Radio Bollerwagen - aktuelle Entwicklungen


Nicoco

Benutzer
Nach NRW folgt mit Hessen der nächste Markt für Radio Bollerwagen.
Voraussichtlich im Januar 2022 startet im Hessen Süd-Mux (12C).

Interessant ist allerdings die Meldung der LPR Hessen, wonach Bollerwagen demnächst wohl auch Nachrichten, Wetter und Verkehrsfunk senden soll. (Lizenzbedingung?)

 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Schade nicht in 6A Nord, hätte man sonst ein durchgehendes Sendgebiet. 12C kann ich nicht empfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieses Radio Ballermann, pardon Bollerwagen, auf diesen Sender haben ja alle gewartet (Ironie!). Und falls in Zukunft mit Nachrichten, Wetter und Verkehrsmeldungen, dann bekommt der Sender gar einen seriösen Anstrich (wieder Ironie!), obwohl dort so "Kapazunder" wie Mickie Krause, Lorenz Büffel und Peter Wackel zu hören sind, na ja....... Der Niedergang der Radiokultur zeigt sich in komprimierter Form allenorts auf DAB+, wo nach dem Kreuzfahrer-Radio AIDA, dem Paket-Auslieferer-Radio dpd, dem Sportradio ganz ohne Übertragungsrechte, 80s80s MV,Kulthitradio, Antenne NRW, Femotion,dem Nur-für-Frauen-Radio, dem Ferienradio Radio Holiday jetzt also noch Radio Bollerwagen dazu kommt. Alles Sender, auf die man schon lange gewartet hat (wieder Ironie!).
Fragt sich nur, was als nächstes noch auf DAB+ starten wird? Das Hochseefischer-Radio, das Eisenbahner-Freunde-Radio oder vielleicht doch das bereits existierende Handwerker-Radio?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tweety

Benutzer
Also ich fand Bollerwagen am Anfang richtig gut. War mal was anderes als die üblichen Dudelhits und macht definitiv gute Laune. Nach anderthalb Monaten stellt sich bei mir aber (Achtung Wortspiel !!) Ernüchterung ein. Es laufen wirklich jeden Tag dieselben Titel. Manche sogar mehrmals täglich. Derzeit besteht die Playlist vermutlich nur aus wenig mehr als 100 Titeln, wenn überhaupt. Das ist für ein Partyradio deutlich zu wenig. Klar, das reicht für die Beschallung der Samstagabend Party mal aus, aber als 24 Stunden Radioprogramm ist das zu dünn. Jedesmal wenn man einschaltet hört man genau die Titel die man bei letzten und vorletzten Mal auch schon gehört hat. Jeden Tag "Hyper, Hyper", "Cotton Eye Joe" oder "Macarena" und gefühlt jeder 3. Titel von Mickie Krause ist dann doch ein bisschen zuviel des Guten. Ich hoffe darauf, dass man das Programm noch deutlich ausbaut und mal Profis an die Playlist lässt. Partyhits sind eben nicht nur Ballermann-Mitgröhl-Lieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass man die Playlist derzeit erweitert.
Denn beim reinzappen sind mir kürzlich einige Rocktitel aufgefallen, die ich vor einigen Wochen dort nie gehört habe, z.B. Scorpions - Rock You Like A Hurricane.
Allerdings ist die Playlist weiterhin relativ klein, das stimmt schon.
Mal schauen was sich noch tun wird, da man ja offensichtlich weitere Märkte erschließen will.
Etwas Schonfrist gebe ich dem Programm schon noch.
 

Mäuseturm

Benutzer
Welches Programm muss dann auf dem 12C weichen? Eigentlich ist doch kein Platz mehr wenn FFH die Aufschaltung seiner Regionalversionen (im Splitting, so wie damals 90elf) vornimmt. Oder kommt das nun doch nicht?
 

Nicoco

Benutzer
Der 12C soll doch in 2022 auch einige neue Senderstandorte bekommen, daher kann es auch sein, dass einige Programme ihren Fehlerschutz von 2A auf 3A senken. Dann wäre ordentlich Platz vorhanden.
 

Tweety

Benutzer
In Niedersachsen gibt es doch derzeit gar keinen Privatmux. Das könnte also noch etwas länger dauern. Solange muss man den Overspill aus Hamburg und NRW nutzen. In Hannover soll ja ein Testmux ausgestrahlt werden. Vielleicht meint man den. Insgesamt scheint man die Programmverbreitung jetzt aber massiv ausbauen zu wollen, was zu begrüssen ist.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Man könnte sich beim NDR einmieten so wie RSH das tut. Ich finde es nur heuchlerisch, solange man nicht mal das FFN-Hauptprogramm im eigenen Sendegebiet über DAB senden tut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Podogu

Benutzer
Ich glaube, wir werden die nächsten Tage/Woche erfahren, wie es weitergeht. ffn drängt auch auf eine Ausstrahlung via DAB+ in NDS. Die bekommen richtig zittrige Knie!
Ich kenne nun schon einige Leute, die durch die Umstellung auf DAB+ (Im Auto oder in der Küche), nicht mal mehr auf die Idee kommen, ffn einzuschalten....
 

Nicoco

Benutzer
Man könnte sich beim NDR einmieten so wie RSH das tut. Ich finde es nur heuchlerisch, solange man nicht mal das FFN-Hauptprogramm im eigenen Sendegebiet über DAB senden tut.
Diese Idee kannst du gleich mal wieder vergessen. Einmieten beim NDR wird es nicht geben, auch das Pilotprojekt von R.SH wird offenbar nicht verlängert werden.
 

Sieber

Benutzer
ffn drängt auch auf eine Ausstrahlung via DAB+ in NDS. Die bekommen richtig zittrige Knie!
Nachvollziehbar. Bei DAB+ dank rot-grün-schwarz- und gelb-"Experten" im NDS-Landtag da außen vor sein zu müssen, ist seit der Digitalradiopflicht ziemlich mies.
Den in Schleswig-Holstein, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern wird es ähnlich ergehen.
 
Radio Bollerwagen kündigt einen Start über DAB+ auch für Hamburg & Niedersachsen an.
Die haben in letzter Zeit viel angekündigt ohne das überhaupt klar ist, wie das zu realisieren ist. Für den Hessen Süd Mux haben sie sich auch angekündigt, der ist aber so voll und wird mit der geplanten FFH Regionalisierung auch nicht mehr leerer. Dann sind die letzten freien CUs auch weg.
Ich halte dieses Vorgehen seitens Bollerwagen/FFN für sehr unrealistisch. Hamburg dürfte noch klappen, der Rest eher weniger.
Schade, dass nun auch ein großer Player soweit ist, sich auf das Niveau von MusicStar und Konsorten herab zu begeben und einfach einen Haufen Ankündigungen raushaut, die noch nicht einmal auf einer festen Grundlage beruhen.
mediale Meisterwerke wie AidaRadio, Femotion, Driversradio... :eek:
Nein, Beats Radio, sunshine live, NOXX, pure fm, lulu.fm ....
Soetwas wird es auf UKW nur selten oder nie geben (lulu.fm kann sich glücklich schätzen die 104,1 erhalten zu haben). Und das sind wirklich wertige Programme.
Nicht immer nur das Schlechte hervorheben.
Ab Freitag habe ich Urlaub
Urlaub von Radioforen hättest du allerdings auch mal nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Für den Hessen Süd Mux haben sie sich auch angekündigt
Die haben sich nicht einfach angekündigt, sondern die LPR Hessen hat Bollerwagen auch die entsprechenden CU bereits zugewiesen.
Und bislang ist von der geplanten Regionalisierung von FFH nichts zu sehen.
Laut angeblich gut informierten Leuten, sollte das noch im Herbst 2021 passieren.
Nun ist das Jahr in gut zwei Wochen vorbei...
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
sollte das noch im Herbst 2021 passieren.
Nun ist das Jahr in gut zwei Wochen vorbei..
Ach, es war doch so einiges angekündigt. Was hat man den Leuten nicht alles versprochen in Sachen DAB:
-zweiter Hamburger Privatmux sollte im Herbst 2021 starten. Ergebnis: Bis heute nix passiert!
-Leistungserhöhung Hamburg 10D
-Lokalmuxx Rostock 10A
-Standort Dabel bei Sternberg
-Eisenhüttenstadt
-Bonn-Venusberg
-MDR-Standorte in Klötze und Eilsleben
-ByteFM-Start in Berlin
-Antenne Holstein wollte so richtig "durchstarten" mit Live-Moderation
-Oldie-Antenne

usw.

Bei DAB wird viel auf den Putz gehauen und am Ende kommt nur die Hälfte davon und ein weiteres Viertel schafft nichtmal die ersten 3 Jahre.

:thumbsdown:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben