RTL macht neues bundesweites Radio - AKTUELLE Entwicklungen

Guido Meyer

Benutzer
Wenn ich RTL Radio über's Web höre, klicke ich immer auf die rechte Option, also die Version für die UKW-Frequenzen. Dort läuft aber nie was aus Luxemburg. Hab's nachmittags versucht, nix gehört und dann gedacht, 'hm, vielleicht machen die das nur während der Morgensendung' - aber auch Fehlanzeige. Auch während "Arno und die Morgencrew" läuft nach "RTL aktuell" immer Deutschlandwetter, kein regionales, kein regionaler Verkehr, keine regionale Werbung. Haben die das schon wieder eingestellt? Oder spielen die irrtümlich als "UKW-Stream" auch das deutschlandweite Programm ein??
 

Guido Meyer

Benutzer
tatsächlich ... dann haben die das falsch verknüpft ... wer nämlich hier

http://www.rtlradio.de

die rechte Option wählt ("RTL Radio über Antenne"), der bekommt stur das deutschlandweite Programm geliefert, ohne irgendwelche regionalen Fenster.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiocat

Benutzer
RTL ist eben auch eine Marke, auch wenn das Programm aus Luxemburg seit Jahren auf Sparflamme gefahren wurde. In Sankt Vith/Belgistan hat mir mal ein Einheimischer erzählt, dass viele RTL hören. Erstens weil sie das schon immer getan haben und zweitens, weil der "in jedem Kellerloch" reinkommt.

Eine Zeit lang strahlte RTL auf 93.3 und 97.0 ja ein eigenes Programm aus, das noch schlechter war als das bundesweite "Die größten Hits". Das war im Prinzip musikalisch eine Kopie von SWR3RPR1Salü, nur mit noch weniger Inhalt. Das hatte man dann eingestampft und wieder das bundesweite Programm draufgegeben.
Das hat man jetzt ebenfalls eingestampft und was jetzt läuft, ist quasi das Abwasser aus Berlin. Die Mods dürfen dort alle jetzt schön voicetracken, das muss ja ein Heidenspaß sein....
 

Guido Meyer

Benutzer
alles richtig, aber fällt denn im Hause RTL niemand auf, dass sie über Internet das falsche Programm ausstrahlen? Denen scheint mittlerweile echt alles egal zu sein ...
 

Mäuseturm

Benutzer
Kann es sein, daß die Sendeleistung der 97,0 seit einiger Zeit niedriger geworden ist? Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass der Empfang schwächer ist als früher. Bei uns im Ort war RTL quasi Ortssender, jetzt gibt es hier und da schon mal Empfangseinbrüche, auch in den Nachbarorten scheint der Empfang schlechter zu sein.
 

Maschi

Benutzer
Nun gibt es auch eine Sendung am Sonntag :D
RTL Top-40
Die RTL Top-40 mit Nora! Sonntag 14-18 Uhr

RTL_TOP_40_Nora_neu_800x400px.jpg
 
Kann es sein, daß die Sendeleistung der 97,0 seit einiger Zeit niedriger geworden ist? Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass der Empfang schwächer ist als früher.

Ich erinnere mich, das ich Radio Luxemburg, Ende der 1980er Jahre über mein altes Radio über die UKW Frequenzen 88,9 und 97,0 gleichermaßen schlecht im Westerwald empfangen habe. Heute funktionieren beide Frequenzen nicht mehr. Vielleicht wurde die Sendeleistung inzwischen verringert ? Nun gut, interessiert heute im digitalen Zeitalter vermutlich eh niemanden mehr :D Entweder hört man Radio zu Hause über Internet, Satellit oder DAB+. UKW gibt es für mich eigentlich fast auch nur noch unterwegs im Autoradio. Hab ich mich damals aber immer gefragt, wo denn die Sendemasten der beiden Frequenzen eigentlich stehen und ob der Empfang wirklich so weit von Luxemburg in den Westerwald ragte ?

Oh, jetzt habe ich gerade mal ein bisschen gegoogelt und eine informative Seite zum ehemaligen RTL-Radioempfang gefunden. Da erklärt es sich auch, das man über die 88,9 nichts mehr hören kann:

http://www.wabweb.net/radio/radio/rtl.htm

Auf der Seite liest man:
Hosingen
Auf dem 300 m hohen abgespannten Rohrmast in Hosingen befinden sich in 285 m Höhe die nach Deutschland gerichteten Antennen (97,0 MHz 100 kW - seit Januar 1971; ehem. 88,9 MHz 100 kW - seit Dezember 1970) und in 237 m Höhe die Antennen zur Versorgung des Großherzogtums Luxemburg mit dem Programm in der Landessprache Letzeburgisch (92,5 MHz 50 kW - seit 8. Juni 1971, zuvor in Junglinster). Zwischen 1983 und 1988 war in Hosingen auch ein TV-Sender auf Kanal 24 mit 1 kW Ausgangsleistung in Betrieb. Die 88,9 MHz wurden im Frühjahr 1997 zur Sendeanlage bei Dudelange im Süden des Landes verlegt, worüber jetzt das Programm in Letzeburgisch ausgestrahlt wird.
 
Ich erinnere mich, das ich Radio Luxemburg, Ende der 1980er Jahre über mein altes Radio über die UKW Frequenzen 88,9 und 97,0 gleichermaßen schlecht im Westerwald empfangen habe. Heute funktionieren beide Frequenzen nicht mehr. Vielleicht wurde die Sendeleistung inzwischen verringert ?
Ich war selbst vor einigen Jahren erstaunt, wie schlecht die 97,0 in Teilen der Eifel zu empfangen ist, trotz 100KW Sendeleistung (an der sich nach meinem Kenntnisstand bis heute nichts geändert hat, wobei die natürlich Einzüge in bestimmte Richtungen hat).
Selbst in einigen Stadtteilen von Trier kommt RTL auf der besagten Frequenz nur angerauscht rein; eine Folge der Topografie.
In Belgien geht die ganz gut bis ins Hohe Venn hinein, weiter nördlich dagegen nur noch mit Aussetzern.
Interessant ist es im Ruhrgebiet: Dort wechseln sich RTL Radio, WDR 3 und früher an den Wochenenden der ein oder andere niederländische Piraat ab.
In südlicher Richtung ist der Empfang der 93,3 mit trennscharfen Radios bis kurz vor Nancy beifahrertauglich möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiojock

Benutzer
Heute früh lief das Hans Blomberg Wetter von gestern. Immer für morgen - also heute ;).... Machen die "alten" Luxemburger das extra? ;)
 

Hammer71

Benutzer
Gerade bei Blomberg ein Hörer reingenommen worden der gesagt hat,das er wieder RTL hört und vorher nur olle Kamellen liefen.Schlimmer wie QVC inzwischen!
 

black2white

Benutzer
Gibt es eigentlich bei RTL Deutschlands Hit Radio auf Live-Moderatoren aus Luxemburg oder wird alles in Berlin produziert und alles per voice-tracking zugespielt? Und wenn das so ist, werden die Phrasen Berlins bzw. Deutschlands Hit Radio immer wieder neu eingesprochen oder auch das wird inzwischen vom Rechner generiert?
 

tas

Benutzer
So wie mans hört, ist ausschließlich Helmer am Vormittag LIVE aber aus Berlin. Aus Luxemburg kommt nur noch um zwanzig nach ein Block mit dem lokalen Verkehrsservice und garantiert auch nicht mehr lange...
 

black2white

Benutzer
Wann wird denn die Morgen-Crew produziert? Ich kann mir nicht vorstellen das Arno um 5 Uhr morgens noch im Studio steht, vielleicht zwischen 7 und 8. Aber das meiste ist doch sicher alles vorproduziert. Allerdings ist es sehr professionell gemacht, auch perfektes Timing. Das große US-Vorbild von RTL ist ja KIIS-FM in Los Angeles hat ja schon lange keine Morning-Show mehr.
 

kwegener

Benutzer
Manchmal werden Hörer per Telefon durchgestellt, die etwas gewonnen haben. Höre zwar nicht oft rein, aber in allen Fällen waren das bislang Hörer aus dem Saarland, der Eifel, einmal auch aus Ost-Belgien. Also aus dem traditionellen UKW-Sendegebiet.

Ich habe das Gefühl, dass sich dort die Hörerschaft auch weiterhin konzentriert, und es darüber hinaus (in Deutschland) keine nennenswerten Hörerzahlen gibt... (auch wenn man sich jetzt als "deutschlandweit" bezeichnet, die Stammhörerschaft gibt es im traditionellen UKW-Sendegebiet).
 
Oben