Sunshine Live - wo gehst du hin? Warum sagst du nichts?


Ich bin nachwievor der Meinung, dass sunshine live eine ernstzunehmende Konkurrenz auf nationaler Ebene fehlt. Gäbe es diese würde sicherlich im Programm einiges anders aussehen. Fast jedes unserer Nachbarländer hat mehrere Sender im elektronischen Bereich. Nur hierzulande ist sunshine live quasi das Monopol. Von pure fm in Berlin , welches leider auch auagedünnt wurde mal abgesehen, das ist ja kein ernstzunehmende Konkurrenz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aurora1985

Benutzer
Sunshine Live bekommt ein nagelneues Sendestudio in Berlin. Ich habe für euch mal die kleine Moderation von Eric SSL gestern aufgenommen
Ja, ich hatte mich gewundert, wo Eric bleibt. Hatte schon gedacht, dass er schonwieder seine Schlüssel verloren hat... :) Aber nein, diesmal war das wirklich einfach ein technisches Problem. Eric tut mir schon Leid: Wie oft er schon vorm Eingang stand und nicht reinkam


SSL ist und bleibt altbacken... EricSSL ist nur ne Laberbirne, der sich selbst am liebsten Reden hört, dabei klingt er so als wenn er Jahrzehntelang Kette raucht! Ich mag solche Brummbärstimmen überhaupt nicht,
Du musst ihn zum Glück nicht zuhören
..aber ich hab mal gehört von Senderseite aus, das genau das von den Stammhörern geschätzt wird?? Glaube ich nciht dran..
Fakten werden nicht weniger wahr, nur weil jemand nicht daran "glaubt" ;)
keiner von denen würde sich stören wenn man endlich mal alles progressiv verpackt, im gegenteil, man würde wohl neue Hörer zugewinnen!
Das bedeutet ja nicht, dass der Eric dafür abgeschalten werden müsste. SSL hat genügend freie Spots oder Spots, die geräumt werden könnten.


Bin ich eigentlich der einzige, dem die Mittagszeit von 12 - 14 Uhr mit Nikola nicht gefällt?

Ich finde das wird immer träger und lahmer.....

Er gibt sich halt viel Mühe. Aber die Musikauswahl ist naja..... Kann auch sein, dass es nur meinen Geschmack nicht gefällt....
Ich finde Nikola sehr sympathisch: Ein Moderator mit Charakter. Die Musik ist super, manchmal für meinen Geschmack etwas zu chillig, aber es ist ja auch nicht meine Show :)

Also dann lieber die zwei morgens,wo man denkt man hätte ein Kinderradio eingeschaltet...Sollen sie machen wie sie meinen,das Programm ist für mich tagsüber schon länger nicht mehr hörbar.
Resi und Justin mögen mit Mitte 20 recht jung sein. Benjamin Blümchen haben sie jedoch noch nie gespielt. Justin legt ab und an mal auf - sogar recht gut wie ich finde - und Resi würde offenbar ganz gerne öfters mal was Härteres spielen. Die beiden finde ich super.
 
Zuletzt bearbeitet:

TH

Benutzer
SSL ist und bleibt altbacken... EricSSL ist nur ne Laberbirne, der sich selbst am liebsten Reden hört, dabei klingt er so als wenn er Jahrzehntelang Kette raucht! Ich mag solche Brummbärstimmen überhaupt nicht, das gleiche war ja der Diggermann, also Charly... SSL sollte modern, progressiv und erfrischend klingen, warum checkt man das bei SSL nicht? dieses hölzerne altbackene passt überhaupt nicht zum Sender..aber ich hab mal gehört von Senderseite aus, das genau das von den Stammhörern geschätzt wird?? Glaube ich nciht dran.. keiner von denen würde sich stören wenn man endlich mal alles progressiv verpackt, im gegenteil, man würde wohl neue Hörer zugewinnen!

Ja irgendwie ist das ja das Schöne daran. Es wird doch Niemand gezwungen, eine Radiosendung zu hören, wo man den die Stimme und Moderation einer Moderators nicht mag. Umschalten auf jeden belanglosen Stream löst Dein Problem umgehend.

Was ist das Problem, wenn Jemand Kette rauchen sollte? Das ist doch einzig und Allein das Problem des Kettenrauchenden. Vielleicht gibt es eben genau aus diesem Grund auch Menschen, welcher der Stimme auch zuhören, weil sie markant ist (die gibt es bei SWR3 übrigens genauso). Übrigens sehe ich das bei Charly ähnlich. Auch diese Moderationen sind sehr markant und persönlich schätze ich diese.

Warum sollte SSL modern, progressiv und erfrischend klingen, was ja auch eine persönliche Einschätzung ist. Leider ist es kein Wunschkonzert und der einzige Sinn des Programms ist eben profitabel zu arbeiten. Wenn für den Hörer was abfällt ist es gut.

Persönlich glaube (wenn man schon von Glauben sprechen will) ich, dass SSL unheimlich treue Hörer hat. Warum sollte man das Risiko eingehen, diese Hörer zu vergraulen ohne die Garantie zuhaben, das andere Hörer SSL "neu" finden?

Übrigens habe ich den Eindruck das, wenn einer der Moderatoren eine innovative Idee hat, es dort anscheinend auch möglich ist, das Ganze umzusetzen. Und das hält dann eben auch Moderatoren und Hörer zusammen.

Aber wie gesagt, umschalten ist nicht verboten und es wird kaum Jemand gezwungen werden, einem kettenrauchenden Moderator zuzuhören.
 
Warum sollte man das Risiko eingehen, diese Hörer zu vergraulen ohne die Garantie zuhaben, das andere Hörer SSL "neu" finden?
Das Risiko hat man ja mal bereits versucht einzugehen, als man Ende 2016 diesen BJ Barry auf die Antenne gelassen hat. Mindestens ein halbes Jahr lang war der on Air, eigentlich genug Zeit um Stammhörer zu vergraulen. Ich las hier vor kurzem dass er nun gänzlich aus dem Radio Äther in Berlin und Deutschland verschwunden ist und demzufolge auch nicht mehr bei KISS moderiert.
Hinzu kam auch noch die Umplanung fast aller Spezialsendungen sowie die Einstellung von Uptrax.
Davon wurden ja auch nicht wenige vertrieben. Sicher hat man nun vielleicht neue Stammhörer, aber die alten die seit 1997 dabei sind, dürften wahrscheinlich auch immer weniger werden.

Was ich irgendwie ebenfalls nicht ganz verstehe, warum hat sunshine live derzeit eigentlich so eine große Geburtstagsaktion gemacht, obwohl man doch mit 24 Jahren jetzt kein spezielles Alter erreicht hat? Sonst haben die ja auch nie on Air gefeiert (es sei denn sie hatten einen runden Geburtstag) und nächstes Jahr ist ja schon wieder ein runder Geburtstag. Nach der Logik müssten sie ja eigentlich jedes Jahr eine große Sause veranstalten, aber so ergibt das für mich zumindest keinen Sinn. Was selbstverständlich NICHT bedeutet dass diese Aktion schlecht war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hallenser78

Benutzer
Resi und Justin mögen mit Mitte 20 recht jung sein. Benjamin Blümchen haben sie jedoch noch nie gespielt. Justin legt ab und an mal auf - sogar recht gut wie ich finde - und Resi würde offenbar ganz gerne öfters mal was Härteres spielen. Die beiden finde ich super.
Es geht nicht um deren Alter,sondern um das sinnfreie Gelaber den ganzen Morgen. Sinnvolle Themen habe ich da noch nicht gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

TH

Benutzer
Das Risiko hat man ja mal bereits versucht einzugehen, als man Ende 2016 diesen BJ Barry auf die Antenne gelassen hat. Mindestens ein halbes Jahr lang war der on Air, eigentlich genug Zeit um Stammhörer zu vergraulen. Ich las hier vor kurzem dass er nun gänzlich aus dem Radio Äther in Berlin und Deutschland verschwunden ist und demzufolge auch nicht mehr bei KISS moderiert.
Hinzu kam auch noch die Umplanung fast aller Spezialsendungen sowie die Einstellung von Uptrax.
Davon wurden ja auch nicht wenige vertrieben. Sicher hat man nun vielleicht neue Stammhörer, aber die alten die seit 1997 dabei sind, dürften wahrscheinlich auch immer weniger werden.

Was ich irgendwie ebenfalls nicht ganz verstehe, warum hat sunshine live derzeit eigentlich so eine große Geburtstagsaktion gemacht, obwohl man doch mit 24 Jahren jetzt kein spezielles Alter erreicht hat? Sonst haben die ja auch nie on Air gefeiert (es sei denn sie hatten einen runden Geburtstag) und nächstes Jahr ist ja schon wieder ein runder Geburtstag. Nach der Logik müssten sie ja eigentlich jedes Jahr eine große Sause veranstalten, aber so ergibt das für mich zumindest keinen Sinn. Was selbstverständlich NICHT bedeutet dass diese Aktion schlecht war.

Das Thema Barry hat sich doch schnell erledigt. Als Persönlichkeit hat er bei BIGFM oder zu KISS gepasst, aber eben nicht zu Sunshine-Live. Man muss ihm natürlich zu Gute halten, dass durch den Umzug nach Berlin auch das Thema Playlist echt schwierig war. Auch kann man wohl davon ausgehen, dass er den Job auch nur übernehmen konnte, weil er eh im gleichen Hause bei KISS tätig war und seine Stimme so eh bezahlt war.
SSL ist eh kein Sender, wo man einen auf "Dicke Hose" macht. Entweder man hat es oder eben nicht. ;)

Wie gesagt, die Zeit des Umzugs nach Berlin, mit der damaligen Unsicherheit für die Mannheimer Belegschaft und dem Schließen des "alten" MA-Studios hat bei vielen Beteiligten Fehler gelassen. Wahrscheinlich war es finanztechnisch auch einfach notwendig. Es war eben ein Lernprozess für alle Beteiligten. Vielleicht hat Barry auch einfach nur deutlich gemacht, wie der SSL-Hörer halt überhaupt nicht tickt? Mit soviel Widerstand hat wahrscheinlich kaum Jemand gerechnet.

Sei es drum. Den Kalten aufgewärmten Kaffee braucht Niemand. Schauen wir in die Zukunft und warten auf den nächsten Geburtstag.

PS: Die Geburtstage wurden doch immer irgendwie ein wenig gefeiert, oder? Und wenn man virtuelle Partys macht, dann ist es doch logisch, dass man mit einem Geburtstag auch einen Grund hat.
 
Also letztes Jahr zum 23. ist mir nichts aufgefallen. Da gab's keine Promos oder Social media posts "sunshine live wird 23, wir feiern" oder irre ich mich?
 
Sagmal wo sind denn Ben Liebrand und die Charts abgeblieben? Titelanzeige zeigt zwar alles korrekt an aber es läuft die normale Rotation in verminderter Qualität. Habe vorhin um 15 Uhr eingeschaltet, da war dann erstmal Stille nach dem "Ben Liebrand in the house" Jingle und dann sprang ein Notband an, welches sogar jetzt noch zu hören ist. Ist es denn wirklich so schwer, die Festplatten richtig zu programmieren, dass die Automation auch alles richtig abfährt? Vorallem weil ja die Radiotextanzeige das eigentliche Programm anzeigt, was normalerweise jetzt laufen sollte.


Edit: 16:23 Die Charts sind wieder da und der Klang ist auch wieder besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht jemand neues für Resi?

Ich mag die ja zwar, allerdings wirkt die manchmal schon etwas "kindisch" und auf keinen Fall, als wäre sie 28 Jahre alt, eher wie 23. Natürlich hab ich nichts gegen sie, aber ich könnte schon verstehen, wenn ihr Stil bei den Vorgesetzten vielleicht nicht so gut ankommt, aber das ist NUR reine Spekulation meinerseits. Gut möglich aber weniger wahrscheinlich wäre natürlich noch ein dritter Sidekick.
 
Zuletzt bearbeitet:

basspower

Benutzer
Ich würde beide nicht vermissen. Resi spricht meiner Meinung nach völlig unnatürlich und Justin versucht aus wenig Inhalt eine interessante Moderation hinzubekommen. Dies misslingt ihm jedoch. Ein dritter Sidekick wäre ja völlig unnütz. Auch so sehe ich keinerlei Vorteil, dass es 2 Moderatoren gibt, zumal dadurch keine witzigen Dialoge entstehen.
 

RuhrLive

Benutzer
Es handelt sich um das neue Programm sunshine live BERLIN welches auf UKW kommen wird. Hier soll es zu einer neuen Morningshow kommen. Hat nichts mit dem bundesweiten Sender zu tun,
 

s.matze

Benutzer
welches auf UKW kommen wird
Wo ist die Pressemeldung der MABB, dass die ausgeschriebene 104,1 MHz an RNO Radio Sunshine geht?
Sunshine Live hat sich seit rund 30 Jahren immer wieder vergeblich um eine UKW-Frequenz dort bemüht.

Im Übrigen sollte man das Programm besser Sunshine Live Kreuzberg nennen, angesichts der Reichweite.
Diese Frequenz ist in 70 Prozent der Berliner Straßenzüge nicht vernünftig oder gar nicht zu empfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das muss ich auch sagen.
Es handelt sich um das neue Programm sunshine live BERLIN welches auf UKW kommen wird. Hier soll es zu einer neuen Morningshow kommen. Hat nichts mit dem bundesweiten Sender zu tun,
Und woher hast du diese Info? Bisher wurde ja noch nichts veröffentlicht, wer auf die 104,1 überhaupt kommt, geschweige denn dass diese Ausschreibung überhaupt abgeschlossen ist. Also diese Aussage halte ich für sehr sehr weit hergeholt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TS2010

Benutzer
Das muss ich auch sagen.

Und woher hast du diese Info? Bisher wurde ja noch nichts veröffentlicht, wer auf die 104,1 überhaupt kommt, geschweige denn dass diese Ausschreibung überhaupt abgeschlossen ist. Also diese Aussage halte ich für sehr sehr weit hergeholt.
So etwas deutet sich zumindest schon an. Jedenfalls wurde auch schon eine Sendung von KCRW ins Programm übernommen.
 

s.matze

Benutzer
Die letzte Pressemeldung ist fast einen Monat alt:

Jedenfalls wurde auch schon eine Sendung von KCRW ins Programm übernommen.
Also ein "Deal" ? Man "rettet" die internationale Sendung und bekommt dafür als Belohnung die 104,1 oder wie muss man sich das als Laie vorstellen? ich dachte, bei einer Entscheidung aus 18 Bewerbern (https://mabb.de/uber-die-mabb/press...ungen-auf-berliner-ukw-frequenz-1041-mhz.html) findet stets eine Bestenauslese statt.

Wenn das der Fall ist, muss man sich natürlich schon mal die Frage stellen, warum Sunshine Live bei sämtlichen bisherigen Ausschreibungen auf dem Berliner Radiomarkt immer leer ausgegangen ist.

Wertet eine Übernahme der KCRW-Show das Programm jetzt so enorm auf, dass man es nun z.B. gegenüber dem "schwul-lesbischen Rundfunk" lulu fm, der nun wirklich unzweifelhaft eine Bereicherung der Berliner UKW-Skala wäre, vorzieht???
 
Zuletzt bearbeitet:

TS2010

Benutzer
Also ein "Deal" ? Man "rettet" die internationale Sendung und bekommt dafür als Belohnung die 104,1 oder wie muss man sich das als Laie vorstellen? ich dachte, bei einer Entscheidung aus 18 Bewerbern (https://mabb.de/uber-die-mabb/press...ungen-auf-berliner-ukw-frequenz-1041-mhz.html) findet stets eine Bestenauslese statt.
Eben, Bestenauslese: Sunshine Live ist inzwischen in Berlin beheimatet, die Clubszene steht dort regelmäßig an den Decks und darf dort zu Wort kommen und als Sahnehäubchen obendrauf hat man mit der KCRW-Talkshow auch noch ein bisschen Public Value vom letzten Veranstalter gerettet.

Das ist schon kein schlechtes Gesamtpaket, wenn man bedenkt, dass die MABB vor allem nach Veranstaltern Ausschau hält, die eine vorhandene Lücke auf dem Markt füllen und einen wie auch immer gearteten journalistischen regionalen Bezug haben. Das Einzige, was man bei Sunshine Live kritisch sehen könnte, ist, dass es nun mal der vierte Veranstalter aus dem Steglitzer Medienzentrum wäre, der dann in Berlin über UKW senden darf.
 
Oben