radioforen.de Treffen der radioforen.de-User?


Morningshow

Gesperrter Benutzer
Habt Ihr schon mal daran gedacht, in der geografischen Mitte Deutschlands ein Treffen aller interessierten Forumsteilnehmer unter Beteiligung von @Thomas Wollert und @Guess who I am, so sie wollen, zu veranstalten?

Um sich persönlich auszutauschen und am frühen Abend eine Party zu machen...

Soll nur ein Vorschlag sein. Es gab vor 15 Jahren mal was Vergleichbares, organisiert durch Leute aus einem anderen, kleinen Radioforum, und wir hatten einen Tag sehr viel Spaß. Mit dabei war auch Stephan Kaiser von Radio NRW.
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Nein, ich glaube, das wäre keine gute Idee. So gerne ich manche von euch auch persönlich kennen lernen wollte, so ist doch festzuhalten, dass wir im Grunde genommen keine wirkliche Gemeinschaft sind. Uns eint, dass wir uns fürs Radio interessieren und auf der selben Plattform schreiben, jedoch gibt es ja zwischen manchen Usern hier gerade zu regelrechte Feinschaften. Wenn überhaupt, dann halte ich es höchstens für sinnvoll durchführbar, dass sich einzelne, kleinere Gruppen mal treffen. Mit dem gesamten Forum fürchte ich allerdings, dass das kein gutes Ende nähme.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Man könnte es geografisch splitten, falls sich zuviele "anmelden". Die erste Frage wäre also, wer würde kommen wollen.

Prügeln wird sich schon niemand. Meist sind Menschen, die sich persönlich treffen, so von Angesicht zu Angesicht, konzilianter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haki

Benutzer
Persönliches Treffen finde ich außerhalb von Epidemien gut, im Moment fehlen mir die persönlichen Kontakte aus anderen Bereichen sehr.

@TORZ. Durch Treffen entsteht Gemeinschaft, die z.Zt. nicht vorhanden zu sein scheint. Also keine Sorge ob das "gut ausgeht".

Ich wohne in Overath, nähe Köln finde ein Treffen gut, würde teilnehmen und wir können uns auch gerne hier bei mir treffen. Platz genug haben wir.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Also ich würde Euch und natürlich auch @TORZ. , mit dem ich gerne inhaltlich ringe, kennenlernen... :)

Wir hatten übrigens damals spontan Fahrgemeinschaften für die An- und Anfahrt gebildet. Hat auch Spaß gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Ja, warum nicht? Das Rheinland ist von mir aus gesehen allerdings ein bisschen weit entfernt, aber das sollte sich lösen lassen. Ich habe Freunde da in der Gegend, bei denen ich im Zweifelsfall unterkommen könnte.
 

Haki

Benutzer
Am Briefkasten in Düsseldorf.
Sehr gerne, Rosenmontag wurde für Düsseldorf auf Sonntag, 29.05.2022 verschoben.

Aus diesem Anlass lade ich herzlich ein zum

Treffen der Radioforen-User
am 29.05.2022 von 10 bis 16 Uhr
am Briefkasten der
Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Die geografische Mitte Deutschlands ist Eisenach in Thüringen. Ich habe erst die Karte genommen und dann bei Wikipedia nachgeschaut. Selbes Resultat. Wobei man je nach Messart auch bei verschiedenen Punkten im Städtedreieck Kassel, Erfurt, Göttingen landet.

Im Endeffekt müsste man schauen, woher die meisten kommen, denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Wir können ja mal abwarten, wie die Leute sich in den kommenden Stunden und Tagen äußern. Ich hätte nur einen, aus meiner subjektiven Sicht besseren, Treffpunkt: Der Stadtpark mit der Villa Louvigny, Luxemburg.

Aber jetzt mal im Ernst: Wir könnten die Wahl des Ortes mit einem Radiosender verbinden. Wird nur schwierig, wenn hundert Leute kämen...
 

