PSR mit neuer Führung


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Franzose

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

Inzwischen lichten sich die Nebel. Scheint so, als sei der Klaus tatsächlich in ner Nacht und Nebel Aktion geschasst worden zu sein. Damit behielte man bei PSR zumindest die Tradition zum gepflegten Schnellschuß bei, anderen gings auch so (Loll, Grunert).
In allererster Linie hat Erwin L. wohl die Notbremse gezogen. PSR selbst verdient gut Geld, nur die Zahlen befinden sich im freien Fall.
Es bleibt mit einem gewissen Amusement festzustellen, dass auch beim Platzhirsch das Flattern umgeht.
Nicht zu vergessen - die PSR Mediengruppe versenkt Monat für Monat nich wenig Kohle in einen albernen Vergnügungspark auf ner Abraumhalde.
 

Backtimer

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

Insgesamt wird es doch Zeit, dass Vorbrot weg ist. Bloß wer übernimmt den laden, gute Leute kosten Geld....
Oder doch Uwe Fischer PD und Böttcher sein Assi.

Aber mal im Ernst - Karney??? Der ist doch schon bei rsa. Da brauche er doch nur das Studio verlassen und er hat das Sagen!
 

marcLE

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

In diesem Zusammenhang ist der Artikel in der heutigen Ausgabe der Leipziger Volkszeitung (die ja irgendwie eine entfernte Verwandete der PSR-Gruppe ist) auch sehr interessant.
Dort heisst es im letzten Absatz:
"Gemunkelt in der Radiobranche wird trotzdem auch, daß der plötzliche Wechsel mit der nächsten Marktanalyse am 18. Juli zu tun haben könnte. Da die Sender intern abfragen, was da drin stehen kann und ein PSR-Absturz nach starken Rückgängen möglich ist, könnte man Klaus Vorbrodt als innovativen Kopf aus der Schußlinie genommen haben."

Nur wenn Herr Vorbrodt ach so innovativ ist, warum ist dann PSR seit Jahren am abstürzen? ;)
Aber laut Artikel ist die Arbeit an Projekten wie "Lady FM" (ein digitales Handyradio für die Frau) natürlich erheblich wichtiger...
 

Tobschi

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

In der SZ stand folgendes:

Wechsel in der Führungsetage der PSR-Mediengruppe

Leipzig. Beim ersten sächsischen Privatradio PSR gibt es einen Wechsel in der Führungsetage. Geschäftsführer und Programmchef Klaus Vorbrodt, ein Urgestein des Leipziger Unternehmens, wird ab heute beim Hörfunk-Netzwerk Regiocast in Berlin die Audio-Produktentwicklung übernehmen. Neuer Geschäftsführer der gesamten PSR-Mediengruppe wird Dirk van Loh. Programmgeschäftsführer für die Sender Radio PSR und R.SA. wird Axel Hose. Hintergrund ist der seit längerem rückläufige Zuspruch der Hörer. Die Chancen für private Radios in Ostdeutschland hätten sich "deutlich verschlechtert", sagte Rediocast-Chef Erwin Linnenbach.
 

Franzose

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

Tobschi schrieb:
"Die Chancen für private Radios in Ostdeutschland hätten sich deutlich verschlechtert", sagte Rediocast-Chef Erwin Linnenbach.[/I]

Da juckts mich in den Fingern, zu korrigieren: "Die Chancen für privates Radio in Ostdeutschland aus dem Regiocastimperium...
 

Helge

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

Wird auch Zeit, daß hier was passiert - das Programm ist ja unterirdisch....:wow:
 
AW: PSR mit neuer Führung

Allein - ich fürchte, es wird nicht besser werden!
.. aber sicher günstiger für die REGIOCAST, da die beiden Herren ihre alten Positionen zudem fortführen. Klaus V. muss sicher auch einen seiner beiden Nobelkarossen wieder abgeben. Irgendwie muss die Miete für die exlusive Immobilie ja reinkommen ;)
 

ProducerHH

Benutzer
AW: PSR mit neuer Führung

In welche Richtung geht denn dieser Thread? Selbst wenn er 10 Autos fährt und 3 Wohnungen hat....wer will das denn wissen? Ist da jemand neidisch? :D
Wer Spass an sowas hat, kann sich gern um diese Posten bewerben. Und jetzt bitte wieder zurück zu den Inhalten! Danke!
 
AW: PSR mit neuer Führung

Und jetzt bitte wieder zurück zu den Inhalten!
... Inhalt dieses Threads sollte es auch sein, die Frage nach dem Warum zu beantworten. Also: "Warum hat PSR eine neue Führung?". Die Antwort: Weil die PSR-Mediengruppe bisher im großem Stile Geld z.T. verschwenderisch ausgegeben hat. Das schmeckte der REGIOCAST und den Gesellschaftern im Kontext zu den ma-Zahlen nicht mehr und somit wird gespart und das nicht erst mit der Weglobung des Herrn K.V. Auto und Wohnung sollten in diesem Zusammenhang das Thema GELD focusieren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben