Todesfall - Handhabung on air?!


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Skyline

Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

@WellDone
Dann ist es ja gut. Ich habe die Seite nur im jetzigen Zustand gesehen und war doch etwas irritiert.Danke jedenfalls für die Information.
 

Radiostart

Gesperrter Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

Der langjährige Radio Bremen-Moderator Christian Günther ist tot verstarb vor ungefähr drei Jahren das war im Jahr 2001, an einer schweren Krankheit.

Der beliebte Moderator war seit 1963 bei
Radio Bremen. Jahrzehntelang führte er durch
Sendungen wie "Hitline International",
"Omnibus", "Popkarton" oder "Lost and
Found" auf Radio Bremen 4. "Please Mr. DJ"
moderierte er bis zuletzt.

Den Fußballfans ist Christian Günther als
Sprecher bei den Spielen von Werder Bremen
im Weserstadion bekannt, wo er fast zwanzig
Jahre kein Spiel ausgelassen hat.

Nach seinem Tod gab es tiefe bestürzung bei Radio Bremen auf allen Sendern von Radio bremen wurde er in den Nachrichten erwähnt. Es war bremen vier deutlich der verlust dieser Persönlichkeit anzumerken.

Er war eine echte Radiopersönlichkeit und ein hervorragender Moderator. Er hat Radiogeschichte geschrieben und das ist nicht übertriben dargestellt.
 

Radiotroll

Gesperrter Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

Hallo zusammen,
zwei Mitarbeiter des Lokalradios unserer Stadt sind vor ein paar Jahren nach Krankheit bzw. Unfall verstorben. In beiden Fällen wurde aus Trauer und Bestürzung auf die Moderation der Sonntagssendung verzichtet und sehr schöne Musik abseits des üblichen Formats gespielt. War völlig in Ordnung und nicht überzogen. In den Tagen bis zur jeweiligen Beerdigung wurde das Programm sehr ruhig und ohne Comedy gefahren.

Radiotroll
 

Mark4U

Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

Auch beim Volksmusiksender "Radio Melodie" ist vor einigen Wochen ein Mann und Moderator der ersten Stunde, Sebastian Bachl, verstorben. Er war von 1993 bis 2002 täglich mehrere Stunden on air, in letzter Zeit auf jeden Fall noch beim sonntäglichen Wunschkonzert, die als "seine" Sendung galt und eine große Fangemeinde hatte; da gabs ja auch als festen Bestandteil der Off-Air-Veranstaltungen die sog. "Weißblauen Wochenenden" in irgendwelchen Ortschaften Bayerns, wo er als Personality stets dabei war.

Bin eigentlich eher zufällig über die Homepage des Senders auf den Tod gestossen, auf den Moderatorenseiten war beim Link zu "Sebastian Bachl" vermerkt: am.... verstorben. Und beim Klick dann "nach langer Krankheit verstarb...". Er ist glaub ich auch nur Mitte 50 geworden.

Im Programm wurde "seine" Sendung bei der ersten Ausgabe nach dem Tod mit einem Nachruf und sehr wehmütiger Stimmung "wir werden Dich nie vergessen" und "es war seine Sendung" eröffnet. Die Musikbetten sind selbst bei Bachl, welcher ja auch nicht der schnellste Redner war, nie so stark ausgereizt worden (lange Schweigepausen des "Reservemoderators") wie an diesem Tag.

Auch Off-Air wurde der Persönlichkeit Rechung getragen und für die Hörer im Programm für einen Gedenkgottesdienst in einer Münchner Kirche geworben; in diesem Gottesdienst im März sollten die Fans Abschied von ihrem Lieblingsmoderator nehmen können. Der Nachruf auf der Melodie-Homepage ist immer noch in der Rubrik Moderatoren auf www.radio-melodie.de online.
 

senheiser

Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

Ich erinnere mich an den Tod eines Moderators von NDR2. Albrecht Lachmann. Als er gestorben ist, wurde für einige Tage der Claim "Und das Leben beginnt" aus dem Programm genommen und die Meldung lief in den Nachrichten. Ansonsten liefen alle MA Aktionen, Comedys, ... weiter.
 

Mark4U

Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

@senheiser: Übrigens fällt mir zu dem "Claimverzicht" noch ein, dass NDR 2 gar nicht lange nach der Einführung von "und das Leben beginnt" ab dem 11.September 2001 auch einige Wochen auf den Text verzichtet hat bis es dann irgendwann wieder in abgespeckter Version (nur noch 1x pro halbe Stunde) aufgetaucht ist. Mittlerweile hört mans ja wieder öfter
 

senheiser

Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

Wie schwachsinnig ist der Claim "Und das Leben beginnt" eigentlich, wenn man ihn andauernd aus dem Programm nehmen muss?
 

DjBenny

Benutzer
AW: Todesfall - Handhabung on air?!

Als Armin S. war schon ein "Localhero", er hat schließlich bei einem der erfolgreichsten bayrischen Sendern gearbeitet. Die Wochenendsendung und Starinterviews bekommt auch nicht jeder dahergelaufene.

Ich habe Armin nur recht flüchtig gekannt, aber er war ein netter und vorallem talentierter Moderator.

Nachzulesen ist das ganze z.B. im Archiv der "Nürnberger Nachrichten" www.nn-online.de
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben