Privater DAB+-Multiplex im Saarland


s.matze

Benutzer
Das dürfe das erste Mal sein, wo ein Sender aus dem Ausland über einen Mux in Deutschland verbreitet wird.
Das ist unzutreffend.

Das Inselradio MALLORCA 95,8 sendete Jahrelang im Berliner L-Band auf Kanal "L E" vom FT am Alexanderplatz, ebenso zeitweise die "Stimme Russlands", der Auslandsrundfunk des staatlichen Moskauer Rundfunks VGTRK (All Radio Russia) um 2007 herum im Kanal 11 C und 12 D.

Die BBC bzw. Digital One hat um die Jahrtausendwende sogar einen ganzen Muxx in Berlin betrieben.
Damals wurden im sogenannten "L-Band" bis etwa 2004 folgende BBC-Programme gesendet:
Radio One, Radio Two, Radio Three, Radio Four, Radio Five Live, Radio One Extra, Radio Six Music, Radio Seven, Five Live Sports Extra, Asian Network und World Service.
Sendeleistung war 4 kW vom Scholzplatz auf Kanal "L A"
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Mal ne Frage. Kann der SR wegen Saarfunk da nicht Einspruch gegen den Namen erheben?
Oder gar auch noch der SWR wegen Südfunk?
 

Nicoco

Benutzer
Der selbe Veranstalter sendet ja auch bereits zwei TV-Programme names Saarland Fernsehen 1 & 2.
Das stört den SR in Verbindung zu seinem SR Fernsehen offenbar auch nicht.
 

magisches Auge

Benutzer
Ich finde das frech und unverschämt.
Das machen die bei dem Dauermusiksender "Germany One" in Berlin (ohne Jingles, ohne Nachrichten) ja auch.
Nicht nur dort. Bei "_Radio Frankfurt" (ex Antenne Frankfurt [am Main]) macht Mister Schwenk dies auch und landet damit bei vielen Radiogeräten auf Platz 2 der Senderliste (direkt hinter "80s80s"). Kann aber auch schief gehen und das Gerät sortiert ihn ganz am Ende ein ;).

Wenn ich es richtig gehört habe, will er "Germany One" einstellen und stattdessen dort mit "Radio Holiday" auf Sendung gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Kann aber auch schief gehen und das Gerät sortiert ihn ganz am Ende ein
Bei mir landet er damit erst nach den Zahlen.
Als Allererstes habe ich .megaRadio Mix, danach alles mit Zahlen (104,6 RTL - 94,3 RS2 - 1A Deutsche Hits - 1/DEUTSCH usw.) .
Also Pech gehabt!

DAB+ Muxe meinte ich
Auch unzutreffend.
In Berlin sendete rund zwei Jahre lang das französische "FG DJ Radio" und später dann kurzzeitig deren Ableger "FG Chic Paris" im Kanal 7B in AAC+.

 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Nö, die wollen einfach ausnutzen, dass manche Radios die Programme dann am Anfang der Senderliste einsortieren.
Manche machen aber genau das Gegenteil und sortieren sie ans Ende.
 

Wanderdüne

Benutzer
Endlich mal kein NRW ganz oben. Das muss unterstützt werden! Wird ja das ganze Forum zugemüllt. Habe gerade auf einem Bild beim obligatorischen roten Knopf Herrn Schwenk gesehen. Da bin ich dann auch wieder mal ganz schnell weg. Als was war denn Stephan (Ory) da (strahlt in die Kamera)? Als Medienratsvorsitzender? Als Geschäftsführer der APR? Als Institutsleiter des EMIR oder wie das heißt? Als Rechtsanwalt? Als Hochschullehrer? Als Datenschutzbeauftragter von wievielen Sendern und Geschäftsführer einer Datenschutzbude? Als was er sonst so noch unterwegs ist? Leute, wenn es mit Radio nicht mehr läuft, so ein Geschäftsmodell à la Ory geht immer! Erstaunlich, wenn man soviele Interessen noch sortiert bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Manche machen aber genau das Gegenteil und sortieren sie ans Ende.
Das beste Mittel gegen solche Gängelung: Derartige Sender einfach gar nicht einschalten.
Oder aus der Liste löschen. Überflüssig wie ein Kropf diese Vermüllung der Senderlisten.
Solche Programme verschwinden im Zuge der Marktbereinigung hoffentlich von selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Ich hab ja nicht gesagt, dass es nicht zum Logo passt.
Deshalb nutzt man wohl auch inzwischen das ">", anstelle des "_".
Nichts desto trotz ist der Grund, dass man auf manchen Radios oben in der Liste landen will.
 

s.matze

Benutzer
Und warum hat man das dann in Berlin vor einiger Zeit vom _ zum > geändert?
Gegenfrage: Warum hat man es bei Antenne Radio Frankfurt gelassen?

Programme mit Unterstrich am Anfang werden von einigen Radios nicht eingelesen (weil als Datendienste erkannt) oder ganz am Ende einsortiert. Pfeil landet dann doch meist irgendwo vorne. Sieht auch besser aus. Die dänischen Privatradios haben auch alle den Unterstrich zu Beginn, dauert bei älteren Geräten meist etwas bis die laufen. Einige Radios wandeln "_" automatisch in Leerzeichen um, und die werden ignoriert. Sprich: Die Software nimmt dann das zweite Zeichen und sortiert es irgendwo bei den Buchstaben ein.

Ist sowieso totaler Quatsch, soviele Hörer hat dieses Programm "Germany one" doch gar nicht. Warum wird es wohl sonst eingestellt? Wenn das mit dem pfeil also irgendwas gebracht hätte, dann würde da nicht nur Musim laufen sondern man würde auch mal irgendwann Moderation oder Werbung hören.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mäuseturm

Benutzer
NICE hat seine Kennung geändert in .nice
Jetzt erscheint bei mir dieses Programm an erster Stelle in der Senderliste.....🤪
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben