SWR4-Reform


Funker

Benutzer
Und am Wochenende eine halbe Stunde regionalen Sport, glaube ich. Sonntag, 17 Uhr 30? (also damals)
Ja, der Regionalsport ist auch schon lange Geschichte. Bis 2019 hatte SWR4 BW am Sonntag um 17:30 noch ein ca. vierminütiges Regionalfenster mit den Meldungen des Tages aus den jeweiligen Regionen.
Das wurde dann durch einen ausgedehnten, überregionalen Wetterbericht ersetzt. :rolleyes:
 

Sieber

Benutzer
Das ist Unsinn. Das heutige Land "Baden und Württemberg" (es gehört noch ein Teil Frankens und ein Teil Schwabens dazu, der namentlich keine Berücksichtigung findet - deshalb gibt es auch ein Frankenradio und ein Schwabenradio innerhalb des SWR)
Auch gequirlter Unsinn. Das Land BW ist aus den Ländern Baden (umgangssprachlich Südbaden = ex SWF), Württemberg-Hohenzollern (ex SWF) und Württemberg-Baden (= ex SDR, umgangssprachlich Nordwürttemberg/Nordbaden) entstanden. Den Begriff Franken gibt es rund um Wertheim (in HN eher gar nicht). Kann auch sein, dass die Weine dort via Anbaugebiet Franken statt Baden laufen (?), ansonsten nie ein Name des heutigen BW. Den Begriff Schwaben gab es in den letzten ca. 300 Jahren nie in einem Staatsnamen des heutigen BW. Der tritt in einem bayerischen Regierungsbezirk auf.
ist ein 1952 erfundenes politisches Konstrukt das sich an historischen Grenzen orientiert, sozusagen der kleinste gemeinsame Nenner. Und war in der Vergangenheit in SWF (Baden Baden) und SDR (Stuttgart) aufgeteilt. Das solltest du wissen, als alter Stuttgarter.
NRW, RP, SH sind auch Konstrukte. So what?
Und waren, wie BW auch, ein Konstrukt der Besatzungszonen. In BW mit der einzigartigen Situation zweier Landesrundfunkanstalten bis 1998 in den Grenzen der "alten Länder" (aber mit bekanntermaßen großen Überschneidung der Empfangbarkeit, insbes. SWF).
 

Radiofreak01

Benutzer
Und waren, wie BW auch, ein Konstrukt der Besatzungszonen.
Nein! Im Gegenteil @Sieber. Ich denke wenn es z. B. nach den Franzosen gegangen wäre, hätte es Baden-Württemberg in der heutigen Form so früh nicht gegeben.

Soviel ich mal gelesen habe wollten die Frazosen eher trennen (zerschlagen) wie vereinen. Kann mich aber auch irren.

Nun aber wieder zurück zu SWR 1 BW! :D
 

Sieber

Benutzer
Du irrst dich hier. BW ist aus 3 Bundesländern der existieren BRD entstanden. Ob Frankreich was dagegen hatte, spielte da keine Rolle. Dass aus dem Zuschnitt einer Besatzungszone entstandene Württ.-Baden wollte nicht nur eine Fusion mit Südwürttemberg, sondern Nordbaden "behalten".
 

Mannis Fan

Benutzer
Unabhängig davon, welcher Art die Konstrukte sind: SWR4 befindet sich hör- und erkennbar in Abwicklung. Was irgendwann noch ürbig bleibt, hat jedenfalls mit der Idee eines bei den Menschen verankerten Regionalprogrammes, das unterschiedliche Landesteile in all ihren Facetten und Sonderheiten widerspiegelt und den Menschen ein Heimatgefühl vermittelt, nichts mehr viel zu tun.
 

Sieber

Benutzer
Das was ich erwähnte war auch noch in der Zeit bevor es die BRD gegründet war! (Mai 1949)
Damit warst du einige Tage bzw. Jahre zu spät dran 😉
SH existiert (von der Erwriterung um Lübeck abgesehen) unter diesem Namen seit ca. 700 Jahren. Nimm das aus den Konstrukten raus. Nicht jeder Bindestrich verweist auf sowas. ;)
Soweit ich weiß war S-H als Provinz Bestandteil Preußens. Insofern durchaus eine Art Neugründung als eigenständiger Gliedstaat der BRD. Aber tatsächlich mit HL angereichert (zugegeben, warum man HL die Eigenständigkeit im Gegensatz zu HH (bei HB könnten die Briten ja nicht mit reden) aberkannt hat, verstehe ich nicht so ganz).
 
Oben