Spenden gesucht für Radioarchiv


Kielfisch

Benutzer
Inzwischen habe ich die beim "Bergsteiger" erworbenen Tapes gesichtet und durchgehört. 9 von 11 waren ein Volltreffer und enthalten folgende Mitschnitte:

  • hr4 - Musik zur Kaffeestunde, Und dazu braucht der Mensch Musik (31.12.1990)
  • SWF 1 - Gute Laune aus Südwest (16.06.1990 und 29.12.1990)
  • Deutschlandfunk - Lange Nacht (09.05.1999)
  • hr1 - Fastnachtsparty (19.02.1980)
  • Österreich Regional - Radio Wien wünscht Guten Morgen (01.06.1982)
  • Österreich Regional - Radio Burgenland: Platzkonzert, Musik nach Wunsch (01.06.1982)
  • SWF 1 - Südwest International (12/1980)
  • Südfunk 1 - Vom Telefon zum Mikrofon (12/1980)
  • Südfunk 3 - Pop Corner (18.02.1980)
  • Südfunk 3 - Treff nach Zwei (18.02.1980)
Selbstverständlich gehen die Bänder in Kürze an @DigiAndi.
 

lg74

Benutzer
Zum Thema "Blind" mit massivem Rundfunkbezug bitte mal hier ab 10:15 reinschauen oder reinhören:

Der Moment, als Reinhard Walter als einer der nach der "Wende" vom DDR-Rundfunk kommend aufgrund politischer Abkommen in den RIAS zu übernehmenden Mitarbeiter dort das erste mal vor der Tür stand und sich als neuer Toningenieur vorstellte, muss für die, die mit ihm dort zu tun bekamen, beeindruckend gewesen sein.

Pegel überwachte Reinhard Walter damals soweit mit einer Art Armband, das mittels vibrierender Stifte - wie auch immer - ihm die Pegelüberwachung ermöglichte.

Hier noch ein Foto aus Zeiten von "DX-Aktuell" auf DF Kultur, Funkhaus Nalepastraße:

img.jpg


Ich vermute bis heute, dass der Kasten auf dem Pult mit dem grauen Kabel dran Walters "Pegelmesser" war.
 

TORZ.

Benutzer
Blinde im Dunstkreis des Rundfunks sind ja gar nicht mal so extrem selten. Kein Wunder, denn ein Medium, das sowieso nur zum Hören da ist, macht wenig bis keine Unterschiede zwischen blind und sehend.
In die Nachrichtenredaktion von Radio Sauerland hat es ein Absolvent meiner Schule geschafft:
Den höre ich äußerst regelmäßig, er spricht in Marburg die Busansagen. Ein weiterer ehemaliger von meiner Schule ist dieser hier:
Und noch einer:
Den habe ich letztes Jahr durch das DXen kennen gelernt. Ein wirklich netter Kerl.
Dann war da noch dieser hier:
Und natürlich der Klassiker, wo wir es ja schon vom DDR-Rundfunk hatten:
 

Rheinkultur

Benutzer
Inzwischen habe ich die beim "Bergsteiger" erworbenen Tapes gesichtet und durchgehört. 9 von 11 waren ein Volltreffer und enthalten folgende Mitschnitte:

  • hr4 - Musik zur Kaffeestunde, Und dazu braucht der Mensch Musik (31.12.1990)
  • SWF 1 - Gute Laune aus Südwest (16.06.1990 und 29.12.1990)
  • Deutschlandfunk - Lange Nacht (09.05.1999)
  • hr1 - Fastnachtsparty (19.02.1980)
  • Österreich Regional - Radio Wien wünscht Guten Morgen (01.06.1982)
  • Österreich Regional - Radio Burgenland: Platzkonzert, Musik nach Wunsch (01.06.1982)
  • SWF 1 - Südwest International (12/1980)
  • Südfunk 1 - Vom Telefon zum Mikrofon (12/1980)
  • Südfunk 3 - Pop Corner (18.02.1980)
  • Südfunk 3 - Treff nach Zwei (18.02.1980)
Selbstverständlich gehen die Bänder in Kürze an @DigiAndi.

Das klingt super, Kielfisch. Von meiner Seite konnte ich weitere folgende Mitschnitte retten:

SWF 1 - Vom Telefon zum Mikrofon vom 09.07.1980
SWF 1 - Südwest International, Landfunk vom 26.11.1982
SWF 1 - Sonntagshörspiel, Politik nach zehn, Boulevard vom 05.01.1986
Südtiroler Rundfunk - Klipp und klar, Volksmusik
HR 1 - Gern gehört, Für Stadt und Land vom 07.09.1986
HR 4 - Mit hr4 in den Tag vom 08. + 09.03.1990
SR 3 Saarlandwelle - Gästebuch vom 09.03.1990 (nur die letzten 10 Minuten)

+ 2x 120er-TDK-Tapes, die noch auf dem Weg zu mir sind.
 

black2white

Benutzer
@Kielfisch @Rheinkultur Sehr gut das ihr beiden so engagiert seit. Ich frage mich trotzdem wo sich die Bänder mit DTH und JU versteckt haben?!
Letztes Jahr waren die Kassetten des Bergsteigers noch mit Bleistift beschriftet, warum hat er sie ausradiert?
Ich erinnere mich das damals eine sehr hohe Anzahl an Kassetten mit dem "hr1 Familienporträt" über seine Ladentheke ging, zu saftigen Preisen. Das waren aber auch Metal-Bänder.
 

black2white

Benutzer
Die wurden schon in Oberhausen ausradiert? Wozu denn?
Willst du dich eigentlich noch mal mit den Leuten treffen um etwas mehr über den Save-the-tapes Mann zu erfahren?
 

bayern2

Benutzer
@Kielfisch @Rheinkultur Sehr gut das ihr beiden so engagiert seit. Ich frage mich trotzdem wo sich die Bänder mit DTH und JU versteckt haben?!

Das schrieb Digiandi doch neulich: vermutlich hinten unten im Lager.

Südfunk 3 Popcorner und Treff aus dem Jahr 1980 klingen übrigens sehr interessant. Ich bin ja auch gespannt, ob noch ein Mitschnitt vom ersten Sendetag von Südfunk 3 vom 1. Oktober 1979 auftaucht. Von Südfunk 1 gibt es von diesem Tag schon einen in der Liste.
 
Zuletzt bearbeitet:

black2white

Benutzer
Das schrieb Digiandi doch neulich: vermutlich hinten unten im Lager.

Hoffentlich nicht im Lager des Bergsteigers.

aus dem Jahr 1980 klingen übrigens sehr interessant.

Aus diesem Zeitraum ist mir Sigi Harreis aufgefallen, das war eine gute Radio-Moderatorin.
Ich hatte sie vorher schon mal von ihr gehört, das ist jedoch ohne Bedeutung gewesen. Auch von ihr können gerne noch mehr Aufnahmen kommen.
 

Kielfisch

Benutzer
Das klingt super, Kielfisch. Von meiner Seite konnte ich weitere folgende Mitschnitte retten:

SWF 1 - Vom Telefon zum Mikrofon vom 09.07.1980
SWF 1 - Südwest International, Landfunk vom 26.11.1982
SWF 1 - Sonntagshörspiel, Politik nach zehn, Boulevard vom 05.01.1986
Südtiroler Rundfunk - Klipp und klar, Volksmusik
HR 1 - Gern gehört, Für Stadt und Land vom 07.09.1986
HR 4 - Mit hr4 in den Tag vom 08. + 09.03.1990
SR 3 Saarlandwelle - Gästebuch vom 09.03.1990 (nur die letzten 10 Minuten)

+ 2x 120er-TDK-Tapes, die noch auf dem Weg zu mir sind.
Super Ausbeute! 👍🏻 Ich bin gespannt, was noch auf den verbleibenden zwei TDK-Tapes drauf ist. Hast du die zufällig am Donnerstagabend ersteigert? 😉
 

mr.kult

Benutzer
Da ich mir jetzt nicht alle 11 Seiten komplett durchgelesen habe.. Hat man als normal sterblicher die Möglichkeit an die Sendungen (die jetzt seit einiger Zeit ersteigert und gekauft wurden) zum anhören ran zu kommen?
 

bayern2

Benutzer
Also, ich habe damals eine kleine Spende zum Kauf der Kassetten beigetragen. Dass ich mir damit neben der Möglichkeit, die Mitschnitte anhören zu können, gleich auch noch die Unsterblichkeit erkauft habe, war mir bisher noch gar nicht bewusst.

Die Unsterblichkeit braucht man vermutlich schon, um die ganzen Mitschnitte anhören zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kielfisch

Benutzer
So, ich habe noch vier weitere Tapes ersteigert - allesamt Volltreffer! Das ist drauf:
  • AFN Frankfurt - 2 Programmausschnitte von 1979 (je 60 Minuten)
  • NDR 4 - Beliebte Melodien (08/1992)
  • NDR 4 - Schlager von damals, Beliebte Melodien (08/1992)
  • SWF 1 - Montag ist erst übermorgen, Von Melodie zu Melodie (24.06.1978)
  • SWF 1 - Südwest International, Frohes Wochenende (20.03.1982)
Auch diese gehen natürlich an @DigiAndi!
 

TORZ.

Benutzer
Siehe da: Ausschnitte eines Save-the-tapes-Mitschnitts haben den Weg zu einer anderen Webseite gefunden:
Besonders interessant für mich: Der, der damals den Kontakt zwischen dem SR und Radio DDR herstellte, ist ebenfalls Absolvent meiner Schule. Um ihn rankt sich so manche Legende, beispielsweise, dass er quasi immer zwei Gettoblaster mit sich geführt habe, einen mit Radio Luxemburg auf der Kurzwelle (wegen des Heimatgefühls) und einen mit einem beliebigen UKW-Programm. Und wenn Unterricht war, hat er Kassetten mitlaufen lassen und regelmäßig umgedreht und gewechselt, selbst bei Klausuren, erzählt man sich.
Wenn das alles so stimmt (ich kann dazu nichts sagen, weil das weit vor meiner Zeit war) und Alain noch welche von seinen Bändern besitzt, haben wir es hier womöglich mit einer Art MR. Save-the-tapes im Kleinen zu tun. Daher meine Frage an @DigiAndi: Ist Dir Alain Forotti bereits bekannt? Wenn nicht, könnte es ja eventuell lohnen, da einen Kontakt herzustellen. Ich könnte da im Zweifelsfall über mehrere Ecken auch behilflich sein, falls gewünscht.
 

Rheinkultur

Benutzer
Folgende Mitschnitte bestehend aus 22 Kassetten sind ab heute auf dem Weg zu DigiAndi:

HR 1 - Gern gehört, Für Stadt und Land vom 07.09.1986
HR 1 - 2x Gern gehört (1x nicht datiert + 03.01.1988)
HR 1 - Und dazu braucht der Mensch Musik vom 07.02.1984
HR 4 - Mit hr4 in den Tag vom 08. + 09.03.1990
HR 4 - Café Dornbusch vom 27.10.1990
HR 4 - Tanztee vom 28.10.1990
HR 4 - Musikanten sind da, Haus und Garten vom 19. und 26.05.1990
HR 4 - Herz ist Trumpf vom 20. und 27.10.1990
HR 4 - Musikpavillon vom 27.01., 03.02. und 22.12.1990
HR 4 - Deutsches Schlagerlotto vom 27.03.1988
Südfunk 1 - Südfunk-Schlagerparade vom 24.02. + 03.03.1985
SWF 1 - 2x Vom Telefon zum Mikrofon (09.07.1980 und eine undatierte vom Juli 1980)
SWF 1 - Südwest International, Landfunk vom 26.11.1982
SWF 1 - Sonntagshörspiel, Politik nach zehn, Boulevard vom 05.01.1986
SWF 1 - Fröhlicher Alltag vom 28.12.1987
SR 3 Saarlandwelle - Gästebuch vom 09.03.1990 (nur die letzten 10 Minuten)
WDR 4 - Gut aufgelegt vom 05.07.1985, 2x vom August 1988
Radio Tirol (Südtirol) - Mit Radio Tirol bis in den Morgen, Musik und Werbung Musikcocktail vom Ende Juli 1984
Südtiroler Rundfunk - Klipp und klar, Volksmusik
 

Kielfisch

Benutzer
Ich habe vorige Woche auf eBay weitere vier Tapes von "Save the tapes" erworben, davon eines mit einem Mitschnitt der hr1-Schlagerparty vom 18.02.1989. Dabei sind mir zwei ungewöhnliche Dinge aufgefallen:

Einerseits ist der Mitschnitt ziemlich angerauscht (Stereorauschen), was verwunderlich ist, konnte doch gerade hr1 sonst sehr gut und störungsfrei von "Mr. Save the tapes" empfangen werden. Andererseits ist auffällig, dass die Einleger der "Save the tapes"-Kassetten mit unterschiedlichen Handschriften beschriftet wurden (ich habe bisher drei verschiedene ausmachen können).

Vielleicht gab es ja doch "Mitstreiter", welche von den Aktivitäten von "Mr. Save the tapes" wussten und womöglich auch Sendungen für ihn aufnahmen, vielleicht, weil er ortsabwesend war? Fragen über Fragen...
 

TORZ.

Benutzer
Oh, das mit den unterschiedlichen Handschriften ist ein sehr interessanter Hinweis. Spätestens jetzt gehe ich eigentlich fest davon aus, dass Mr. Save-The-tapes Leute gehabt haben muss, die ihm "zugearbeitet" haben. Jetzt wäre natürlich interessant, ob sich die anderen Handschriften (seine eigene wird sicher überwogen haben) vornehmlich auf Kassetten mit Mitschnitten von Sendern befinden, die man in Nordbaden nicht empfangen konnte oder eher auf solchen mit Aufnahmen dort ortsüblicher Sender. Ersteres spräche für Menschen, die ihm von Zeit zu Zeit eine Kassette mit Radioprogramm aufnahmen, das er selbst nicht empfangen konnte, zweiteres für die von @Kielfisch in Erwägung gezogenen "Urlaubsvertretungen" Für erstere Theori spricht nach meinem Dafürhalten, dass es teilweise sehr abenteuerliche Konstallationen gibt, wie etwa WDR 4 und zwei Tage danach DRS 1 oder Mitschnitte vom NDR, während es vom selben Tag auch lange, sich über mehrere Kassetten erstreckende Nachtmitschnitte der Europawelle Saar gibt. Das war ja schon recht aufwändig und da müsste er schon wirklich einen sehr guten Freund gehabt haben, der sich für sowas einspannen ließe. Es scheint mir in diesem Fall also deutlich einleuchtender, dass Mr. Save-the-tapes bei sich zu Hause saß und ihm jemand aus Norddeutschland Kassetten bespielte und zuschickte.
Für die Theorie, dass er Leute mit dem Mitschneiden einzelner Sendungen beauftragt hat, wenn er mal auf Reisen war, spricht eben tatsächlich der teils ungewöhnlich schlechte Empfang. Beim hr musste ich da spontan an einen hr4-Mitschnitt vom 30.05.1990 denken, aber auch bei SWF 1 ist mir ähnliches aufgefallen, nämlich am 03.09.1980. Klar, natürlich könnte man das jetzt als Beweis für die DXer-These von @black2white anführen, aber dagegen spricht dann eben doch, dass die allermeisten Mitschnitte von Sendern angefertigt wurden, die im Badischen absolute Ortssender waren, oftmals dieselben Sendungen regelmäßig aufgenommen wurden, was für ein Interesse am Programm selbst spricht, und auch bei den "Exoten" die Qualität zumeist wirklich gut ist.
Wirklich schade, dass Du, @Kielfisch, die Beobachtung mit den unterschiedlichen Handschriften erst neulich gemacht hast. Das hätte mich ja jetzt wirklich interessiert, ob diese Kassetten vielleicht auch von fremder Hand beschriftet worden waren.
Die teils etwas störungsbehafteten Mitschnitte von BR und SR lasse ich übrigens bewusst mal außenvor, weil ich mir gut vorstellen kann, dass diese Sender an seinem Wohnort mit schwankender Signalqualität eingefallen sein könnten.
 

Kielfisch

Benutzer
Hier mal drei Fotos der Kassetten mit den verschiedenen Handschriften:
 

Anhänge

  • IMG_20220919_164425_edit_470990953416150.jpg
    IMG_20220919_164425_edit_470990953416150.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 22
  • IMG_20220919_164433_edit_470980885701569.jpg
    IMG_20220919_164433_edit_470980885701569.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 22
  • IMG_20220919_164438_edit_470972379565112.jpg
    IMG_20220919_164438_edit_470972379565112.jpg
    4 MB · Aufrufe: 22
Oben