sunshine live - wo gehst du hin? Warum sagst du nichts?

TH

Benutzer
Bei Regenbogen Zwei machen sie sich nicht mal die Mühe ne gescheite eigene Webseite aufzuziehen. Der Informationsgehalt geht an Null. Was wird da wann von wem Gesendet oder alles Konserve?? Ich weiß nicht ob sich so was dauerhaft halten kann,sowohl im Raum Rhein Neckar wie Sunshine bundesweit.

Jetzt mal im Ernst. Wurden nicht Alle von dieser Aktion überrollt. Ich weiß auch nicht, ob die LMK wusste, dass man sich ein zweites Regenbogen ins Haus holt, dass auch in der Dudenstraße seinen Sitz hat. Hier wurde ein Quasi-Fast-Monopol im Radiobereich geschaffen.

Für Regenbogen Zwei wird es sich einfach nicht lohnen, da mehr Geld reinzustecken. Offiziell darf man das vielleicht auch gar nicht, da es ja offiziell zwei Gesellschaften sind. Wo kein Kläger ist, da muss auch nichts entschieden werden. Spätestens bei der nächsten UKW-Ausschreibung wird doch an ein Regenbogen die Lizenz nicht mehr vergeben, solange es Mitbewerber gibt. Bis dahin ist UKW hoffentlich nicht mehr so relevant und so ein Monopol nicht mehr möglich.
 

Lord Helmchen

Benutzer
In Rheinland-Pfalz gab es mit RPR Eins und RPR Zwei auch schon mal so ein Monopol. Natürlich mit dem Segen der zuständigen Landesmedienanstalt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in diesem Fall bei der LMK total überrascht wurde. Außerdem, je weniger Konkurrenz, desto besser.
 

Redakteur

Benutzer
Spätestens bei der nächsten UKW-Ausschreibung wird doch an ein Regenbogen die Lizenz nicht mehr vergeben, solange es Mitbewerber gibt.

Steile These! Ich wäre mir da nicht so sicher. Die LFK ist in solchen Fällen ja nicht gerade für besonders hartes Durchgreifen bekannt. Und ein Mindestmaß an Regionalität wird von Regenbogen 2 ja bereitgestellt, in eine Situation wie bei NRJ Stuttgart, dem vor drei Jahren das Verbreitungsgebiet verkleinert wurde, wirrd man in der Budenstraße also kaum gelangen.
Und sollte es bei der nächsten Frequenzausschreibung, wann immer die auch sein möge (die letzte Lizenzperiode dauerte praktisch ganze 13 Jahre), wirklich hart auf hart kommen, dann helfen sehr oft Schlagworte wie "lokale Verankerung", "regionale Kompetenz", "starke Hörerbindung" und noch viele mehr. Ob sich die zweite Regentonne diese Dinge auch wirklich erarbeitet hat, ist davon ja leider erst mal unabhängig.
 

Funker

Benutzer
Jetzt mal im Ernst. Wurden nicht Alle von dieser Aktion überrollt. Ich weiß auch nicht, ob die LMK wusste, dass man sich ein zweites Regenbogen ins Haus holt, dass auch in der Dudenstraße seinen Sitz hat
Natürlich wussten die das. Der LfK-Vorstand hat das Thema im April diskutiert. Und am Ende durchgewunken.

Spätestens bei der nächsten UKW-Ausschreibung wird doch an ein Regenbogen die Lizenz nicht mehr vergeben, solange es Mitbewerber gibt
Extrem steile These. Erstens hat Regenbogen an der neuen Gesellschaft nur die Hälfte der Anteile, die andere Hälfte hat RNO.
Und zweitens ist Regenbogen 2 mit seinem jetzigen Programm absolut lizenzkonform, SSL war es dagegen zuletzt nicht mehr. Regenbogen 2 bringt von 6-20 Uhr durchgehend Lokalnachrichten, bei SSL gabs die nur in der MoShow - ansonsten war das Programm bundesweit ausgerichtet. Das wurde von der LfK auch beanstandet.
 

TH

Benutzer
Wie kann es aber sein, dass jetzt ein regionaler Zeitungsverleger an ALLEN DREI UKW-Ketten beteiligt ist? Ein solches Monopol gibt es sonst nur noch in Schleswig-Holstein oder? Selbst in RP gibt es zwischenzeitlich mit den Antenne-Sendern und Rockland Radio Alternativen.

Das Regenbogen 2 lizenzkonform ist mag ja sein. Aber langfristig müssen dann die Lizenzbedingungen geändert werden.

Wenn die LMK Alternativen anbieten wollte, könnte sie auch eine Lösung finden. Denn in Stuttgart gibt es Programmalternativen zum Regionalanbieter. Denn dort gibt es neben nem ClassicRock-Programm halt noch NRJ, Sunshine-live, egofm. Jedenfalls hat es die LMK geschafft Sunshine-Live aus Mannheim zu verbannen. Bravo. Es lebe der Monopolist.
 

Funker

Benutzer
Jedenfalls hat es die LMK geschafft Sunshine-Live aus Mannheim zu verbannen. Bravo.
Im Gegenteil: Die LfK hat SSL für weitere 10 Jahre lizenziert, trotz der o.g. Beanstandung. Es war der SSL-GF selbst, der den Deal mit Schunk eingefädelt und der LfK präsentiert hat. Und die wiederum haben es nur durchgewunken, weil RNO (die Betriebsgesellschaft von SSL) an Regenbogen 2 beteiligt ist.

Und wo bitte hat SSL in den letzten Jahren irgendwas zur lokalen Meinungsvielfalt beigetragten??
Es gab täglich 3x 1Min. Localnews, das wars. In dieser Hinsicht ist absolut nichts verloren gegangen.
 

TH

Benutzer
2x Lokalnachrichten von Anbieter A trägt zur lokalen Meinungsvielfalt mehr bei als 1x Lokalnachrichten von Anbieter A + 3x1Minute Lokalnachrichten von Anbieter B.

Aber du hast es treffend ausgedrückt Funker. Da ist halt ein Deal gelaufen, und egal was gedealt wurde und wer welche Vorteile davon hat, der musikalischen Vielfalt im alten UKW-Sendegebiet von Sunshine-Live wurde dem keine Rechnung getragen.

Gibt es bei Regenbogen 2 überhaupt Sendungen jenseits der lustigen Morgenshow mit den abgenudeltsten Rocksongs. Gibt es Sendungen nach Rock-Genres oder vergleichbars wie Connected oder Eternity. ????? Gibt es irgendwo eine Programmubersicht von Regenbogen?
 

TS2010

Benutzer
Mich würde ja mal interessieren, was man nun eigentlich bei sunshine live so geplant hat, wenn der Umzug nach Berlin vollzogen ist. Gibt es dann wieder einen Formatwechsel back to the roots oder wollen die wirklich bei diesem Konserven-CHR-Format bleiben, mit dem sie einen Großteil ihrer Stammhörer vergrault haben? Ein "weiter so" kann es ja eigentlich nicht geben, wenn man mal davon ausgeht, dass nach der UKW-Abschaltung vielleicht noch 40.000 Hörer übrig bleiben.
 

TH

Benutzer
Ob dort überhaupt etwas geplant wird? Der "Frequenz-Deal" hat wahrscheinlich auch viele überrascht. Auch mit dem "ClassicRock'n'Pop" ist man auch nicht wirklich vorab rausgerückt und hat vorher noch betont, dass es kein ClassicRock wird.

Zu Sunshine-Live:
Ich rechne mit keiner positiven Veränderung durch den Umzug nach Berlin. Immerhin wird es einige Sendungen anscheinend in der Form nicht mehr geben. Gerade wirkt es so als wenn die Kosten erheblich gesenkt werden (Personalumschichtung, Aufgabe des Studios in Mannheim, UKW-Abschaltung Rhein-Neckar, keine lokalen Inhalte mehr für Rhein-Neckar)

Jetzt warten wir aber erstmal ab, wer vom jetzigen Team nach Berlin geht. Dann fehlt noch die erfolgreiche Bewerbung auf eine UKW-Frequenz in Berlin und dann reichen auch die Hörer wieder, um das Tages-Konserven-CHR-Format weiter zu fahren. Sowas geht notfalls auch per Voice-Tracking oder kann ein Regenbogen-Moderator auch noch nebenbei machen. Einen musikalischen Anspruch bräuchte man zum Listen-Klicken und Zwischenlabern auch nicht. Und ein paar alte Geschichten zu 90ern Rummeltechno werden vorher auch noch gegoogelt. Bei ClassicRock geht sowas ja auch ganz gut.

Schauen wir mal. Würde mich aber eine positivere Entwicklung freuen. Damit rechnen tue ich aber nicht:)
 

fox87

Benutzer
Ich denke es wird mit dem Umzug nach Berlin ein kompletter Formatwechsel erfolgen. Vielleicht hat man beim Sender nun endlich kapiert das die Hörer mit den aktuellen Entwicklungen des Programms unzufrieden sind. Vielleicht hat man genau deshalb die UKW- Verbreitung in Mannheim eingestellt. Vielleicht lässt sich einfach ein Formatwechsel auf DAB+ leichter umsetzen. Ich könnte mir auch vorstellen dass man deshalb nach Berlin zieht weil dort in Sachen Technobeats in den Clubs mehr los ist als in Mannheim. Das Programm könnte also in Zukunft wieder deutlich schneller und Interessanter werden.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Ich könnte mir auch vorstellen dass man deshalb nach Berlin zieht weil dort in Sachen Technobeats in den Clubs mehr los ist als in Mannheim. Das Programm könnte also in Zukunft wieder deutlich schneller und Interessanter werden.

Pure fm spielt in Berlin den ganzen Tag EDM über UKW und DAB+ - mit deutlichem Berlin-Bezug. SSL kann dichtmachen - und somit vielleicht noch einen letzten Rest Würde in den Erinnerungen erhalten.
 

robbe1990

Benutzer
Das wird ja auch Zeit das man was tut, den so etwas wie einen täglichen Mix haben ja inzwischen auch schon einige andere "Junge" Sender im Programm, bigFM Daily-Live oder 89.0RTL. Ich verstehe bis heute nicht wieso man tagsüber nicht viel mehr mixt, wie bei den WeAreOne Radios oder iLove2Dance.
 

Drunkenmunky

Benutzer
Pure FM spielt kein EDM sondern puren House ( EDM ist ja mittlerweile eine eigene Spielart der Musik) , und hat auch einige moderierte Sendungen im Programm. Zur Zeit des CSD sogar eine gut klingende Morning-Show.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Handydoctor

Benutzer
Irgentwie einfaltslos dieses PureFM, da fehlt der Drive. Oder wird über Antenne ein anderes Programm ausgestrahlt, als über den Internetstream?
 
Oben