RTL 234 kHz abgeschaltet?


s.matze

Gesperrter Benutzer
100% Zustimmung. Ich kenne keinen anderen, der diese einmalige Atmosphäre aufzubauen vermag. Seine Repertoirekenntnisse sind beachtlich, ein wandelndes Lexikon der Musikgeschichte. Und ein großartiger, unterhaltsamer und facettenreicher Moderator, der mich jede Nacht an den Weltempfänger fesselt.

Tomorrow is another day. 😎🤩
 

kwegener

Benutzer
Und ein großartiger, unterhaltsamer und facettenreicher Moderator, der mich jede Nacht an den Weltempfänger fesselt.

Jede Nacht? Wann kommt denn Georges Lang? Habe eben mal geguckt, laut „Grille“ auf rtl.fr nur Freitag, Samstag und Sonntag 23:00 bis 01:00 Uhr, oder übersehe ich was?

Was für Musik spielt er denn? Ich dachte immer, Country? Da mich Country nicht interessiert, hab ich‘s noch nie gehört. Habe jetzt für Freitag aber doch mal die Aufnahme-Funktion des Phonostar-Players bemüht…
 

StabsstelleIV

Benutzer
Country nur manchmal.
Spezialität eher 60s und Classic Rock.
Hör ihn Dir doch einfach an, wann Du willst.
Hier
sind wirklich zahllose Folgen seiner Sendungen versammelt...
 
  • Like
Reaktionen: Cha

Sieber

Benutzer
Unabhängig von RTL 234. Ich verstehe bis heute nicht, warum die Zone 1 sich ihren einzigartigen Empfangsweg mit der LW rein aus Sparsamkeitsgründen seit Jahren schleichend und dauerhaft abgedreht hat und abdrehen wird.
Gut, 2015 konnte man sich in Europa auch keinen Krieg vorstellen und nur noch ganz wenig Empfänger hatten damals LW und noch weniger haben es in DE genutzt. Aber heutzutage wäre eine einfache und robuste, aber tatsächlich teure Versorgung ganz gut. Alternativ die MW. Da gibt es schon noch einigermaßen Geräte die das haben.
Wie ich beim Spiegel gelesen habe, soll ja jetzt auch bei Tiefgaragen als Ersatzbunker wie in den 70ern auch vom Staat ein Haufen an Geld gesteckt werden. Auch nicht so die neueste und grünste Idee.

Die Langwellen von Europe 1 von deutschem Boden auf 183, soweit die in der Rückkeule ging, und RTL 234 (RMC ging m. W. nie so gut, France Inter schon eher) waren ja wegen der Sprache auch bei einigen Schülern und Studenten ganz beliebt.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Natürlich nur in den Nächten, wenn er sendet. Das sollte klar sein. Also WRTL, die Nocturnes, die Sagas und "La Collection GL". Schwerpunkt auf Musik der 60er-80er, sehr viel Rock, aber auch viel Melodisches und große Pop-Hymnen.
 

kwegener

Benutzer
Im Zuge der Leistungsreduzierung der Langwelle von RTL haben in Frankreich einige UKW Sender von RTL auf Mono-Betrieb umgeschaltet, um die terrestrische Reichweite zu erhöhen.
 

chapri

Benutzer
Aus dem Versandhaus (RIP) wurde inzwischen ein Onlineportal (div. Anbieter) - aber egal. In jenem TV(!)-Forum finden sich widersprüchliche Angaben - dort wird die Mono-Ausstrahlung nur von Sender Chamonix behauptet, der nie durchgehend in Stereo gesendet hat. Also ist #56 eher Vermutung als Nachricht, zumal es sehr viele RTL-FM-Sender gibt...
 
Zuletzt bearbeitet:

kwegener

Benutzer
In jenem TV(!)-Forum...

...das Forum hat aber sehr umfangreiche Radio-Unterrubriken, u.a. für DAB+ und der Abdeckung der einzelnen Regionen, analoges Radio, Empfänger Diskussionen etc...

...finden sich widersprüchliche Angaben - dort wird die Mono-Ausstrahlung nur von Sender Chamonix behauptet, der nie durchgehend in Stereo gesendet hat.

Das sehe ich aber anders... es wird definitiv auch erwähnt, dass Lyon 105.0 auf Mono umgestellt wurde, Châteauroux wurde auf Mono umgestellt, und Bordeaux 105.1 auch. Sens (Yonne) 94.3 auch. Also nicht nur Chamonix. Die Strategie ist aber noch nicht klar.
 

chapri

Benutzer
Sorry, Seite 2 habe ich jetzt erst gelesen. Foreneintrage taugen allerdings selten als seriöse Quelle - vielleicht ist das Ganze nur kurzzeitiger Protest. Immerhin ist Frankreich für RTL ein so wichtiger Radiomarkt wie in Deutschland die RTL-TV-Angebote.
 
Oben