragsgelder unter den Teppich kehren" oder irgendsowas.

Einge Forenschreiber / die "interessierte" Presse machen doch alles zum Skandal, egal welche Entscheidung getroffen oder nicht getroffen wird.


Unglaublich, dass der rbb bestimmt, wer gegen ihn ermittelt.
Wie kommst Du zu dieser Schlußfolgerung???
 

Adolar

Benutzer
Ganz ehrlich, über den rbb spricht keiner (nur ne Bubble im Internet), es gibt andere Probleme.
Schön wärs, aber der rbb spielt nicht mit:

 
Zuletzt bearbeitet:

lg74

Benutzer
Auch interessant, wieviel Geld man für die Verdudelung der Kulturwelle bekommt. Ich habe in meinem Berufsleben und in meiner Ausbildung grundlegendst was falsch gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben