Rob Stenders als neuer "Zendermanager" bei Radio Veronica


zaggy

Benutzer
Ab 28.06.2021 startet das neue Programm von Radio Veronica unter der Leitung von Rob Stenders

Offizielle Mitteilung von Radio Veronica
"Am 28. Juni verwandelt sich Radio Veronica in ein Refugium für Musikliebhaber. Unter der Leitung von Stationsleiter Rob Stenders bekommen wir ein neues Programm, in dem sowohl neue als auch bekannte DJs zu hören sind. Und mit einer soliden umfangreichen Musikdatenbank entscheiden wir uns für einen Kurs, bei dem Du als Hörer die volle Breite und Tiefe von sechs Jahrzehnten Popmusik erwarten kannst . Von den 60er Jahren bis heute."

Rob Stenders: „WIR. LIEBE. MUSIK. Es mag ein wenig hohl klingen, denn wer liebt keine Musik?! Dennoch gibt es viele Menschen, für die Musik in jeder Hinsicht mehr bedeutet als eine belanglose Hintergrundmusik . Für diese Leute ist Musik ein wichtiges Ritual im täglichen Leben ist. Auch Veronica hat eine solche Geschichte. Die Liebe zur Musik beruht also auf Gegenseitigkeit. Veronica wird ein Zufluchtsort für Menschen mit diesem besonderen Gefühl für Musik sein.“

Ab 28. Juni ist "De Bonanza" (vormals als "Stenders Platenbonanza" auf Radio 2) mit Rob Stenders und Caroline Brouwer wieder im Radio zu hören und zwar nicht von Montag bis Donnerstag, sondern von Montag bis Freitag. Ihr (Hörer) entscheidet, welche Musik werktags von 14 bis 16 Uhr auf Radio Veronica gespielt wird. Fordert alle Eure Lieblingsplatten über die kostenlose Radio Veronica App an. Ihr habt die Playlist des Programms in Euren Händen.

Zusätzlich ist Rob Stenders am Freitag abend von 19.00 - 22.00 Uhr mit dem Programm "One Night Stenders" (Rob Stenders en Fred Siebelink) zu hören,.

Die neue Programmierung:

Montag-Freitag

06.30 - 07.00 De Warming-up (Rick Romijn en Niels van Baarlen)
07.00 - 10.00 De Veronica Inside Ochtendshow (Wilfred Genee, Rick Romijn, Niels van Baarlen en Florentien van der Meulen)
10.00 - 12.00 Ruyer’s Goud van Oud (Dennis Ruyer)
12.00 - 14.00 De Piepshow (Martijn Muijs)
14.00 - 16.00 De Bonanza (Rob Stenders en Caroline Brouwer)
16.00 - 19.00 De Veronica Middagshow (Tim Klijn, Celine Huijsmans en Henk Blok)
19.00 - 22.00 Studio Marisa (Marisa Heutink)

22.00 - 00.00 Sander Schrik (Sander Schrik)

Wochende:
Freitag abend:
19.00 - 22.00 One Night Stenders (Rob Stenders en Fred Siebelink)

22.00 - 00.00 Studio Marisa (Marisa Heutink)

Samstag:
09.00 - 12.00 Ed Struijlaart (Ed Struijlaart)
12.00 - 14.00 Phil Collins Zegt Sorry (Ronald Giphart)
14.00 - 16.00 De Weekend Bonanza (Femke van der Veen)
16:00 - 18:00 Dossier Verschuuren (Maurice Verschuuren)
18.00 - 21.00 Jordi Mulderij (Jordi Mulderij)
21.00 - 00.00 De Top 1000 Allertijden Allertijden (Arjan Snijders)

Sonntag:
10.00 - 12.00 Vera's Vintage Vibes (Danny Vera)
12.00 - 14.00 Phil Collins Zegt Sorry (Ronald Giphart)
14.00 - 16.00 De Weekend Bonanza (Femke van der Veen)
16:00 - 18:00 Dossier Verschuuren (Maurice Verschuuren)
18.00 - 21.00 Jordi Mulderij (Jordi Mulderij)
21.00 - 00.00 Ik Vraag Dit Voor Een Vriend (Bas van Teylingen)
 

zaggy

Benutzer
Das ist schon richtig, aber mit Rob Stenders kann es nur besser werden.
Er bringt eine treue Anhängerschaft mit (von Radio 2 nach Veronica)

Die "Luistercijfers" für Mai:

1. Radio 2 : 12,4 % (-0,3(
2. Qmusic: 11,1 % (+0,3)
3. Radio 10: 10,7 % (+0,1)
4. Radio 538: 9,7 % (+0,1)
5. NPO Radio 1: 8,2 % (-0,1)
6. Sky Radio: 8,0 % ( 0,0)
7. NPO Radio 5: 5,8 % (-0,1)
8 Radio Veronica: 3,4 % (-0,1)
.....
11 NPO 3FM 2,1 % ( 0,0) (bleibt ein Trauerspiel)
 

chapri

Benutzer
So toll wirds mit der Anhängerschaft nicht mehr sein, denn er hat kein "Sitzfleisch" (Beginn bei Piraten wie Flamingo, Starlight , Velona , Caroline und Paloma über Radio 3 VARA und Veronica bis zur Gründung von Kink FM und KX Radio. 1997 wieder Radio 3 VARA bzw. 3FM VARA, aber auch Yorin FM. Dann wieder mal Fernsehen für Talpa und RTL. 2010 wurde er Moderator und Leiter von PowNed; 2015 dann der Wechsel zu Radio 2 BNNVARA) und macht "De Verrukkelijke 15" für NPO Radio 2 (BNNVARA) erst seit 1 Jahr...
 

zaggy

Benutzer
So toll wirds mit der Anhängerschaft nicht mehr sein, denn er hat kein "Sitzfleisch"

Häufiger Senderwechsel ist bei niederländischen Radio-DJ's nicht ungewöhnlich;
- Jeroen van Inkel (Hofstad Radio, Radio Decibel, Veronica, Radio 538, wieder Veronica, Qmusic, nochmal Veronica, Omroep Max Radio 5, aktuell BNNVARA Radio 2)
- Gijs Staverman (Galaxy FM, Counterpoint FM, WAPS Extra 108 en Super 106 (België), Veronica, Yorin FM, RTL FM, Qmusic, KRO-NCRV-Radio 2)
 
Bisher finde ich es nicht schlecht. Die Musik ist schon etwas weniger abgelutscht als man es bisher von Veronica kannte. Zwar überwiegend keine Geheimtipps, aber ab und zu doch ein paar Überraschungen aus der Mottenkiste (gerade lief z. B. The Beet, Can't get used to losing you). Stenders' Handschrift eben.

So toll wirds mit der Anhängerschaft nicht mehr sein, denn er hat kein "Sitzfleisch" (Beginn bei Piraten wie Flamingo, Starlight , Velona , Caroline und Paloma über Radio 3 VARA und Veronica bis zur Gründung von Kink FM und KX Radio. 1997 wieder Radio 3 VARA bzw. 3FM VARA, aber auch Yorin FM. Dann wieder mal Fernsehen für Talpa und RTL. 2010 wurde er Moderator und Leiter von PowNed; 2015 dann der Wechsel zu Radio 2 BNNVARA) und macht "De Verrukkelijke 15" für NPO Radio 2 (BNNVARA) erst seit 1 Jahr...
Bleibt die Frage, wie viel freie Hand er tatsächlich bekommt und wie realistisch er ist. Es heißt ja, dass John de Mol (insofern der nach der Fusion überhaupt noch was zu sagen hat) immer mal dazwischenfunkt. Aber immerhin ist das auch ein Musik- und Radioliebhaber.
 

stereo

Benutzer
Wie mir scheint, ist die Musik seit gestern schon wieder stark verändert und mit der Vielfalt hat es sich weitgehend erledigt!? :cry: Schade, in den Wochen davor fand ich das Programm großartig.
 

ram1966

Benutzer
Bonanza ab jetzt für 3 Wochen Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr zu hören und geniessen;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralfi

Benutzer
Ich find's klasse, erinnert mich an selige Veronika-Zeiten. Auf MW wär's mir noch lieber, aber man kann nicht alles haben.
 
Oben