TORZ.

Benutzer
Nun, wenn wir schon einen Ort mit Bezug zum Radio, beziehungsweise zu dessen Geschichte suchen, schlage ich vor, uns Ende Oktober nächsten Jahres in Berlin, Potsdamer Straße zu treffen.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
@TORZ.
Jetzt stehe ich auf dem Schlauch. Was ist da? Ich war zwar zwei Mal in Berlin, sogar am 11.09.2001, aber diese Adresse sagt mir nichts. Hättest Du Kurfürstendamm 208 geschrieben... ;)
 

TORZ.

Benutzer
Guckst du hier:
Dieses Jubiläum böte sich für ein Forum, in dem hauptsächlich Radiofans aus Deutschland miteinander schreiben, doch gerade zu an.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Schade, den Termin für die erste TA-Verbindung habt ihr gerade verpasst...

Danke für Beitrag 10! Großartig! 😄
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Guckst du hier:
Dieses Jubiläum böte sich für ein Forum, in dem hauptsächlich Radiofans aus Deutschland miteinander schreiben, doch gerade zu an.

Ja das ist eine würdige Adresse. Das SWR 2-Archivradio hätte übrigens auch einen Thread verdient. Das Programm hätte man sehr gut auf ein paar der leider abgeschalteten Mittelwellensender legen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Dieses Jubiläum böte sich für ein Forum, in dem hauptsächlich Radiofans aus Deutschland miteinander schreiben, doch gerade zu an.
Das Jubiläum schon, aber nicht unbedingt der Ort. Vom alten Vox-Haus ist nämlich Null Komma gar nichts übrig geblieben. Das wurde in den 70ern wegen seiner Nähe zur Berliner Mauer gesprengt. Heute steht an der Stelle der Kollhoff-Tower, der abgesehen von seiner Aussichtsplattform auf dem Dach, so interessant nicht ist.
 
Ich stehe für Protest und Abschaffung der ARD in der "geografischen Mitte" aus Termingründen momentan nicht zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

XERB 1090

Benutzer
Ich weiß nicht so recht..... aber vielleicht wäre es ja interessant, wenn wir dann alle einheitlich mit T-Shirts mit dem jeweiligen Nickname auflaufen würden.
Und ja, es hätte einen gewissen Reiz, eine Sitzordnung, manifestiert mit so schönen Namens- pardon Nickname-Kärtchen festzulegen, wo dann vielleicht genau diejenigen Foren-Teilnehmer zusammensitzen (müssen), die bisher übereinander oft nur abgeledert haben und außer ihrer eigenen Meinung keine andere Meinung haben gelten lassen, um dann aber doch feststellen zu müssen, dass der eine oder andere vermeintliche Unsympath eigentlich doch sehr sympathisch ist.🤔😉😅
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Das Jubiläum schon, aber nicht unbedingt der Ort. Vom alten Vox-Haus ist nämlich Null Komma gar nichts übrig geblieben. Das wurde in den 70ern wegen seiner Nähe zur Berliner Mauer gesprengt. Heute steht an der Stelle der Kollhoff-Tower, der abgesehen von seiner Aussichtsplattform auf dem Dach, so interessant nicht ist.
Das ist natürlich ausnehmen schade, aber Dankeschön für den Hinweis!
 

Mannis Fan

Benutzer
So einen Anlauf in den radioforen gab es schon mal vor über zehn Jahren. Ich habe mich damals mit einigen Foristen bei der Rothaus-Brauerei im Südschwarzwald getroffen. War zwar "ganz nett", aber definitiv nicht so, dass es nach Wiederholung geschrien hätte. Im Gegenteil: Manch ein User hat sich im persönlichen Kontakt doch eher entzaubert und damit auch seine künftigen Auftritte im Forum. Und ehrlich gesagt: Es tummeln sich hier auch einige, denen möchte ich lieber nicht im richtigen Leben über den Weg laufen.
 
Oben