Sunshine Live - wo gehst du hin? Warum sagst du nichts?


s.matze

Benutzer
Ich wundere mich gerade etwas. Ist das nicht der selbe Sender, der in den 90ern sehr viel mehr Seele hatte und die elektronische Musik auch tagsüber in ihrer gesamten Bandbreite abgedeckt hat, auch Trance und House? Und ab der Jahrtausendwende waren die Classics, die jede Stunde eingestreut werden, auch echte Old school-Tracks und keine Titel, die gerade aus den Top 20 raussind.

Seit damals hat es in Berlin 12 Ausschreibungen von UKW-Frequenzen gegeben. Ich weiß nicht, wie oft genau sich sushine live dort beworben hat, meine aber, bei jeder dieser Ausschreibungen war man dabei. Damals war die Clublandschaft noch eine völlig andere, lebendigere.

Es gab große Events wie die Loveparade und die elektronische Musik begeisterte Millionen.
Trotzdem wurde der Sender nie bei einem dieser Vergabeverfahren berücksichtigt. Warum?
Zumal man damals bereits im Berliner Kabel und auf DAB sendete und seit einigen Jahren regelmäßig Veranstaltungsradios auf 106,4 organisiert.

Im Jahr 2004 hat sich die RNO Rhein-Neckar-Odenwald-Radio GmbH & Co. KG als einer von 25 Kandidaten auf die 106,8 beworben, die im Zuge des Wechsels und der anschließenden Schließung von Multikulti auf 96,3 frei wurde und ging leer aus. Dort sendeten danach im Wechsel: Motor FM, Radio Teddy, Jazzradio.

2005 wollte Sunshine Live als einer von 22 Bewerbern die 87,9 MHz von Star FM gerne haben, bekam sie aber nicht. Im selben Jahr bewarb man sich zusammen mit 29 anderen Programmanbietern auf die starke 100,6 auf der heute FluxFM (Nachfolger von MotorFM) sendet - und ging wieder leer aus.

Im März 2010 standen die Paradiso-Frequenzen zur Ausschreibung, darunter die gute 98,2 MHz in Berlin. Wie das ausging, wissen wir heute - jedenfalls nicht zu Gunsten der Mannheimer.

Die 94,9 in Templin hatte man bekommen, quasi aus Mitleid vom Katzentisch. Die wollte man aber irgendwann nicht mehr. Wozu auch? Was fängt man an mit dieser Glühbirne mitten in der Pampa?

Dann die Geschichte, wo man (irgendwie als Sublizenz) im Juni 2011 kurzzeitig auf der 97,2 zu hören war. Nur zwei Monate später im August kam dann die Meldung: "Sendeerlaubnis für Radio Russkij - sunshine live darf Berliner UKW-Frequenz 97,2 MHz nicht mehr nutzen" / "Der Medienrat hat die ausgeschriebene Sendezeit von 19:00 bis 7:00 Uhr auf der UKWFrequenz 97,2 MHz an Radio Russkij vergeben, das damit ein vierundzwanzigstündiges russisch-sprachiges Programm verbreiten kann".
2016 stand dann die erneute Ausschreibung der 97,2 an und Sunshine war wieder als Bewerber dabei. Auch damals blieb alles beim Alten.

Die 104,1 wollte man auch schon 2017 haben. Damals hatte NPR die Lizenz zurückgegeben und Sunshine Live war einer der Sender, die als Nachfolger ins Rennen gingen.

Fazit: Sunshine Live hat noch nie den Hauch einer Chance auf eine UKW-Frequenz in Berlin gehabt.
Und woher kommt jetzt, wo man sich tagsüber null komma null von KissFM, JamFM, Energy und Fritz unterscheidet, der Sinneswandel, Berlin brauche unbedingt ein weiteres CHR-Hitradio?
Gerade
wenn man bedenkt, dass die MABB vor allem nach Veranstaltern Ausschau hält, die eine vorhandene Lücke auf dem Markt füllen
frage ich mich, welchen Beitrag zur programmlichen Vielfalt man hier zu leisten vermag?

Und einen
wie auch immer gearteten journalistischen regionalen Bezug
kann ich beileibe nicht erkennen. Ich erkenne überhaupt keinen journalistischen Inhalt, erst recht nicht
seit dem Umzug nach Berlin. Oder meinst du damit das zeitweise Abschaffen der Stunden-Nachrichten?

🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

TS2010

Benutzer
kann ich beileibe nicht erkennen. Ich erkenne überhaupt keinen journalistischen Inhalt, erst recht nicht
seit dem Umzug nach Berlin. Oder meinst du damit das zeitweise Abschaffen der Stunden-Nachrichten?

🤔
Na ja, musikjournalistische Inhalte gab / gibt es ja durchaus bei Nikola in der Sendung – kann natürlich sein, dass das inzwischen auch wieder zurückgefahren wurde. Insgesamt habe ich aber den Eindruck, dass bei Sunshine Live seit letztem Jahr Themen aus der Clubkultur viel häufiger im Programm stattfinden, was in Mannheim eigentlich immer sträflich vernachlässigt wurde und z. B. auch 2010 in einem Tagesspiegel-Artikel kritisiert wurde, als man sich damals auf die Jazzradio-Frequenz 101,9 bewarb.
 

Radioinsider

Benutzer
Sunshine Live hat sich um 1999 auch für die 94,8 MHz beworben, welche zuerst an Radio Makaria vergeben wurde und welcher nie auf Sendung gegangen ist. Bei der nächsten Neuausschreibung wurde die 94,8 MHz an Metropol FM vergeben, welche dann im Rahmen der ganzen Senderwechsel-Umstellungen dann auf die 101,9 MHz wechselte, zuvor wurde diese Frequenz seitens JazzRadio Berlin genutzt.

Ich glaube daher dieser Meldung des Forensuser auf der vorherigen Seite nicht wirklich, denn so dämlich ist die mabb nicht, Sunshine Live die Frequenz zu geben. Vor 15 Jahren hätte mich das noch durchaus sehr gefreut, aber heutzutage ist mir deren Programm sowas von egal...:rolleyes:

Und noch was anderes, was die Kabelausstrahlung angeht: Sunshine Live wurde im Dezember 2005 im Berliner Kabelnetz analog aufgeschaltet, kurz davor oder danach wurde dieser auch digital bei der damaligen Kabel Deutschland aufgeschaltet.
 

SSL_Theos_72

Benutzer
Justin hat ein Video auf Youtube hochgeladen mit dem Titel: Der frühe Vogel kann mich mal. Vielleicht geht er? Scheint auch so, als wenn Resi und Justin die Sendung komplett alleine machen, so ganz ohne Redaktion? Hier das Video:
 

TH

Benutzer
Justin hat ein Video auf Youtube hochgeladen mit dem Titel: Der frühe Vogel kann mich mal. Vielleicht geht er? Scheint auch so, als wenn Resi und Justin die Sendung komplett alleine machen, so ganz ohne Redaktion? Hier das Video:


Was wäre daran so schlimm. Persönlich denke ich, dass er sich auch weiterentwickeln möchte. Ich finde es durchaus legitim, dass sich durch eine solche Entwicklung beide Parteien weiterentwickeln können.

Ich würde da auch garnicht so oft klicken müssen: sunshine live Berlin sucht Morningshow Moderator*in (m/w/d) | RADIOSZENE

Aufgrund meines Alters und durch den historischen Background konnte ich mich auch nie mit dem Moderationsstil so richtig anfreunden (was ja nicht schlimm ist, SSL ist ja für Viele da). Aber in Berlin hat man ihn aber auch schnell in die Morgenshow gesetzt, nachdem er im Duo mit Barry für mich defintiv der bessere Part gewesen ist.

Aber persönlich würde mich auch nicht so damit anfreunden können, jeden Morgen die gleichen Titel ansagen und spielen zu müssen. Mir ist Hörer geht das tierisch auf die Nerven und durch die Programmwahltasten kann man eben auch mit diesen ein wenig Abwechslung betreiben.

Egal ob jetzt Jemand geht oder ein zweites Morgenshow-Team installiert wird, sowerden wir die Veränderung schon irgendwann erfahren.
 

Aurora1985

Benutzer
Es geht nicht um deren Alter,sondern um das sinnfreie Gelaber den ganzen Morgen. Sinnvolle Themen habe ich da noch nicht gehört.
Naja es ist eine Morgenshow, die zur Unterhaltung und Motivation dient. Erwartest du schon am Morgen tiefgehende Themen? Auf SSL? Ich höre manchmal auch 1Live - da sieht es nicht anders aus.

Justin hat ein Video auf Youtube hochgeladen mit dem Titel: Der frühe Vogel kann mich mal. Vielleicht geht er?
Danke! Ihr seid super informiert!
Für Justin finde ich es schön, wenn er die Möglichkeit bekommt (oder sich nimmt) sich weiterzuentwickeln :thumbsup:
 
Das dürfte aber eher an Resis Persönlichkeit liegen, zumindest kommt das so durch wenn man ihr auf Instagram folgt. Das was sie aus ihrem Privatleben dort postet ist kein Deut anders, als wie sie morgens bei sunshine rüberkommt. Ich meine sogar, sie hätte mal gesagt, dass sie sich nicht so recht mit anderen Menschen in ihrem Alter identifizieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

TS2010

Benutzer
Naja es ist eine Morgenshow, die zur Unterhaltung und Motivation dient. Erwartest du schon am Morgen tiefgehende Themen? Auf SSL?

Nee, tiefergehende Themen erwartet bei einem CHR-Sender kein Mensch, aber das, was Sunshine Live da morgens abliefert, wirkt auf mich schon seit Jahren arg spartanisch und lieblos.

Ich glaube, ich habe dazu in diesem Thread auch schon mal was geschrieben, drum mach ich's kurz: Morningshows sind eigentlich das Aushängeschild eines Radiosenders. Bei Sunshine Live merkt man davon nichts: keine Benchmarks, keine Einschaltgründe, essenzielle Elemente wie z. B. der Wetterservice fehlen (so jedenfalls mein Eindruck bis 2020, sollte sich daran etwas geändert haben, lasse ich mich gerne korrigieren).

Das Moderatorenduo muss dieses vierstündige Nichts dann als Morningshow verkaufen und stolpert dementsprechend durch seine Wortbeiträge. Wieso man morgens nicht wieder Musik auflegt wie damals bei "Fresh" und somit seine Kernkompetenz als DJ-Sender unterstreicht? Es wird uns ein ewiges Rätsel bleiben.

-------

Kurze Frage mal an die Werktags-Stammhörer: Wird die Schiene von 14:00 bis 16:00 eigentlich derzeit regulär moderiert (sofern Falk nicht gerade abwesend ist wg. Krankheit, Urlaub oder Elternzeit)? Hab nur gerade festgestellt, dass im Sendeplan kein Moderator angegeben wird.
 

basspower

Benutzer
In der Morningshow gibt es das Insta Wetter. Ansonsten stimme ich zu. Inhaltslos, lieblos und mit Moderatoren bestückt, die völlig austauschbar sind. Daher wie in einem früheren Beitrag schon geschrieben, würde ich keinen der beiden vermissen.
Ansonsten ist der Afternoon nicht moderiert, wenn Falk nicht da ist. Genauso wie DJs afterwork.
 

milas89

Benutzer
..... wenn er da ist. Ansonsten moderiert da bis 18 Uhr in der Regel keiner. Und ich finde das kanns auch nicht sein... Ich finde auch, dass ab 16 Uhr mal ein anderer DJ ran sollte. Woche für Woche oder wie auch immer im Wechsel. Da muss mal wieder mehr groove und pepp rein. Meine persönliche Meinung
 
  • Like
Reaktionen: dnS

SplitterMan

Benutzer
Das Moderatorenduo muss dieses vierstündige Nichts dann als Morningshow verkaufen und stolpert dementsprechend durch seine Wortbeiträge. Wieso man morgens nicht wieder Musik auflegt wie damals bei "Fresh" und somit seine Kernkompetenz als DJ-Sender unterstreicht? Es wird uns ein ewiges Rätsel bleiben.
Was du meinst war Double Impact ... Charly (Charly Thorn) an den Technics und Angel (Andrea Göpel) an den Reglern.
Fresh war Jahre später nur mit Charly - und normaler Rotation
 

milas89

Benutzer
Ich muss auch sagen, dass ich den "Sunshine Live Shortmix" etwas vermisse. Den könnten die gerne im Programm für je 15 min vor jeder vollen Stunde einführen. Da waren tolle Dinger bei und die haben echt Abwechslung von der normalen Rotation gebracht
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich muss auch sagen, dass ich den "Sunshine Live Shortmix" etwas vermisse. Den könnten die gerne im Programm für je 15 min vor jeder vollen Stunde einführen. Da waren tolle Dinger bei und die haben echt Abwechslung von der normalen Rotation gebracht
Das war noch ein letztes Relikt aus Nur-Mannheim Zeiten und hat in dem Umfang nicht einmal ein halbes Jahr gehalten. Eingeführt wurde der irgendwann Mitte 2016. Mit dem Umzug nach Berlin noch im Dezember 2016 hat man ihn nur noch auf 2 mal am Vormittag gestaucht. Und man hat sich mit 9 Uhr und 12 Uhr auch echt unpassende Zeiten ausgesucht, da arbeiten die meisten eher. Bis man ihn heimlich still und leise ganz entsorgt hat. Wie lange läuft der denn schon nicht mehr? Hab zu der Zeit eigentlich nie sunshine live gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
mit Klassik Beats eine Alternative
Die Frage ist bei denen doch eher, für wie lange oder ob die in 5 Monaten wieder die Musik umstellen, dann vielleicht auf Oper und Operette oder Chanson oder Jazz. Wenn die von heute auf morgen und von jetzt auf gleich ihr komplettes Programm über den Haufen werfen, da muss man da ja Angst haben, dass da eines Morgens Tschaikowski, Haydn oder Vivaldi aus dem Radio schallt oder Hildegart Knef und Trude Herr.
 
Oben