Radio Regenbogen schießt den Vogel ab


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

calypso

Benutzer
Heute in der Regenbogen-Morningshow:
Aufgezeichnete gute Laune mit Mario B. Und dass nach einem Tag wie gestern.:confused:
Nicht dass die Morning-Show schon seit längerem unterirdisch ist (Jens Küffner schafft es doch tatsächlich, 4 Stunden Nebensächlichkeiten aus seiner aktuellen Lektüre zu verwursten (Wissen das die Welt nicht braucht)).
Hat man denn gar kein Taktgefühl in Mannheim?
 

rezzler

Benutzer
AW: Radio Regenbogen schiesst den Vogel ab

Man könnte jetzt diskutieren ob man wegen so einem Ereignis ständig Depri schieben muss, aber vollkommen ignorieren ist auch der falsche Weg.

Wird bei Regenbogen die komplette Morningshow aufgezeichnet? Wär für mich ein neues Kaliber.
 
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

Mario Barth "live" im Studio - das war von vornherein eine misslungene Aktion. Nachdem sich Jens Küffner - ich möchte es mal ausnahmsweise glauben - weil er Vater geworden ist kurzfristig abgemeldet hat (Macht sich besonders gut, bei einer so promoteten Aktion) kommt jetzt noch das notwendige Pech dazu, um aus der Aktion einen Rohrkrepierer zu machen. Denn der thematische Bogen zwischen Brüllkäfer und toten Schülern am Rande des eigenen Sendegebiets ist so pietätsvoll und professionell wie eine Popkantine mit "DJ Ötzi" in der örtlichen Friedhofskapelle. Die Hörer haben da eine etwas andere Erwartungshaltung an eine Aufbereitung eines so nahen Ereignisses. Unterirdisch. :wall:
 

radiomarkt

Benutzer
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

für so eine üble nummer muss jemand den kopf hinhalten. das geht nicht. das ist wie damals nach dem tsunami den song "perfekte welle" von juli zu spielen. ist alles passiert. bei solchen vorkommnissen dürfen solche fehler nicht passieren. klar, man kann nicht für immer und alle zeit trübsal blasen, aber am tag danach erwarte ich reporter vor ort, weitere und neue infos, meinungen, hörertalks...
selbst bigfm hat gestern (heute noch nicht gehört) das thema für seine zielgruppe gut umgesetzt.
ein solcher fehler darf radio regenbogen nicht passieren.

rm
 

ScheichManfred

Benutzer
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

Seit ich gehört habe, dass Mario Barth in der Morningshow sein wird, habe ich Regenbogen garnicht mehr eingeschaltet. Ich hasse Mario Barth einfach. (Hierzu ein Zitat aus Fernsehkritik-TV: "Angeblich verkaufen sich seine DVDs wie geschnitten Brot, aber irgendwie kennt niemand eine Person, die so eine DVD hat. Und es kennt auch keiner eine Person, die eine Person kennt, die so eine DVD hat.")
 

black2white

Benutzer
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

irgendwie kennt niemand eine Person, die so eine DVD hat. Und es kennt auch keiner eine Person, die eine Person kennt, die so eine DVD hat.")

Das liegt daran das diese Dinge als Geschenk gekauft werden, aber nur selten überhaupt gesehen oder gelesen werden. In Deutschland werden 90% aller Bücher als Geschenk gekauft. Ich nehme an die DVD von Marion Barth liegt in irgendeiner Ecke des Wohnzimmers herum bis sie eines Tages dort entdeckt wird... zum weiter verschenken.
 

stanlane

Benutzer
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

Naja....selbst wenn 1 Million Menschen eine CD oder DVD kaufen, dann haben 80 Millionen Deutsche das Ding trotzdem nicht im Schrank stehen....

Das macht es ja auch alles so relativ mit Charterfolgen etc.

Im Vergleich zu anderen DVD-Verkäufen wird das schon toll und erfolgreich sein....
 
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

Ich habe das hier beschriebene Highlight der deutschen Hörfunkgeschichte leider nicht hören können (oder eher zum Glück ?).

Daher, bevor ich dem Drang zu bösen Formulierungen und ähnlich bösen Einschätzungen der Programmverantwortlichen komme - wer hat's gehört und kann Folgendes beantworten:

1. Gab es außerhalb der Nachrichten sowas wie Berichte/Beiträge zum Thema ?

2. Wie wurden die anmoderiert, von wem ?

3. Lief heute morgen dort tatsächlich die Barth-Konserve ???

Für Aufklärung wäre ich dankbar !
Wenn ich nicht völlig falsch informiert bin, ist Radio Regenbogen ja in einigen Teilen Baden-Württembergs zu empfangen...
 

Wichtel

Benutzer
AW: Radio Regenbogen schießt den Vogel ab

Dieser Amoklauf ist zwar ein wirklich schreckliches Ereignis gewesen, doch auch wenn es hart klingt - Das Leben geht weiter. Das man darüber nicht berichtet ist eine Sache, aber das man versucht (vorallem nach dieser schrecklichen Tat) die Leute zu unterhalten finde ich das beste was man machen kann. Diejenigen die sich dadurch gestört fühlen, sollen doch einfach den Sender wechseln und gut is.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben