Rock Antenne oder Radio BOB? Was ist das bessere Rock-Radio im Land?


Regenbogen 2 wirbt neuerdings mit dem Begriff "Rock-City", ein klarer Affront gegen die Rockantenne,
die ab Montag halb Deutschland versorgt und die diesen Begriff geprägt hat.

https://www.radioszene.de/148190/buchen-rock-city-2020-regenbogen-zwei.html

https://www.rockantenne.de/programm/rock-cities
Das hat bei Regenbogen 2 aber eine ganz andere Bedeutung. Bei der ROCK ANTENNE ist die Rock City der Ort, wo sie auch über UKW senden. Regenbogen 2 nutzt das nun aber in einem völlig anderen Kontext.
 

s.matze

Benutzer
Es hatten sich im Vorfeld hier soviele auf die bundesweite Rockantenne gefreut. Die ersten Einschätzung (ernüchtert?) wären ganz interessant.
 

ears witness

Benutzer
Hab ich mich auch gefragt. Habe im Urlaub (Oberbayern) Werbung für regionale Produkte gehört. Im Internet und jetzt DAB fehlen die. Zufall?
 
Ist die bundesweite Version der Rockantenne eigentlich identisch mit der Version aus Bayern
Es gibt keine und es gab auch nie eine bundesweite Rock Antenne Version. Bereits vor 2 Jahren schon ist der bayerische Bezug der jetzigen Rockantenne nach und nach rausgenommen worden, es gab auch schon das Deutschlandwetter wo man noch nicht im 2. Bundesmux on Air war. Das letzte Mal, wo Rock Antenne noch Bayern Bezug hatte, war ca Ende 2017 Anfang 2018. Danach hat man das erst rausgenommen, in dem Jahr ist man ja schließlich neben BW auch in Hessen und Berlin Brandenburg on Air gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mäuseturm

Benutzer
WO sind denn jetzt nach 24 Stunden Vergleichsmöglichkeit mit dem Bundes-BOB die ganzen Rückmeldungen zu Rock Antenne Deutschland?
Wie kommt das Programm bei den bisherigen BOB-Hörern an?
Hören wohl doch nicht soviele auf DAB zu, wie immer getan wird.
Was erwartest Du? Dass alle, die die Rockantenne jetzt neu über DAB+ empfangen sich hier anmelden (ist ja klar, dass die alle dieses Forum kennen) und dann sofort los diskutieren?:p
 

ears witness

Benutzer
An den Programmen hat sich nichts geändert.

BOB hat weiterhin kein Wetterbericht auch nicht im NRW-Stream und keine Informationen über die Musik hinaus. (Bundesweit / NRW).

BOB hat etwas mehr aktuelle Musik, glaubt aber weiterhin wer Rockmusik mag ist geistig zurückgeblieben und spricht seine Hörer entsprechend an.
Rockantenne leiert die ewig alten Klassikrockhits, spricht seine Hörer aber wie Erwachsene an. Auch hier keine Themen jenseits der Musik.
Bleibt der regelmäßige Wechsel zwischen den beiden Programmen und Informationssendern.
Spezialsendungen am Abend haben beide. Das ist dann Geschmackssache.
Am Wochenende ist Rockantenne weitgehend live moderiert, was ein klarer Vorteil ist.
 

s.matze

Benutzer

Rockantenne macht ein Konzert und man kann 3mal raten mit wem.
Weiß jemand warum sie bei der Rockantenne diese Dorothee Pesch so hofieren?
Hält die Frau Anteile an der Firma?
Das musikalische Schaffen dieser Dame für die Rockwelt wird nach meinem persönlichen Empfinden ganz massiv überschätzt.
 

AgnesGerner

Gesperrter Benutzer
Frau Pesch genießt in der deutschen Rockmusikszene einen gewissen Kultstatus, außerdem ist sie nett und nahbar ohne Starallüren, sodass sie sich auf eine Kooperation mit einem Radiosender einlässt.
Außerdem ist ihre Musik irgendwie zeitlos, auch Rockfans härterer Genres können sich ihre Musik antun, ohne gleich Ohrenkrebs zu kriegen.
 

RadioHead

Benutzer
@s.matze

Doro Pesch ist die Metal Queen. Das weiß sogar Matthias Kugler von SWR3 (neulich im "Radio-Sommer reloaded" gehört).

Natürlich hat Doro in den 90ern einige Mistplatten veröffentlicht ('91, '95, '98, die erste zu soft und balladesk, die anderen beiden zu elektronisch und experimentell), die vier Warlock-Platten ('84, '85, '86, '87) und die erste Doro ('89) sind aber über alle Zweifel erhaben! 2000 feierte sie ihre große Rückkehr zum traditionellen Metal.

Gut, ich hätte mir auch lieber Jutta Weinhold, Sabina Classen oder Gudrun Laos gewünscht, oder Lee Aaron, aber im deutschen Rock-Mainstream ist Doro schon erste Wahl. Weißt du, wie oft die früher bei Metal Hammer und Co. auf dem Titel war? Ständig, Bruder, ständig!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerMaier

Vorhin habe ich in der Radioszene gesehen, dass Rock Antenne neue Jingles hat. Ich würde gerne mal wissen wer die eingesungen hat. Die Stimmen kommen mir so vertraut vor. Ich vermute nämlich, dass die Sängerin auch früher für Antenne Bayern die Jingles gesungen hat. Was meint ihr. Wo könnte ich mich denn mal hinwenden, um die Frage beantwortet zu bekommen. An die Produktion?
 

ValentinGjertsen

Gesperrter Benutzer
Seitdem bei Radio Bob Montag abends die Nina Loris die Harte Saite moderiert, ist die Sendung nach meinem Geschmack wieder richtig gut geworden. Es kommt nicht so viel Nu Metal-Kram wie bei ihrem Vorgänger Benni Zinke oder wie der hieß.
Die Mischung ist mittlerweile gut durchdacht und informativ, es werden auch neue Sachen vorgestellt. Rockradios sind für mich immer noch die Primärquelle für Neuentdeckungen, dann kommen erst die einschlägigen Zeitschriften und mein Youtube-Algorithmus.
 

ValentinGjertsen

Gesperrter Benutzer
Gerade eben kam auf der Rockantenne eine Werbung für Barnie Barnsteiners Morgenshow, so richtig peinlich zum Fremdschämen, indem ein Anrufbeantworter nachgemacht wurde.
Dieser Sender passt sich vom Niveau her gesehen seinem Muttersender Antenne Bayern immer mehr an.

Widerlich! Zum Kotzen!
 

Perfectionist

Benutzer
Frage zu Radio Bob, weil ich keine Lust habe, extra dafür einen Login zu erstellen, und ich sicher bin, hier gibt es Leute, die einen Account haben. Welcher Song lief heute als letztes in der Stunde zwischen 13 und 14 Uhr? Danke im Voraus.
 

Morningshow

Benutzer
Zur Ausgangsfrage: Keines der genannten Programme. Zuhause "Virgin Radio" aus Italien (per Hot Bird in 254 Kbps MP2).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Cha
Oben