Probleme mit Risercards und Soundkarten?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Microman

Benutzer
Hallo zusammen!

Lasse mir gerade ein Audiosystem im 19-Zoll-Gehäuse zusammenstellen und muss alles irgendwie in ein Gehäuse mit zwei Höheneinheiten bringen.

Dafür wollte ich eigentlich zwei Trace Alphas von Marian mit Risercards horizontal installieren. Mein Händler sagte aber, dass das äußerst problematisch sei.

Hat von Euch jemand vielleicht Erfahrung, ob die Marians auch an einer Risercard laufen würden?

Vielen Dank!
 

muted

Benutzer
AW: Probleme mit Risercards und Soundkarten?

Mir ist im Zusammenhang mit Risercards bisher nichts Problematisches bekannt...
 

Dude

Benutzer
AW: Probleme mit Risercards und Soundkarten?

Zu den Risercards fällt mir auch nichts ein, das sollte aber eigentlich kein Problem sein wenn vom Hersteller des Mainboards/Gehäuses so vorgesehen. Auf Eigenbau-Lösungen würde ich mich generell nicht einlassen.

Wir haben mal Riesenstress mit Trace D4 in 64Bit PCI-X Steckplätzen gehabt. Das läuft scheinbar problemlos, aber irgendwann stürzt das System einfach ab. Der Marian-Support war auch ratlos, letzenendes haben wir die Karten in "normale" PCI-Slots gesteckt, dann liefen sie.
 

muted

Benutzer
AW: Probleme mit Risercards und Soundkarten?

Ich ergänze: Wir haben hier einige 1HE-Rechner, die alle einen PCI-Slot belegt haben. Alle mit Riser-Karten, versteht sich. Sogar billige, flexible Riser-Karten mit Flachband-Kabel aus der Bucht machten bisher keinen Ärger. Im Zweifelsfall würde ich tatsächlich einen flexiblen Riser benutzen. Da hat man (entspechende Slots an der richtigen Stelle auf dem Board vorausgesetzt) sogar noch die Chance, einen anderen PCI-Slot zu "risen", falls es zu Ressourcenkonflikten oder anderen Problemen kommen sollte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben