Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Der Radiotor

Benutzer
Moin! Ich probiere gerade mal ein neues Musikformat aus - Alternative AC. Habe dafür einen Webstream bei Yahoo Music angemeldet. Wer Interesse hat, kann auch mal mithören. Schickt mir einfach eine Privat-Nachricht, dann bekommt ihr den Link (Yahoo-Anmeldung erforderlich). Hier mal ein Playlistauszug:

Coldplay
The Scientist

Red Hot Chili Peppers
By the Way

Kante
Die Summe der einzelnen Teile

Depeche Mode
Strangelove

Die Sterne
Die Interessanten

Pearl Jam
MFC

Good Charlotte
Emotionless

Mia
Pro Test

Smashing Pumpkins
Bullet with Butterfly Wings

Interpol
Slow Hands

Tocotronic
Hi Freaks

Supergrass
Pumping On Your Stereo

Manic Street Preachers
If You Tolerate This Your Children Will Be Next

Radiohead
Creep

Wir sind Helden
Denkmal

Athlete
Half Light

Built To Spill
The Weather

Placebo
English Summer Rain

Selig
Wenn ich wollte

Mando Diao
Down In The Past

VHS Or Beta
Alive

Cracker
The Golden Age

Embrace
Drawn From Memory

Joy Division
Love will tear us apart

Jet
Come Around Again
 

Sol Musica

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Neu??? Haste mal Delta Radio oder Motor FM gehört? Dort wird dieses Format bereits gesendet - wobei Motor es meiner Meinung nach natürlich viel besser umsetzt als die Kieler.
 

Der Radiotor

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Delta: viel aktuellerer Krempel, dazu Black Music
Motor: ja, aber auch weit weniger Alternative-Klassiker, außerdem zu viel Promo-Kram für's eigene Label

Was in Deutschland m.E. noch fehlt, ist ein richtig gutes Alternative Rock-Format, so wie etwa Kink FM Niederlande. Aus dem Grund habe ich bei Yahoo Music nun mal ca. 500 Titel in eine Rotation aufgenommen (das System speist ja selber automatisch weitere dazu, die formatähnlich sind, das ist ja das schöne an dem Dienst) und teste mal aus, wie's klingt.
 

Radiokult

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Was ist an Mia und den Helden bitte Alternative? :wow:

Neben Motor fährt übrigens auch StarFM eine ähnliche Playlist, insofern also nichts neues.
 

n3o0

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Interessant. :) Wenn eine Station die Musik spielt, aber nun auch nichts außergewöhnliches neues. Und warum muss es für sowas ein neues Format geben? Aber die Songs finde ich trotzdem in Ordnung.
 

Lt.Cmdr.Lee

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

...und nach dem dritten "denkmal" denke ich dann, was für ein elendes dudelformat!:wow:


....als ob es besser wird, wenn man sich seine musik selber aussuchen kann.
die gefällt den anderen auch nicht....bzw nach einer weile nicht mehr.
 

Hörerin

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Also, Pro-Test von Mia. zu spielen, ist wirklich fast schon krass... Aussage des Songs ist super, aber die Umsetzung gewöhnungsbedürftig, vor allem live :rolleyes:

aber die Musikauswahl gefällt mir soweit doch recht gut... noch etwas Keane, Franz Ferdinand, Dresden Dolls, Weezer und The Kills und ich könnt bestimmt den ganzen Tag zuhören.. (wenn es sich nicht alles allzu schnell wiederholt.. altes Problem)
 

Klotzkopf

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Na ja, hättest du mir erzählt, dass Antenne Südbaden ab sofort dieses Format sendet, hätte ich mich vielleicht sogar darüber gefreut. ;) Aber über DVB-S und übers Internet gibt es wahrlich schon genügend Programme mit einem ähnlichen Format.
 

oha

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats "Alternative AC Germany"

Klotzkopf schrieb:
Na ja, hättest du mir erzählt, dass Antenne Südbaden ab sofort dieses Format sendet, hätte ich mich vielleicht sogar darüber gefreut. ;) Aber über DVB-S und übers Internet gibt es wahrlich schon genügend Programme mit einem ähnlichen Format.

hihi...Love will tear us apart bei ASB...Und danach dann der brandneue Frühmoderator...da reißt die Membran...
 

n3o0

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

We Are Scientists, The Kooks, The Strokes, The Hives, The Killers, The Bravery, Bloc Party, Kettcar, Olli Schulz und der Hund Marie, Wohlstandskinder, Muff Potter, Schrottgrenze, Razorlight, Koufax, Foo Fighters, Tomte, Nirvana, Dashboard Confessional, Blink 182, Sum41, Farin Urlaub, Motion City Soundtrack, Panic at the Disco, Mariannenplatz, Madsen, Stereophonics, Queens of the Stoneage, Phoenix, Blackmail, Nine Inch Nails, Arctic Monkeys, Dritte Wahl, Maximo Park, Carpark North, Tool, Marilyn Manson, Editors und jede Menge mehr fallen mir demnächst bestimmt auch noch ein.
 

towe61

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

Mist, bin gerade von Firefox auf Safari umgestiegen, um das mal anzuhören, dann bin ich also auch weg, oder geht vielleicht AOL?
 

Qualiton

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

towe61 schrieb:
Mist, bin gerade von Firefox auf Safari umgestiegen, um das mal anzuhören, dann bin ich also auch weg, oder geht vielleicht AOL?
Musste probieren. Safari jedenfalls wird als Netscape identifiziert und mitgeteilt, dass auch dieser Browser nicht unterstützt wird.
 

Sol Musica

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

Geile Musik im Stream! Aber wie gesagt: Ich finde nicht das das Format neu ist.
 

alqaszar

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

Na super! Keiner kanns hören, weil nur ein einziger Browser von vielen unterstützt wird. Man stelle sich vor, es gäbe Sender, die nur über Blaupunkt-Radios zu empfangen wären. Was soll der Mist?

Daher: Projekt gescheitert, 0 von 100 Punkten, Note "ungenügend".
 

ADR

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

@ Radioator

Die Playlist könnte aus den besseren Zeiten von Fritz stammen.
 

Radiowaves

Gesperrter Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

alqaszar schrieb:
Na super! Keiner kanns hören, weil nur ein einziger Browser von vielen unterstützt wird.
Offenbar meiner *freu*. Und das via Modem. Anhören kann ich mir das in dieser Qualität freilich nicht. Aber es gibt ja DVB oder alternativ dazu das grandiose "Young Folks" von Peter Bjorn & John, das gerade wieder bei mir auf Endlosschleife rotiert. Spielt das eigentlich irgendein "etabliertes" Programm?

alqaszar schrieb:
Man stelle sich vor, es gäbe Sender, die nur über Blaupunkt-Radios zu empfangen wären.
Öhmmm..., DAB-Programme? :D
 

magisches Auge

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

meiner "frisst" es auch .... also mehr als ein Hörer ( gerade eben: The Stills mit Animals And Insects ..
 

Johnny

Benutzer
AW: Test eines neuen Formats: "Alternative AC Germany"

Radiowaves schrieb:
Aber es gibt ja DVB oder alternativ dazu das grandiose "Young Folks" von Peter Bjorn & John, das gerade wieder bei mir auf Endlosschleife rotiert. Spielt das eigentlich irgendein "etabliertes" Programm? Öhmmm..., DAB-Programme? :D

Ja, schöner Track. Läuft häufig auf Kink FM.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben