radioforen.de Qualität des Forums


listenerXL

Benutzer
Aha, das sind also keine Inhalte. Bloß, weil Du nicht durchblickst oder wie?

Selbstkritische Einschätzung des Geschriebenen vermisse ich hier auch allerorten.

Wow. Warum so gereizt? Von mir aus kann hier jeder stundenlang diskutieren, ob aus der Steckdose Strom kommt, oder auch nicht.

Es ging aber darum, ob der ÖR hier mitliest. Und wenn, dann sicher nicht um sich technischen Sachverstand anzueignen...
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Möglicherweise bin ich etwas starr und verbohrt in meinen Ansichten. Und meine Erfahrungen haben mich zu einem generell eher negativ denkenden Menschen werden lassen. Weil soviel angekündigt wurde, was dann nie eingetreten ist (gerade in Hinblick auf den 2.BM) . Ich gelobe Besserung.

Es gibt aber auch viel Positives zu erwähnen, z.B. das neue ERF Jess, das Sportradio in NRW, LuluFM, HR4, Noxxx...
Die machen vieles (nicht alles) richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

listenerXL

Benutzer
Selbstkritische Einschätzung des Geschriebenen vermisse ich hier auch allerorten.

Da würde ich doch mal mit gutem Beispiel vorangehen!

Möglicherweise bin ich etwas starr und verbohrt in meinen Ansichten.
Respekt !

Grundsätzlich: Man kann ja über Gott und die Welt diskutieren - so lange sie irgendwas mit "Radio" zu tun haben - sonst gehören sie wahrscheinlich nicht unbedingt hierher. Dass dabei auch Kontroversen auftauchen, ist doch wohl logisch. Ist auch o.k, so lange es um Inhalte geht.

Manche Foristen leiden aber offensichtlich unter dem Zwang, sofort persönlich zu werden.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Ja, Südfunk 3 ist grundsätzlich sehr sachlich, prangert aber auch Missstände oft durch die Blume an. Auch mich hat er schon abgewatscht, und sicher auch zu recht. Wenn er den Finger in die Wunde legt, kann und muss man eig. davon ausgehen, dass es verdient war.

Wobei nicht jeder hier Ironie versteht. Und rhetorische Fragen schon gar nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

listenerXL

Benutzer

TORZ.

Benutzer
Es gibt ja diese schöne Wendung, dass der, der austeilt, auch einstecken müsse. Das Austeilen ist dem dritten Programm aus der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt durchaus zueigen, wenn auch in einem deutlich gehobeneren Stil, wenn man es mit dem manch anderer User hier vergleicht. Ich denke jedoch, dass es auch am Einstecken nicht hapert und somit ist aus meiner Sicht nichts gegen sein Auftreten hier im Forum einzuwenden.
 

Bavarian Radio

Benutzer
Ich bin seit 2005 hier und ich war eigentlich auch immer gerne hier, da man sich eigentlich immer sachlich mit Radiomachenden und auch Hörern oder Radiofans über Inhalte austauschen und über diese diskutieren konnte.
Hier hat in letzter Zeit (schon seit ein paar Jahren jetzt, aber seit ca. einem Jahr verstärkt) die Qualität massiv abgenommen. Es gibt einzelne Nutzer die einfach nur pöbeln und eine unglaubliche Aggression die Diskussion bringen. Das Interessante dabei ist, dass genau diese Nutzer immer für mehr Inhalt in den Programmen sind, aber dann hier in der Diskussion außer kindlicher Streiterei über Nichtigkeiten so gar keinen sinnvollen Inhalt dazu beitragen. Auch sollte man mal andere Meinungen respektieren!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Ja zuweilen benimmt er sich wie ein unbearbeiteter Klotz oder schlägt über die Strenge. Er hat aber auch sehr oft recht. Man muss sich ja nicht zwingend sympathisch finden, um dennoch die selbe Meinung zu haben oder anzuerkennen, dass der Gegenüber den Nagel auf den Punkt trifft.
 
Es sollten einfach mehr Nutzer eine vollständige Sperrfrist bekommen. Die Aktion bei Morningshow war schon ein guter Anfang. Selbstverständlich wohl dosiert und nachgedacht, damit die User es merken. Und selbstverständlich zeitlich begrenzt, das täte einigen hier vielleicht mal ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben