Schlagerparadies - Wie abwechslungsreich ein Sender mit deutscher Musik sein kann


Unter Schlagerhölle war der Sender ja auch noch nicht bundesweit über 5C zu empfangen. Daher macht dieses Argument keinen wirklichen Sinn mehr aus heutiger Sicht.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Und was ist denn dann daran Kult? Oder ist heute generell alles "Kult" , was es seit mindestens 8 Jahren gibt? Ich finde der Kult-Begriff wird nirgends so dermaßen überstrapaziert wie in Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Also ob ich wirklich Kult bin, müssen andere entscheiden. Ich fühle mich keinesfalls so, nur ums der Vollständigkeit halber mal erwähnt zu haben. Ich wills im übrigen auch gar nicht sein. Wozu auch?

Und was den Schlagerparadies-Kult angeht: Meine Güte, PR-Sprech, weiter nix. Kein Grund länger drüber nachzudenken und schon gar kein Grund sich drüber aufzuregen. Der Sender hat offenbar nach wie vor eine treue Hörerschaft und für die kann das Programm durchaus Kult sein. Warum auch nicht? Ob etwas Kult ist oder nicht, ist ja letztlich auch ein ganzes Stück weit von der persönlichen Sicht auf die jeweilige Sache abhängig.
 
Stefan Mross moderiert künftig für den Schlagerradiosender Radio Schlagerparadies. Immer am Tag vor einer "Immer wieder Sonntags"-Sendung wird er sich eine Stunde lang aus dem Radio Schlagerparadies-Europapark-Studio melden und soll dort Gäste begrüßen, die dann auch in der ARD-Sendung zu sehen sein werden. "Live zu Gast bei Stefan Mross" soll entsprechend des Titels auch live ausgestrahlt werden. Programmdirektor Frank Brach ist begeistert: "Wir freuen uns sehr, einen solch routinierten und sympathischen Kollegen im Team begrüßen zu können." Ausgestrahlt wird die Radiosendung mit Mross immer samstags ab neun Uhr.

Quelle: www.dwdl.de
 
Hat er nicht mal eine Zeit lang zusammen mit Anna-Carina am Samstagvormittag auf Schlager Radio (ehemals Radio B2) moderiert. Höre nicht so oft Digitalradio, aber ist er jetzt gerade zum Schlagerparadies gewechselt oder gibt es die Sendung auf Radio B2 mit ihm und seiner Frau schon länger nicht mehr?
 

Tweety

Benutzer
Samstags um neun Uhr ist jetzt auch nicht gerade ein prominenter Sendeplatz und erst Recht nicht, wenn die Sendung nur eine Stunde geht. Das hätte man durchaus auf 2 oder sogar 3 Stunden verlängern dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Hat er nicht mal eine Zeit lang zusammen mit Anna-Carina am Samstagvormittag auf Schlager Radio (ehemals Radio B2) moderiert. Höre nicht so oft Digitalradio, aber ist er jetzt gerade zum Schlagerparadies gewechselt oder gibt es die Sendung auf Radio B2 mit ihm und seiner Frau schon länger nicht mehr?
Die scheint es noch zu geben:
 
Nein die gibts schon länger nicht mehr. Die beiden haben die Musikwunschsendung montagabends von 20-22 Uhr. Allerdings kann man das kaum als Moderationsjob bezeichnen, so wenig wie sie sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlanTrebber

Benutzer
Frage 1, sendet nicht auch Schwarzwaldradio am Sonnabendvormittag aus dem Europapark?

Frage 2, nur mal zum Verständnis:
Die Künstler sind im Europapark für die ARD-Sendung und bekommen daher wohl von der sendenden Anstalt (SWR?) eine Gage. Sicherlich müssen sie für die Proben auch schon vorher anreisen. Zwischendurch talken die Künstler dann mit Mross, der damit ein Programm auf einem privaten Sender veranstaltet und damit auch auf seine private Rechnung etwas verdient. Wäre das eigentlich in Ordnung? In diesem Fall müsste ja eigentlich zum Beispiel SWR 4 diese Samstagssendung produzieren?

Oder wird die ganze Sendung "Immer wieder Sonntag" von einer Produktionsfirma zum Pauschalpreis produziert und es obliegt somit der Produktionsfirma, was die Künstler zwischen den Proben/Auftritten machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tatanael

Benutzer
Oder wird die ganze Sendung "Immer wieder Sonntag" von einer Produktionsfirma zum Pauschalpreis produziert und es obliegt somit der Produktionsfirma, was die Künstler zwischen den Proben/Auftritten machen?
Es ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Kimmig ist besonders bei Schlager-Fernsehproduktionen schon lange groß im Geschäft. Wie das genau geregelt ist mit der Produktion, wird vermutlich hier niemand sagen können.

Richtig
Die Sendung läuft ab Samstag jetzt von 11 bis 15 Uhr statt 10-14 Uhr
Das beantwortet auch, warum die Sendung beim Schlagerparadies nicht später kommen und länger sein kann. Offenbar nutzt man dabei das selbe Studio wie Schwarzwaldradio.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben