radioforen.de Politische Diskussionen / Kategorie "Auszeit" / Reaktions-Smileys


Jaja, einzelne Zitate sich rauspicken (wenn es sein muss, sich auch noch selbst polemisch zitieren) und auf den Rest nicht eingehen....klarer Falll von Schuldgeständnis.

Dir sollte man übrigens auch sämtliche Smileys verbieten. Die sind nicht dazu da, diese zu verwenden, wenn man nicht mehr weiter weiß.

Schönes Wochenende noch.
 

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Vielleicht sollte sich der eine oder andere mal vor Augen führen, dass es sich hier schon rein namentlich um ein Fachforum handelt. Für Fußballbefindlichkeiten und Politphrasenprügelei findet jeder garantiert locker X andere Plattformen
Nein, da wird Freizeit geopfert! Freizeit, in der man sicher lieber andere Dinge tun möchte, als sich mit Themen zu befassen, die einem Wurscht sind und in der man schon gar nicht erleben möchte, zwischen verhärteten Fronten zu stehen und den Schiedsrichter zwischen Kampfhähnen zu mimen, denen es an Courage fehlt, sich zu einem Treffen auf der Straße zu verabreden, wo sie sich "wie Männer" blutig prügeln können.
Vielen Dank für deinen Zuspruch. Ich weiß das zu schätzen. 🙏
 
Vielleicht sollte sich der eine oder andere mal vor Augen führen, dass es sich hier schon rein namentlich um ein Fachforum handelt. Für Fußballbefindlichkeiten und Politphrasenprügelei findet jeder garantiert locker X andere Plattformen, auf denen sich seine geistigen Ergüsse bzw. das Erbrochene verbal breitschmieren lässt.
In dem Bundesliga-Stammtisch ging es meistens sachlich zu, daher suche ich auch nicht nach anderen Plattformen. Nicht das Thema ist das Problem, sondern wenige User hier.

Abgesehen davon würde ich stark bezweifeln, dass es bei den Radiothemen sachlicher zugeht.......Vor kurzem habe ich von einem "Kacksender" bezüglich 8080s gelesen. Für so eine Bezeichnung wurde ich mal gesperrt........Hier lässt man es dagegen weiterlaufen und jeder darf noch einen draufsetzten.....

Jaja, ich weiß. Bemessungssache vom Betreiber. Verstehen muss man es trotzdem nicht.
 
Hä? Was meinst du? Du hast mich u.a. damals gesperrt, weil ich Antenne Bayern als "Kacksender" bezeichnet habe...Beim nächsten Mal verwende ich den Begriff "Schrottsender", wenn das erlaubt ist....:rolleyes:

Schade dass auch du bewusst am Thema bewusst vorbei redest.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Meine Güte, jetzt kommt doch mal wieder runter.

@s.matze Das du an diversen Umständen mindestens eine Mitschuld trägst, läßt sich nur schwer leugnen. War es nicht so, dass dir in der Auszeit bei bestimmten Themen sogar die Schreibrechte entzogen wurden, weil dein schwurbeliger Schmarn überhand nahm? Also steh gefälligst auch zu deinen, ich sag mal skurillen Ausfällen.
Und ansonsten müssen wir uns wohl oder übel damit abfinden. Ich hätte einen Bereich, wo man auch die anderen Medien hätte thematisieren können, gut gefunden. Aber letztlich ist das die Entscheidung von Thomas Wollert. Er hat sich nunmal so entschieden und das ist unterm Strich auch sein gutes Recht. Sein Forum-seine Regelung. Ist halt so.
 

Mannis Fan

Benutzer
Also ich für meinen Teil brauche hier keinen Bundesliga-Stammtisch, um über das Trainer-Karrussel zu spekulieren, über das Versagen von Bundesliga-Dinosaurieren zu lästern und mich zu freuen, dass der SC Freiburg mal wieder die Großen vorführt und Bayern mal auf die Nudel kriegt.
Muss nicht sein in einem Radioforum.

Aber es hat Spaß gemacht. - Das wird halt fehlen.
 

s.matze

Benutzer
War es nicht so, dass dir in der Auszeit bei bestimmten Themen sogar die Schreibrechte entzogen wurden, weil dein schwurbeliger Schmarn überhand nahm?
Nein, das war mit Nichten und Neffen so. (Pluralis)
Es handelte sich lediglich um ein einziges Thema (Singularis). Und die Sperrung damals war berechtigt. Ich war zu emotional.

Ich habe daraufhin am 4. Februar 2021 der Forenleitung selbst aus eigenen Stücken heraus angeboten, auf die Schreibrechte in der gesamten Auszeit freiwillig zu verzichten!

