radioforen.de Qualität des Forums


iro

Benutzer
Beim Zitieren entstehen zudem Textlücken und somit "Wissenslücken".
Wenn die Zitate eines XY eh schon ausschließlich aus "Wissenslücken" bestehen, ist das wohl kein großer Verlust. Meist ergibt sich bereits aus der Antwort auf das unsichtbare Zitat, daß es vollkommen unnötigt ist, das Zitat mit einem Klick sichtbar zu machen. ;)
Ich empfinde es jedenfalls als großen Segen, die beiden Trolle gar nicht erst sehen zu müssen.
Schön, daß das jetzt auch im "anderen" Radioforum geht, wo die beiden gleichen Trolle ebenfalls unter diversen Namen unterwegs sind (einer davon mit oft bis zu ca. 20 bereits auf Vorrat angelegten Accounts).
 

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Mich stören gerade die sämtlichen "aktuelle Entwicklungen" Themen. Muss man für jeden Sender einen Thread eröffnen, wenn es nix besonderes zu erzählen gibt?
Ich finde es grundsätzlich schon sinnvoll, für jeden Sender ein eigenes Thema zu erstellen (beispielsweise ANTENNE NRW, NOXX, kulthitRADIO), sofern dieser offiziell gestartet ist. Das erhöht die Übersicht erheblich.

Für allgemeine Diskussionen und Spekulationen sind Themen wie diese gedacht:
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Die üblichen Sender wie Teddy, Radio 21, Paradiso oder B2 Schlager, wo nur das Wetter oder die Werbung für verschiedene Frequenzketten regional eingesprochen wird, brauchen eigentlich kein eigenes Thema. Radio Teddy in Hessen oder B2 Schlager MV oder Paradiso Nord haben ja auch (zurecht) kein eigenes Thema. Daher kann Teddy NRW im ganz normalen Teddy-Faden besprochen werden und Paradiso NRW im Paradiso-Faden und B2 NRW im "Schlagerradio B2-"Faden. Im Grunde könnte man sogar Radio 21 NRW, NiedersachsenRock, Antenne Sylt und ROCKLAND RP in einem Thema diskutieren. Ist ja fast das Gleiche, wobei da ja die Besonderheit hinzukommt, dass die Sendegebiete doch recht weit auseinander liegen. Andererseits haben Radio BOB (bundesweit+UKW Hessen) und Radio BOB rockt SH ja auch keine zwei Threads.

Wo es aber sinvoll ist, weil die Unterschiede weitergehend sind, wie Energy Sachsen/Bremen/NRW/Stuttgart finde ich das schon gut, nicht nur einen "Energy"-Themenbereich zu haben, denn einen NRJ-Hörer in Chemnitz interessiert nicht, wenn sich die Frühsendung in Hamburg ändert oder in München ein neues Gewinnspiel startet.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
Vor allem für jede Regionalversion. SWR1 wird auch nur in einem Thread besprochen.
Ich wollte eigentlich B2 sagen. Ansonsten hat alles, was ich eben schreiben wollte, @s.matze schon geschrieben. Die Regionalisierung bei B2 D/BB/MV ist meines Wissens nur Lokalnachrichten und Werbung. Falls das bei Teddy, 21, Paradiso auch so ist, brauchen die keine eigenen Threads. Wenn ein Programm richtig mit ganzen Sendungen an den Start geht (Antenne NRW?), dann schon. Es gibt ja auch nicht für jede RPR1-, FFH-, Bayern1- oder SWR4-Lokalversion einen eigenen Thread.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Bei B2/Schlagerr. gibt es über UKW auch noch das "MV-Wetter", welches auf DAB Lübeck 9D z.B. fehlt (dort lief bislang die bundesweite Version, wie sie auch auf Astra zu finden ist). "Hitradio Ostseewelle Hamburg und Schleswig-Holstein" wird ja (korrekterweise) auch im ganz normalen "Ostseewelle"-Thema (MV) besprochen. Ebenso wird 80s80s MV und DAB (bundesweit) auch in einem gemeinsamen Thema diskutiert.

Der einzige Fall wo ich mir unschlüssig wäre, sind die Sachsen (Radio Leipzig, Radio Dresden, Radio Zwickau usw.). Könnte meines Erachtens auch alles in ein Thema, so selten wie dazu etwas geschrieben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Daher kann Teddy NRW im ganz normalen Teddy-Faden besprochen werden und Paradiso NRW im Paradiso-Faden und B2 NRW im "Schlagerradio B2-"Faden.
Falls das bei Teddy, 21, Paradiso auch so ist, brauchen die keine eigenen Threads. Wenn ein Programm richtig mit ganzen Sendungen an den Start geht (Antenne NRW?), dann schon.
Dem stimme ich zu. Mir ging es darum, dass man das nun nach Sendestart nicht mehr unter "NRW schreibt DAB+ aus" diskutiert. Dort sollte es eher um Allgemeines gehen, nicht um eine Einzelsender-Diskussion. Das ist übersichtlicher.

Im Grunde könnte man sogar Radio 21 NRW, NiedersachsenRock, Antenne Sylt und ROCKLAND RP in einem Thema diskutieren.
Wegen der unterschiedlichen Sendernamen wäre das wahrscheinlich etwas verwirrend.

Der einzige Fall wo ich mir unschlüssig wäre, sind die Sachsen (Radio Leipzig, Radio Dresden, Radio Zwickau usw.). Könnte meines Erachtens auch alles in ein Thema, so selten wie dazu etwas geschrieben wird.
Stimmt.
 

Radiokult

Benutzer
Der einzige Fall wo ich mir unschlüssig wäre, sind die Sachsen (Radio Leipzig, Radio Dresden, Radio Zwickau usw.). Könnte meines Erachtens auch alles in ein Thema, so selten wie dazu etwas geschrieben wird.
Könnte man und sollte man auch. Das wird man aber in Leipzig wahrscheinlich nicht besonders toll finden, zerstört das doch beim geneigten sächsischen Hörer die Illusion, dass das alles eigenständige Programme wären....
 
Radio Leipzig, Radio Dresden, Radio Zwickau usw.). Könnte meines Erachtens auch alles in ein Thema, so selten wie dazu etwas geschrieben wird.
Zu denen gibts noch nicht mal eigene Threads. Die wurden immer wieder mal am Rande in anderen Threads von sächsischen Sendern erwähnt. Und dass, obwohl das die Radio NRW Kopierer schlechthin sind mit überwiegend zentralem Programm aus Dresden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Zu denen gibts noch nicht mal eigene Threads. Die wurden immer wieder mal am Rande in anderen Threads von sächsischen Sendern erwähnt. Und dass, obwohl das die Radio NRW Kopierer schlechthin sind mit überwiegend zentralem Programm aus Dresden.
Nun ja, wenn wir es mal pauschal aufs gesamte Bundesland hochrechnen, erreichen die sächsischen Lokalsender in der Theorie gut 4 Mio. potentielle Hörer. Die Lokaldudler in NRW kommen dagegen auf knapp 18 Mio. potentielle Hörer. Kleinere Sender finden halt weniger Beachtung. Das ist was völlig normales und sagt erstmal wenig bis nichts über die Inhalte oder sonstige Umstände die Programme betreffend aus.
 

Tonband

Benutzer
manche (..) lieben es, bevorzugt gegen "Mainstream-Medien" auszuteilen, sprich vor allem über ARD und ZDF abzuledern.
Liegt das evtl. daran, dass gerade von diesen Medien oder dem ÖRR eine besondere journalistische Verantwortung erwartet wird?
Oder bei der Programmgestaltung des ÖRR auch Rücksichtnahme auf die gebührenzahlenden Zuhörer/-seher?

Medien zu kritisieren, die man gar nicht kennt ist doch eher sinnlos.
 

WeinRot

Benutzer
Ich habe mich gerade durch diesen Faden gelesen und dabei eine vermeintlich ziemlich blöde Idee gehabt: Wie wäre es denn mit einer Art "Insiderbereich", wo nur Teilnehmer schreiben und teilnehmen können, die wirklich ihr Geld im Journalismus verdienen? Nur mal so als lautes Nachdenken...
 

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Wie wäre es denn mit einer Art "Insiderbereich"
So etwas gab es hier tatsächlich schon zwischen 2004 und 2008, wurde aber mangels Interesse wieder eingestellt.

 
Kleinere Sender finden halt weniger Beachtung
Die sächsischen Lokalradios sind aber keine kleinen Player, sondern aus dem Hause RTL. Aber Sachsens Radiolandschaft bekommt hier eh meiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit, obwohl sie schon zu den "besseren" im Vergleich zu anderen ähnlich dünn besiedelten Bundesländern gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben