Teutocast: Femotion, Sportradio, dpd-DriversRadio, Enerwe, FeelGoodRadio, Raudio.biz


MrLucky

Benutzer
Auch wenn das erst einmal nur Teststreams sind und die Musik noch nicht viel aussagen soll, muss man damit rechnen, dass diese Art der Musik kommen wird. Also wie immer nichts Besonderes.

Gerade lief ein Teaser auf Mix mit diversen Hits zusammengeschnitten und der Hinweis "Mehr Hits" und "Feelgood Radio".
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Naja, wenn man das Nachrichten nennen kann ;)
Das waren zwei Meldungen, wovon die eine sich mehrmals wiederholt hat.
Man testet halt noch.
 

MrLucky

Benutzer
Ich bin mal gespannt, wann die Programme im NRW-Landesmux aufgeschaltet werden. Vielleicht Freitag schon oder doch per Zeitschaltuhr am Sonntagabend?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mix spielt diese urbane Grütze von Jason Derulo bis Alle Farben wie Absolut Top und Max das gleiche, nur noch aktueller. Also wie Absolut Hot. Scheint, als wolle man die beiden angreifen. Aber noch ist das ja Testbetrieb, also abwarten, was kommt. Klingt aber wieder stark nach Platzhalter. Vielleicht kommen da ja bald DPD Driver's Radio und wieder Sportradio NRW, wenn man die Plätze in Bundesmux 2 an Müsli FM von Seitenbacher und RB Radio von Red Bull vermietet hat 😜
 

Nicoco

Benutzer
Offenbar will Linnenbach seine Programme in die "DAB+ Deutschlandkombi" aufnehmen lassen, womit er doch an der MA teilnehmen würde.
Hat er seine eigene (seltsame) Vermarktungsstrategie bereits als gescheitert abgestempelt?
Für Sportradio freuts mich, wenn man nun auch an mehr Werbekunden kommt, das Programm darf gerne bleiben.

 

Sieber

Benutzer
Hat er seine eigene (seltsame) Vermarktungsstrategie bereits als gescheitert abgestempelt?
Wohl ja.
Und wenn "Streaming first" (in dem Fall bei Femotion, zzgl. DAB+ in NRW) als Innovation für einen bisherigen terrestrischen Sender "verkauft" wird (hätte er ja bei Femotion von Anfang an machen können, kein Jahr her), ist da auch was wahrscheinlich ziemlich gescheitert.
 

Habakukk

Benutzer
Mix spielt diese urbane Grütze von Jason Derulo bis Alle Farben wie Absolut Top und Max das gleiche, nur noch aktueller. Also wie Absolut Hot. Scheint, als wolle man die beiden angreifen.
Ich muss euch ja immer wieder bewundern, dass ihr diese Unterschiede raushört. Für mich klingt das alles gleich. Ich hab mal bei Mix reingehört und dann bei Max und dachte schon, ich hätte aus Versehen zweimal den gleichen Stream angeklickt.
 

schultze

Benutzer
Hab gestern nachmittag zum ersten Mal das Sportradio gehört, weil es mich interessierte wie es beim Eishockey Finale steht, und ich dachte vielleicht geben die ja Zwischenstände durch. Was soll ich sagen, meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.
2 Moderatoren waren am Start die eine Art Konferenz moderierten, zwischen dem Eishockey Spiel und einem Handball Spiel, mit jeweils 2 eigenen Kommentatoren.
Die Qualität der ganzen Übertragung war wirklich hervorragend. Ich hab zwar keinen blassen Schimmer wie man sich finanziert, Handball und Eishockey im Radio dürfte jetzt auch nur wenige Leute anlocken. Aber ich kann da nur sagen Chapeau.
 
Zound1 Mix und Max sind drauf. Mal sehen wie es wird.

Mix wird schon mal mit "Dein Feelgood-Radio" beworben.

Update: Scheinbar laufen aber auf Max Mixe bzw in speziellen Versionen und nicht wie wir vermutet haben auf Mix.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tweety

Benutzer
Also Zoundmax hört sich bisher stark nach üblichem Hitdudler an und klingt irgendwie schon wie eine Energy & Co. Kopie.
 

Drunkenmunky

Benutzer
Enttäuschend ist natürlich das Zound1 Mix eben nicht "in the mix" bedeutet, sondern anscheinend "Musik Mix" , also bunte Tüte für gute Laune. aber die Songs werden ineinander gefaded, zumindest dass machen sie. Also vielleicht ja doch ein "in the Mix light"
 

MrLucky

Benutzer
Was ist das überhaupt ein Sendestart für Zound1Max und Zound1Mix? Nur um 10:00 Uhr gab es Nachrichten. Seit dem läuft wieder nur Nonstop-Musik mit Jingles. Und dafür haben die Monate benötigt, um zu starten?
 

Tweety

Benutzer
@MrLucky
Das verstehe ich auch nicht. Da hätte man auch schon nach 4 Wochen loslegen können. Ne Festplatte zu bespielen, dauert ja wohl keine 8 Monate. Selbst das hat man nicht vernünftig hinbekommen, vorhin mitten im Lied abgebrochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rairai

Benutzer
Find ich auch sehr traurig. Trotz der langen Zeit hätte man vielleicht sagen können wir gehen nur auf ein Format und bauen das vielleicht richtig auf. Abwarten welches oder ob beide überleben.

Anbei einmal die News von 10 Uhr
 

Anhänge

  • zoundmax_news.mp3
    4,1 MB · Aufrufe: 7
  • zoundmix_news.mp3
    5,5 MB · Aufrufe: 7

Nicoco

Benutzer
Die Teutocast hat doch mit Femotion das beste Beispiel geliefert, dass man nur Platzhalter für andere Veranstalter spielt. Warum soll das mit Zound1 anders sein?
 

rairai

Benutzer
Die Teutocast hat doch mit Femotion das beste Beispiel geliefert, dass man nur Platzhalter für andere Veranstalter spielt. Warum soll das mit Zound1 anders sein?
Dann verstehe ich trotzdem nicht, warum man Zeit und Geld dafür investiert. So ein Onair Design und Lizenzen kosten auch nicht mal eben ein paar Euro und gibt's bei Edeka an der Fleischtheke.

Naja mehr als Abwarten kann man nicht. Aufgefallen ist mir jedoch das Mix und Max unterschiedliche Anschriften haben:

Mix:
touricast GmbH
Engertstraße 5
D-04177 Leipzig

Max:
ENERWE GmbH
Frankfurter Straße 720-726
51145 Köln
 
Zuletzt bearbeitet:

JP

Benutzer
Das wird wirtschaftlich gesehen schon irgendeinen Sinn ergeben. Für den Hörer nicht, weder das Senden noch das Abschalten.
Wer erinnert sich an Mega Radio auf Mittelwelle? Da stellten sich ähnliche Fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrLucky

Benutzer
Dann verstehe ich trotzdem nicht, warum man Zeit und Geld dafür investiert. So ein Onair Design und Lizenzen kosten auch nicht mal eben ein paar Euro und gibt's bei Edeka an der Fleischtheke.
Ich vermute ein Geschäftsmodell dahinter. Die starten Platzhalter-Programme. Das kostet erst einmal etwas. Dann melden sich neue Anbieter, die wirklich Interesse an einem Platz im Mux haben, obwohl der Mux voll belegt ist. Dann wird verhandelt. Der neue Anbieter muss entsprechend eine Ablöse zahlen, um den Platz übernehmen zu können. Das lässt sich Touricast/Teutocast dann sehr gut bezahlen und macht dann den Platz frei. Unterm Strich, wird daraus dann ein Gewinn generiert.

Anders kann ich mir diese Vorgänge nicht erklären.
 
Oben