Radio Galaxy


Sieber

Benutzer
Wie findet ihr den Sender? In München und Augsburg ist bei DAB+ die landesweite Version drauf. Sonst m. W. die jeweiligen Lokalausgaben (in Nbg Mittelfranken aus AN). In M geht noch die Rosenheinheim-Version.

Ich finde den Sender ganz gut gemacht. Kommerzielles Jugendradio ohne das "Musik-muss-unbekannt-sein"-Korsett. In den Großstädten ist Galaxy wie M, A, R, N/FÜ/ER und WÜ aber eher eine Art Abfallprodukt, da eigentlich für die größeren Mittelstädte gedacht. "Hochfranken" mit HO nicht mehr.
Via DAB+ (und früher auch im analogen Kabel) aber immer schon landesweit verfügbar.. In M habe ich noch nie Werbung für den Sender gesehen.
 

Nordi207

Benutzer
Ich finde die Musik viel zu lahm.
Aber ich bin auch Mitte 40 und bin mit mehr bpm aufgewachsen.
Die Moderation ist angenehm, recht natürlich wenn ich mal hinschalte.
 
Werbung in München, soweit kommts noch! Der Sender ist halt Provinzfunk, in den 5 Großstädten des Landes ist dafür halt egoFM lizensiert.

Ja, weil es ja soviele Jugendprogramme in Deutschland gibt die das:
"Musik-muss-unbekannt-sein"-Korsett.
überhaupt bedienen! Also manches Mal frage ich mir bei Dir ob Du das was Du so absonderst ernst meinst oder es Real-Satire sein soll.
 

Sieber

Benutzer
Der Sender ist halt Provinzfunk, in den 5 Großstädten des Landes ist dafür halt egoFM lizensiert.
Beide sind landesweit per DAB+ empfangbar. Kann auch jemand in KU, SW oder KE den exklusiven Großstadtfunk für 5 bayerische Städte namens egoFM empfangen und in N oder M den grenzdebilen kommerziellen Jugend-Provinzfunk, der nicht so ist (sein müsste?) wie Puls oder Nova.
Also manches Mal frage ich mir bei Dir ob Du das was Du so absonderst ernst meinst oder es Real-Satire sein soll.
Suche es dir raus. Keine Satire ist, dass bei mir morgens der DLF den Tag begrüßt. Glaubst du ja ausdrücklich nicht weil du mich ja seit ca 68 Jahren kennst. Dann ist es so.
 
Ich kenne Galaxy dank öfters vorkommender Tropo. Die Versionen Galaxy (ohne Lokalbezug), Galaxy Mittelfranken, sowie Amberg/Weiden, Allgäu oder Rosenheim schauen nicht selten bei mir auf DAB+ vorbei. Zum Programm muss ich sagen, ist jetzt nichts besonderes, klassisches CHR. Nur bekommen das so Sender wie Fantasy bedeutend besser hin. Galaxy ist in Bayern das, was bundesweit ENERGY macht. Nationales (in diesem Fall bayernweites) Programm mit ein paar Lokalen Ablegern, die aber irgendwie doch immer mal wieder einheitlich zusammengeschaltet sind. Naja. Was ich aber absolut nicht verstehe ist die Uneinheitlichkeit der Galaxy Programme auf DAB+. Und zwar betrifft das die Galaxy Versionen im 6C Oberpfalz und 7D Niederbayern. Warum nennt man die nicht Galaxy Oberpfalz oder Galaxy Niederbayern (dort wird ja sogar noch ein zweites abgestrahlt :wall:). Das gleiche mit diesem "Ab-Galaxy" müsste das nicht eigentlich Galaxy Unterfranken heißen?
 
Suche es dir raus. Keine Satire ist, dass bei mir morgens der DLF den Tag begrüßt. Glaubst du ja ausdrücklich nicht weil du mich ja seit ca 68 Jahren kennst. Dann ist es so.
Satire war ja nur, dass Du damals das morgendliche Einschalten des Deutschlandfunkes als Rechtfertigung Deiner zuvor realitätsfernen Einschätzung und Bewertung zu Bayern 2 eingebracht hattest.

PULS und Dlf Nova sind ja gerade einmal 2 Beispiele unter wieviel ausschließlich kommerziell ausgerichteter Stationen? Wie z.B. RTL, Energy, Absolut HOT, Absolut TOP, KissFM, JamFM, planet radio, bigFM, die bayerischen Provinz-Lokal-Schleudern Fantasy, Galaxy, delta radio, sowie mittlerweile alle ehemaligen und im Verjüngungswahn befindlichen Servicewellen (fast ein Dutzend) der ARD (bis auf radioeins) und die Jugendwellen (außer teilweise Next und PULS - auch nicht so weit weg vom Mainstream nur weil Du es nicht kennst wenn es einen Hauch von "nicht- totgeduldet" ist)!

Interessant also, in welche Richtung dann das "Musik-muss-unbekannt"-Pendel Deiner Auffassung nach ausschlägt - und deshalb mein berechtiger Einwand!
 

radiobino

Benutzer
@Sieber, vor ein paar Jahren konnte man dass Landesweite Programm von Galaxy in ganz Bayern über DAB hören. War damals und eigentlich auch heute dass Mantelprogramm für die lokalen Galaxy Sender. Nach dem aber nun die lokalen Galaxy Programme auch über DAB+ senden beschränkt man sich wohl nur noch auf München.

Galaxy selbst wurde ja eher für die ländlichen Regionen gegründet da es ja in Großstädten schon Junge Formate gibt. Regensburg z.B. gong FM oder Nürnberg Hitradio N1 und Energy.

Die lokalen Galaxy Programme werden ja von den Sendern produziert die schon vorher da war. Ramasuri macht Galaxy Amberg-Weiden,. unser Radio aus Passau produziert Galaxy Niederbayern usw.

Zum Programm selbst. Ich wurde Mal in einer Nachtschicht mit den Sender besudelt und ich brauche es nicht noch mal.

Aber gut, ich gehöre nicht zur Zielgruppe. ;)
 

Sieber

Benutzer
Augsburg hat, neben München, noch Galaxy landesweit. Der Rest hat Regionalversionen auf DAB+.

Gestartet nach DAB alt wurde Galaxy auf UKW für die halbwegs größeren Städte, die es aber nicht über damals "Einfrequenzstandort" hinaus geschafft hatten (z. B. IN, PA, KE, LA), aber größer als sonstige einfrequenzgebietstypische Gebiete sind (z. B. KF oder MM). Die Großstädte M, N/FÜ/ER, A, R und WÜ waren Mehrfrequenzstandorte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja Galaxy landesweit kann man das nicht nennen. Eher Galaxy ohne Lokalbezug, also eine Version die theoretisch überall funktionieren könnte (vgl RTL regional Berlin - RTL bundesweit oder ENERGY lokal - ENERGY bundesweit), da neutral gehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiobino

Benutzer
Naja Galaxy landesweit kann man das nicht nennen. Eher Galaxy ohne Lokalbezug, also eine Version die theoretisch überall funktionieren könnte (vgl RTL regional Berlin - RTL bundesweit oder ENERGY lokal - ENERGY bundesweit), da neutral gehalten.
Deswegen das Landesweit Programm ist gleichzeitig das Mantelprogramm für die Lokalen.

Ich höre da zwar nicht mehr so oft rein. Aber damals, auf UKW, hörte man auch das Landesweite Galaxy Programm und Nachmittags gab es auf Galaxy auf UKW die Sendung Galaxy p.m. die von den Lokalsender gemacht wurde. Auf DAB hörte man weiterhin das Landesweite Programm. Sonnst lief auch auf UKW das Landesprogramm. Nur für Werbung und regionalen Nachrichten wurde auf UKW zu den Lokalen geschaltet.

Hier in Amberg empfange ich die Galaxy Programme aus Oberfranken, AM-WEN und Mittelfranken und zu bestimmten Zeiten hört man überall das gleiche und das kommt von Landesweiten Galaxy.

Das Landesweite wurde bisher ja im Funkhaus Regensburg produziert vor ein oder zwei Jahren hatte ich aber Mal gelesen dass das Landesweite jetzt in Ingolstadt produziert wird.

Während der größte Teil der ländlichen in Bayern Galaxy macht gibt es in Aschaffenburg dafür #Hashtag+.
 
Oben