Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Expresso

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Ja hab ich schon gesehen.
Sieht ja wirklich gut aus.

Wenn man bedenkt das dort noch vor wenigen Jahren Samstags ausser den Lokalnachrichten überhaupt kein Programm gemacht wurde, hat sich der Sender ja wirklich zum positiven verändert.
 

Tweety

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Als einer der letzten Sender hat sich jetzt auch Radio KW dem neuen Sendeschema (BF 21.00 Uhr) angenommen. Herzlichen Glückwunsch!!!!
 
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Am Samstag war Tag der offenen Tür bei K.W.. War echt mächtig voll (siehe Fotos auf www.radiokw.de). Sehr schicke Räume und auch das Studio ist klasse. Jetzt kanns nur noch aufwärts gehen.
 

Tweety

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Ich war auch dort. Leider ist man dort vom Besucherandrang wohl ziemlich überrascht worden, so dass lange Wartezeiten und ein grosses Gedränge die Folge waren. Trotzdem war es interessant und man hat sich viel Mühe gegeben. Die Raümlichkeiten selbst sind klasse und auch technisch ist man auf dem allerneusten Stand. Durch die Blume klang allerdings durch, dass man nicht immer ganz glücklich ist mit den Vorgaben aus Oberhausen in Sachen Musik und Rahmenprogramm. Bei einem persönlichen Gespräch mit Herrn Wachsmuth wurde von ihm auch die unzureichende Frequenzversorung bemängelt. Man hofft da auf 2010, weil dann wohl die Frequenzen neu geordnet werden.

Im nächsten Jahr soll es wieder einen neuen Tag der offenen Tür geben.
 

BigEar

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

...Bei einem persönlichen Gespräch mit Herrn Wachsmuth wurde von ihm auch die unzureichende Frequenzversorung bemängelt. Man hofft da auf 2010, weil dann wohl die Frequenzen neu geordnet werden....

Ich glaube es nicht...für Radio KW wurden sowohl die 97.0 als auch die 93.7 koordiniert. Beide Frequenzen hatten mit 500 Watt deutlich mehr Power als jetzt...diese Chancen wurden aber nicht genutzt...es ist und bleibt ein Kaninchenzüchterverein
http://www.radioforen.de/images/smilies/wall.gif
:wall:
 

Expresso

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Ich glaube es nicht...für Radio KW wurden sowohl die 97.0 als auch die 93.7 koordiniert. Beide Frequenzen hatten mit 500 Watt deutlich mehr Power als jetzt...diese Chancen wurden aber nicht genutzt...es ist und bleibt ein Kaninchenzüchterverein
http://www.radioforen.de/images/smilies/wall.gif
:wall:

Als Kaninchenzüchterverein würde ich den Sender nicht bezeichnen. Meiner Meinung nach hat Herr Wachsmuth in den Sender wesentlich mehr Power gebracht, als es all die Jahre vorher der Fall war.
 

Tweety

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Ja das stimmt. Wachsmuth hat den Sender doch spürbar nach vorne gebracht und für die Frequenzsituation kann er nichts. Das müsste man dann seinem Vorgänger anlasten.
 

Expresso

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Ich kann mir ebenfalls gut vorstellen, das Herr Wachsmuth mit Radio NRW nicht so ganz einverstanden ist. Wenn ich mir in den letzten Wochen zum Beispiel dieses Geclaime für dieses Gewinnspiel anhöre, dann vergeht einem ja alles.
 
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Was genau meint ihr mit "mehr Power"? Ich höre auch teils große Veränderungen, mich würd interessieren, woran ihr die "Power" genau ausmacht.

Noch ne Frage: Wie ist "das ständige Geclaime" im Zusammenhang mit Wachsmuths möglicher Abneigung gegenüber Radio NRW zu verstehen?
Da Wachsmuth von RPR kommt, müsste er das doch gut finden...
 

Expresso

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Mehr Power heisst für mich das er Versucht den Sender nach vorne zu bringen.
Zum Beispiel mit einem Lehrstellentag wie im September oder die Aktion mit den Händen die ein neuer Moderator Schütteln muss, bevor er seinen Job antreten konnte. Zugegeben das mag alles sehr Oberflächlich sein. Aber es hat so etwas bis jetzt nicht auf diesem Sender gegeben.Ich bin auch mal auf die nächste MA gespannt.
 
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Da hast Du Recht, wobei ich den Lehrstellentag nicht mal so oberflächlich fand. Da waren, wenn ich mich recht erinnere, diverse auf Kreisebene "hochkarätige" Experten bei K.W.

Die Händeschüttel-Aktion war halt schon Privatradio at its best, aber hatte absolut Gesprächswert im Kreis. Das hab ich sogar damals bei meinem Bäcker und im Supermarkt gehört...
 

Tweety

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Wachsmuth hat noch andere Veränderungen gebracht. So wurde z.B. der Servicebereich deutlich ausgebaut. In der lokalen Zeit gibt es nun alle viertelstunde Wetter und Verkehr und nach den WEltnachrichten werden noch die lokalen Topthemen angehängt. Gab es alles vorher nicht.
 
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Wachsmuth hat noch andere Veränderungen gebracht. So wurde z.B. der Servicebereich deutlich ausgebaut. In der lokalen Zeit gibt es nun alle viertelstunde Wetter und Verkehr und nach den WEltnachrichten werden noch die lokalen Topthemen angehängt. Gab es alles vorher nicht.

Außerdem gibt´s auch seit kurzem durchgängig Lokalnachrichten (bis auf 10:30, da gibt´s Service-News). Was haltet ihr denn von viertelstündlich Wetter und Verkehr? Ist das nicht eher was für nen Stadtsender?
 

Tweety

Benutzer
AW: Radio KW ein halbes Jahr mit neuem Chefredakteur

Fazit nach einem Jahr ist durchaus positiv. Radio KW ist deutlich besser geworden. Während der Sender früher einfach nur langweilig war hat man mit der neuen Stundenuhr, neuen Moderatoren, neuem Sound und einem verändertem Sendeschema wirklich ein Verbesserung geschafft.Einziges Manko bleibt die unzureichende Frequenzverteilung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben