Radio Yaxa - Radio für Polen in Deutschland


indigo7

Benutzer
Kenne Ihn nicht persönlich. Manches geht übers Ziel hinaus. Hat eine klare Meinung. Füllt unser Forum mit Leben. Respektlos, in 3er Kombi jemanden zu diskreditieren, ohne Ihn persönlich zu kennen. Finde Ich. Zurück zum Thema?!;)
 

TORZ.

Benutzer
auf der anderen Seite aber ein heimatduselndes, nationalistisches Rückkehrerprogramm, dass direkt aus dem polnischen Staatssäckel finanziert wird, zu lobpreisen.
Also, entweder kann ich nicht richtig lesen, habe ein ganz erhebliches Aufmerksamkeitsdefizit oder da steht halt einfach im gesamten Thread keine Lobpreisung eines Programms, das noch gar nicht existiert, von Dir aber schon als heimatduselnd und nationalistisch bezeichnet wird. Im Unterschied zu den bisherigen Diskussionsteilnehmern hast Du schon eine klare Vorstellung, was für ein Programm das wird. Die mag sich zwar bis zu einem gewissen Punkt argumentativ untermauern lassen, ist aber trotzdem nur eine Vermutung, auch wenn Du sie noch so sehr wie eine Tatsachenbeschreibung klingen lässt.
Was wissen wir denn heute schon über das geplante Programm, außer der Tatsache, dass es sich an Polnische Pendler richten soll? Ja, vielleicht wird es eine Propaganda-Schleuder, die nur offiziell die Polen auf ihrem Weg von und zu ihrer Deutschen Arbeit begleiten soll und in Wahrheit auf Exilpolen abzielt. Vielleicht wird es aber auch eine Art Autofahrerwelle, also so ein bisschen was wie Bayern 3 oder hr3 in ihren Anfängen, die vornehmlich dazu da ist, über die aktuelle Verkehrslage zu informieren. Oder vielleicht wird es auch einfach gar nichts und die Polen müssen eben weiterhin kurz vor Berlin akzeptieren, dass die heimatlichen Klänge aus ihren Radios ab und an mit Rauschen untermalt sind, sie sind ja schließlich im Ausland unterwegs.
TV Polonia sendet übrigens über Eutelsat, eine für die meisten Deutschen unbekannte und eher exotische Position. Astra 19,2 ist nach wie vor der Hauptsatellit hier. Daher werden die meisten Menschen von der Existenz dieses Programms gar nichts mitbekommen.
Die Möglichkeit, Fernsehprogramme über das Kabelnetz zu empfangen, ist Dir bekannt?
In Wikipedia stand übrigens auch die falsche Übersetzung Hackbraten von Meat Loaf und nicht die korrekte Fleischklops, Fleischbatzen, Fleischklumpen.
Meat loaf, Bremen Next und Bayern 1 um kurz nach 05:00 Uhr. Mensch, bei dieser hohen Wiederholungsrate solltest Du Dir echt mal überlegen, ob Du nicht bei einem Hitradio anfangen solltest.
 

TORZ.

Benutzer
Nein. Aber nicht schön anzuhören. Deutsch ist es für fremde Ohren im Übrigen auch nicht.
Niemand zwingt Dich, speziell dieses Programm oder überhaupt irgendeinen Sender in einer slavischen Sprache zu hören. Und da Deutsch, wie Du sagst, für ausländische Ohren ebenso wenig schön anzuhören sei, kannst Du doch ganz sicher nachvollziehen, dass seitens der Polen ein Interesse daran besteht, bei ihren Pendelfahrten nicht schon im Auto mit dieser gresslichen, Deutschen Sprache konfrontiert zu werden. Selbes Prinzip, nur umgekehrt.
Wäre es anders, würde slavische Lieder bei uns im Radio laufen.
Das sagt gerade der Richtige. Mit diesem höchst subjektiven Argument könnte man auch die engen Rotationen der "Dudeltrienen", wie Du sie beharrlich zu nennen pflegst, verteidigen. Da laufen einfach nur deshalb keine anderen Titel, weil sie nicht schön sind.
Hast Du das nicht gewusst? :eek:
Hm, wie kann man denn persönliches Empfinden wissen?
 

s.matze

Gesperrter Benutzer

s.matze

Gesperrter Benutzer
Ich sehe schon, Aufklärung über das staatliche polnische Rundfunksystem ist dringend von Nöten... (anbei)
 

Anhänge

  • Rundfunk in PL.pdf
    447,2 KB · Aufrufe: 7
Gespräche mit Radio Szczecin über Radio Yaxa habe es bis jetzt nicht gegeben, auch keine Anfragen – weder mündlich noch schriftlich.
Also absolut kein Grund mehr zur Aufregung. Reden wir weiter wenn es konkreter wird. Im Moment führt unsere Spekulationsdiskussion allerdings zu nichts, da es die wichtigsten Informationen dazu nachwievor noch nicht gibt. Das in der Radioszene war sicherlich nicht die letzte PM zu diesem Experiment. Wir dürfen gespannt sein was uns da noch (oder auch nicht) erwarten wird, denn diese spezielle Situation gab es so noch nie in Deutschland. Zumindest nicht von einem direkten benachbarten Staatsfunk ausgehend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Die Marke "Radio YAXA" wurde sich von Peter Valentino (Mega Radio) gesichert.
Wird der da mit ins Boot geholt oder wie soll man das verstehen?

 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Großer Gott im Himmel! 😱
Kommt da ein weiterer, hörerlos vor sich hinsendender Platzhalter auf DAB ohne jede Relevanz auf uns zu, der nur wertvolle CU mit seinem Klangmatsch verstopft?

Und nachts laufen denn da, analog zu Mega Radio in Hamburg, die Nachrichten von Polskie Radio in Endlosschleife und dazwischen gemabefreite Füllmusik oder wie muss ich mir das vorstellen?

DAB verkommt wirklich immer mehr zur digitalen Resterampe für allen möglichen Krempel, den niemand braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben