RTL macht neues bundesweites Radio - AKTUELLE Entwicklungen

Kreisel

Benutzer
Als Radiohörer find ichs einfach nur traurig. Wieder fällt den Machern nichts außer der üblichen Hitsoße ein. Kann man im heutigen Deutschland wirklich nur nur noch etwas mit Hit- Jugend- und Oldieradios + Minimalrotation reißen?

Die von Gegenstromanlage angesprochene Formel aus 80ern (schreibe bewusst nicht Kulthits, da dieser Begriff einfach dämlich ist) und aktueller Musik mag funktionieren - aber kann sie das wirklich noch, wenn sich so viele Privatradioveranstalter dieser bedienen? Die alten Hörer von RTL Radio werden sich denke ich eher Alternativen suchen und jene, die schwerpunktmäßig aktuellen Mainstream hören möchten, sind mit SWR 3, SR 1, Radio Salü, RPR.1... schon zu genüge bedient.

Reinhören werde ich zwar mal, aber ich verspreche mir nichts vom neuen Programm.
 
Jetzt hört bitte mal auf mit der Trauer. Das, was bei RTL Radio noch zu hören war, war ja einschlafend "hoch fünf". Da lockst du ja keinen Hörer mehr hinter dem Kachelofen hervor. Ich freue mich auf mehr Drive im Programm und dann warten wir mal bis morgen um 6.00 Uhr. Ich lasse mich gerne von Arno wecken.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Als Oldiesender hat RTL Radio bundesweit via Kabel und Satellit ja noch Sinn gemacht, da es zu der Zeit sonst so keine weiteren Oldieprogramme gab.
Hitradios gibt es dagegen in Hülle und Fülle, und dazu terrestrisch. Somit ist das neue RTL Radio vollkommen überflüssig.
 

Hallenser78

Benutzer
und schon läuft das neue Programm. Nach James Last und "Happy Luxemburg" gings nach Berlin.... mal gespannt.

Typisch,was anderes als dieses dämliche Gedudel kriegt man ja nicht gebacken...Wie viele Programme,die das selbe dudeln will man eigentlich noch starten !? So langsam stellt sich mir die Frage, ob die Verantwortlichen einfach nur noch doof sind oder den Hörer für dumm verkaufen wollen !?
 

tigersamson

Benutzer
Natürlich ist das überall die gleiche Musik. Und mir gefällt das sogar. Das einzige was sich unterscheidet ist: Die Moderation hat mehr pepp und ist meistens live. Die Musik hätte ich auch weiterhin bei R.SH haben können, aber ich hab mir extra ein Webradio gekauft um 104.6 RTL im Badezimmer hören zu können. Aber was bringt mir in Schleswig-Holstein der Verkehrsfunk aus Berlin oder was soll ich am Wochenende Eintrittskarten für Berliner Veranstaltungen gewinnen?
Vielleicht hat das neue RTL ja den gleichen Drive wie 104,6 und ist überregional ausgelegt (vielleicht auch erst später einmal)?
 

Radiooldie

Gesperrter Benutzer
Als Oldiesender hat RTL Radio bundesweit via Kabel und Satellit ja noch Sinn gemacht, da es zu der Zeit sonst so keine weiteren Oldieprogramme gab.
Hitradios gibt es dagegen in Hülle und Fülle, und dazu terrestrisch. Somit ist das neue RTL Radio vollkommen überflüssig.

wie viele andere Programme von Nord nach Süd und Ost nach West auch
 

tas

Benutzer
Die erste unmoderierte Stunde in Deutschlands Hit-Radio ist vorbei. Nachrichten gibts wohl auch keine mehr ...
 

radiojock

Benutzer
Fazit der ersten Stunde: 2 mal greatest hits - Rest: Top 40. Da wird sich so manch einer wundern, was da ab sofort aus dem Radio kommt.... Keine Werbung fürs neue Programm... Keine neue Hompage fürs neue Programm... und eine Pressemeldung mit viel Jubel aber ohne Programm.... nun ja.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tatanael

Benutzer
Ich denke mal das erst ab morgen richtig mit dem neuen Programm losgeht und es auch dann wieder Nachrichten während den unmoderierten Zeiten geben wird.
Ich werde auf alle Fälle mir nicht freiwillig das neue Programm dauerhaft antun.Leider übernimmt das Lokal-TV bei mir RTL Radio in seiner sendungsfreien Zeit,so das ich trotzdem mit diesem Sender zwangsbeglückt werde,wenn ich dort den Videotext aufrufe und so.So werde ich zukünftig den Ton während der Zeit abschalten.
 
Jetzt bin ich verwirrt. Ich dachte der Sender heißt nurnoch RTL. Eben meine ich einen Jingle mit Hitradio RTL gehört zu haben. Das ist doch ein Sender aus Sachsen?

Bisher ist das was ich da höre musikalischer Einheitsbrei, wie ihn uns Hitradio Antenne bis August 2013 serviert hat (und teils heute noch serviert) also grausam ^10
 
Zuletzt bearbeitet:

Kreisel

Benutzer
Mal "RTL", mal "Hitradio RTL". Bisher musikalisch absolut ohne Highlights. Bin gespannt, wie lange sie die neue Ausrichtung durchziehen.
 

katermuc

Benutzer
Die Berliner sollten auf jeden Fall Durchhaltevermögen haben. Von den jetzigen RTL Radio Hörern, die zum Teil Jahrzehnte dabei waren, verschwinden vermutlich 90%. Und da bin ich mal gespannt, wie RTL Berlin über Kabel und Satellit neue Hörer gewinnen will.
 

matsche

Gesperrter Benutzer
Selbst Schuld, wenn ihr wie so an UKW klebt.
Andere Menschen, auch im Freundeskreis, nutzen das Internet seit Jahren.
Und damit meine ich nicht nur die Streamer.
 

DelToro

Benutzer
Immerhin hat sich bei RTL noch jemand an "Happy Luxemburg" erinnert. Sonst haben sie's ja nicht so mit ihrer History.
 

Melone

Benutzer
Ich habe, wenn es passte, gern mal alte Jingles oder alte O-Töne aus Radio Luxemburg-Zeiten gespielt (waren allerdings gut in der Datenbank versteckt).
Die Folge: Haufenweise Mails begeisterter Nostalgiker!
Jetzt ist es endgültig vorbei. Die meisten sehr offenherzigen und treuen Hörer, die ihr RTL RADIO bis heute innig geliebt haben, werden morgen ein Stück "Heimat" verloren haben ...
 

RoterRadioReporter

Gesperrter Benutzer
Ich denke mal das erst ab morgen richtig mit dem neuen Programm losgeht und es auch dann wieder Nachrichten während den unmoderierten Zeiten geben wird.
Ich werde auf alle Fälle mir nicht freiwillig das neue Programm dauerhaft antun.Leider übernimmt das Lokal-TV bei mir RTL Radio in seiner sendungsfreien Zeit,so das ich trotzdem mit diesem Sender zwangsbeglückt werde,wenn ich dort den Videotext aufrufe und so.So werde ich zukünftig den Ton während der Zeit abschalten.

Die Nachrichten hat RTL-Radio bisher von einem Fremdanbieter zugekauft. Wenn jetzt das neue Berliner-Musik-Dauer-Berieselungs-Programm läuft, so könnte es vertragsrechtliche Probleme geben, da der Nachrichtenanbieter keinen Vertrag mit Berlin hat. Zu anderen will man wohl auch noch nicht die "Katze aus dem Sack lassen" und die neuen Nachrichten - vermutlich aus Berlin vor dem offiziellen Sendestart um 6:00 Uhr präsentieren?

Zudem wer weiß ob das aktuelle Musik-Programm nach der "Scharfschaltung" um 6:00 Uhr nicht auch ein anderes sein wird? Es bleibt spannend!
 
Oben