Also steh gefälligst auch zu deinen, ich sag mal skurillen Ausfällen.
Das habe ich am 4. Februar 2021 in einer ausführlichen Stellungnahme mit Entschuldigung gegenüber den Seitenbetreibern getan. Im privaten Bereich, wo es hingehört. Nicht hier in einem Thema. Was geht es dich an? Warum sollte das hier in aller Öffentlichkeit breitgetreten werden?

Was genau wirfst du mir also jetzt in dieser Sache vor, wenn du hierzu schon die Unwahrheit schreibst, in dem du behauptest, ich sei für mehrere Themen (Pluralis!) gesperrt worden, was nachweislich falsch ist?

Zur Wahrheit gehört wiederum auch, dass Themen wie RTL Hitradio Deutschland oder Gendern im Radio mit einer "Vorab-Prüfung" für alle ausgestattet wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Zur Wahrheit gehört wiederum auch, dass Themen wie RTL Hitradio Deutschland oder Gendern im Radio mit einer "Vorab-Prüfung" für alle ausgestattet wurden.
Was ebenfalls das gute Recht der Forenbetreiber ist, da nach der aktuell gültigen deutschen Rechtslage unter Umständen Forenbetreiber für die Aussagen ihrer User mit haftbar gemacht werden können. Daran hat sich noch nichts geändert. Anderswo im Netz kannst du grundsätzlich erst nach vorheriger Prüfung Postings absetzen. So ungewöhnlich ist das nicht mehr. Leider.

Auf den Rest gehe ich nicht weiter ein, sonst wird das wieder eine Endlosdiskussion, worauf ich schlicht keine Lust habe. Nur soviel: Ja, es war meines Wissens nur ein Thema, wo du gesperrt warst. Ein Lapsus meinerseits. Deine Stellungnahme gegenüber den Admins hast du jetzt öffentlich gemacht, nicht ich. Ich hatte weder vor das öffentlich zu machen, noch gehört es, wie du ganz richtig erwähnt hast, hier her. Auch wir haben per PN nach diversen Ereignissen kommuniziert, um das der Vollständigkeit wegen noch mit zu erwähnen. Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass du teils ganz erheblich durch deine Wortwahl hier und da, zu einer völlig unnötigen Verschärfung der Diskussionen beigetragen hast. Alleine deine immer wiederkehrenden und völlig unnötigen Herabwürdigungen verschiedenster Institutionen oder Personen, insbesondere des ÖR, habe ich hier vielfach kritisiert. Man kann sie nach wie vor nachlesen, nicht nur in der inzwischen geschlossenen Auszeit. Abgestellt hast du sie nicht. Und damit zurück zum eigentlichen Thema dieses Threads.
 
Stimmt nicht. Ich denke, ich habe alles zum Thema gesagt.
Sorry Thomas......Ich habe für dich die Suchfunktion verwendet und das ist nun die Antwort. "Schrottsender" darf man also sagen, DANKE!

Ja, du willst nur noch Radiothemen, verstanden. Die Bedrohungen, Beleidigungen werden deshalb aber nicht abnehmen, wenn man gewisse User weiter gewähren lässt.

Die Bedrohungen gegen dich sind bedauerlich. Ich glaube aber nicht, dass sie von Usern aus dem Stammtisch kommen, die über Fußball reden möchten. (Mannis Fan, Mäuseturm, Maschi, Grün, Tweety et cetera). Es gibt hier nur einen Störenfried, der meint, zu allem seinen unsachlichen Senf dazuzugeben. Und WIR werden jetzt dafür ALLE bestraft. Nochmal DANKE!

Egal.....Wenn du deine Seite als reines "Radio"-Forum weiterführen möchtest.......okay.........Dann fordere ich aber auch, sämtliche Themen und Beiträge zu Spotify, Amazon und Podcast zu löschen.......

Die unsachlichen Dinge wie "die schlimmsten Radiohits" dürfen natürlich bleiben. Wo gerne genüsslich gegen Stationen gehetzt wird, weil der persönliche Musikgeschmack nicht erfüllt wurde. Bravo.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
deine immer wiederkehrenden und völlig unnötigen Herabwürdigungen verschiedenster Institutionen oder Personen, insbesondere des ÖR
Dazu hat Patrick Lynen (Radiobezug ist da!) was schlaues in einem seiner Psycho-Bücher (als Lebensberater - Radiobezug ist nicht da!) geschrieben. Ich zitiere frei und sinngemäß aus dem Kopf:

Wenn dich jemand extrem aufregt (auf die Palme bringt), gibt es dafür zwei Gründe:

1. die Person hat etwas an sich, das du selbst gerne hättest, aber nicht hast (Neid)
2. die Person hat Eigenschaften, die du an dir selbst verabscheust

Diese Formel könnt ihr jetzt gerne auf Matze und seine Diffamierungen anwenden! :)
 

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Es gibt hier nur einen Störenfried, der meint, zu allem seinen unsachlichen Senf dazuzugeben. Und WIR werden jetzt dafür ALLE bestraft. Nochmal DANKE!
Auch falsch. Ich weiß wirklich nicht, woher dieser Irrglaube kommt. In aller Deutlichkeit: Der Benutzer @s.matze war nicht der Grund dafür, die Foren-Kategorie "Auszeit" einzustellen. Von seiner Seite kamen keinerlei Beleidigungen und Bedrohungen.
 
Ne, nicht falsch. Du kennst deine Stamm-User nicht, die sich regelmäßig über Mecker-Matze beschweren..... Bedauerlich....Meine Frage hast du übrigens ein weiteres mal nicht beantwortet.

Woher kommen also die angeblichen "Bedrohungen"?.

Nenne beim nächsten Mal einfach den wahren Grund zur Schließung. Und erkläre endlich, warum Diskussionen über Podcast erlaubt
 
Zuletzt bearbeitet:

Südfunk 3

Benutzer
Woher kommen also die angeblichen "Bedrohungen"?.

Nenne beim nächsten Mal einfach den wahren Grund zur Schließung.

@Thomas Wollert hatte sich hierzu bereits geäußert:
Leider kam es in der jüngeren Vergangenheit zu Anfeindungen und Drohungen gegen meine Person, insbesondere wegen einiger politischer Diskussionen, die wir auf dieser Plattform zugelassen haben. Dem möchte ich mich nicht weiter aussetzen,

Aus welcher Richtung das kommt, ist völlig unerheblich, es hilft auch niemandem weiter, es zu wissen, da der Kleinkrieg damit nur weiter befeuert würde. Es geht uns auch nichts an, da es um sein Wohlergehen geht. TW wird schon die richtigen weiteren Maßnahmen ergriffen haben, des kannst Du Dir sicher sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Meine Güte, man kanns aber auch wirklich übertreiben! Ich kritisiere @s.matze ja nun wirklich oft und viel, aber das er einer der Hauptgründe für die Schließung der Auszeit war oder ist, kann ich mir nun nicht so recht vorstellen. Er hat höchstens ein klein wenig dazu beigetragen, mehr aber auch nicht. Aus meiner Sicht ist s.matze zwar mitunter ziemlich impulsiv und hat manchmal auch eine ziemlich, na ich sag mal "umgangssprachliche" Wortwahl drauf. Ich kann mich aber trotz diverser Dispute mit ihm nicht erinnern, das er jemals mich oder irgend jemand anderen in irgendeiner Form bedroht hätte. Genauso wenig kann ich mir vorstellen, dass er das gegenüber den Admins getan hat. Insofern finde ich diesen Gedankengang dann doch etwas weit hergeholt.

Und erkläre endlich, warum Diskussionen über Podcast erlaubt
Vielleicht weil es diverse Sender gibt, die u.a. Podcasts auf ihren Homepages anbieten. Damit wäre der Radiobezug dann nur noch schwer zu leugnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mannis Fan

Benutzer
Macht euch das Leben doch nicht so schwer. Die Herausforderung besteht in Zukunft schlicht und einfach darin, einen Radiobezug herzustellen, bei Themen, die ich hier gerne diskutieren möchte, oder mit denen ich andere ein bisschen provozieren möchte, oder zu denen ich Fragen und Infobedarf habe. Für einen intellektuell halbwegs erwachsenen Menschen dürfte das eigentlich nicht so schwierig sein.
Zum Thema Bundesliga-Stammtisch: Alleine die Frage "Wie gestalten Sender hierzulande den Bundesliga-Samstag?" könnte ausreichen, einen neuen Bundesliga-Faden aufzumachen. Dann kann man dort gerne erörtern, ob und wie die Programme auf die Kimmich-Impfdebatte, auf den Ausweisfälscher Anfang, auf den Höhenflug des SC Freiburg oder den absehbaren neuerlichen Absturz des VfB Stuttgart eingehen. Und niemand wird euch verübeln oder sperren, wenn ihr bei dieser Gelegenheit auch noch euren Lieblingsverein mit Sympathien überschüttet ...;)
 

s.matze

Benutzer
Mit welcher Penetranz und Selbstgefälligkeit Berlinerradio hier vom (rechtlich für den Inhalt haftbaren) Seitenbetreiber Ansprüche stellt und Diskussionsfreiheit einfordern will, ist schon an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Aber unbescholtenen Bürgern (indirekt) strafbare Handlungen zu unterstellen (die Rede war zuvor von Bedrohungen, was einen Straftatbestand nach §§ 185 und 241 erfüllt) oder unterschwellig zu implizieren, jemand sei für diese Taten verantwortlich, indem man diesen User öffentlich an den Pranger stellt, ist schon frech, vermessen und unverschämt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben