Ukraine-Krieg - Reaktionen der Radiostationen


RuhrLive

Benutzer
Weiberfastnacht und Rosenmontag bei WDR Event sind Kult. Die Programmverantwortlichen von WDR 4 liefern mit aktuellen Sessionshits und Karnevalskultsongs den idealen Soundtrack zu den beiden höchsten Feiertagen der Jecken. Gerade wenn die Pandemie das gewohnte Karnevalfeiern nur sehr eingeschränkt möglich macht, bleibt WDR Event verlässlich jecke Partner am Karnevalswochenende.


Während der WDR zum Schunkeln und Singen im Programm auffordert, herrscht in der Ukraine derzeit Krieg. Geschmackloser kann die öffentlich-rechtliche Anstalt nicht sein.

Antenne Düsseldorf z.b. hat heute angekündigt keine Karnevalsmusik zu spielen.

Viel besser wäre gewesen, wenn der WDR auf die Übertragung verzichtet hätte....

Wie sieht Ihr das Ganze?
 

Maschi

Benutzer
Es ist doch schon seit Tagen bekannt, das der Krieg kommen könnte und der WDR fängt direkt an morgens früh um 06 Uhr die Hörer zum schunkeln zu animieren.... Warum hat man nicht direkt das Programm heute morgen angepasst.
Ja, bei der Entwicklung in der Nacht wie geplant anzufangen und es dann hektisch abzubrechen ist sicherlich nicht die glücklichste Entscheidung gewesen. Immerhin war man schneller als bei der Flutkatastrophe ;)
 
Selbst Arno und die Morgencrew hat komplett auf Comedy verzichtet. Zudem gibt es den ganzen Tag halbstündig Nachrichten bei 104.6 RTL.
 
Zuletzt bearbeitet:

LeonBonn

Benutzer
„An einem solch trüben Tag für den Frieden eine Weiberfastnachtssendung machen? Das ist undenkbar, und deshalb entfällt die geplante Sendung heute Nachmittag mit Co-Moderator Frank Jenschar im Radio und vielen lustigen Ideen und Gästen zu Gunsten eines "normalen" SWR1-Programms mit schwerpunktmäßiger Berichterstattung über den sich zuspitzenden Ukraine-Konflikt.“

Hanns Lohmann (SWR1RP) bei Facebook
 

Maschi

Benutzer
WDR 5 verlängert den Zeitfunk um 13 und 18.30 (da bereits ab 18 Uhr ein Spezial) und übernimmt zudem ab 20 Uhr NDR Info inkl. früherer Übernahme der Infonacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

btguide

Benutzer
Marcus Fahn sprach heute morgen um kurz nach 5 von einem Tag, an dem man „aufgrund des Wetters Frühlingsgefühle bekommen könnte. Bei anderen Meldungen dieses Morgens läuft es einem kalt den Rücken herunter.“ Die „Superbayern“ liefen um 05:45, später um 07:50 nicht mehr.
 

thorr

Benutzer
Und die Vormittagssendungen sind entfallen. Außerdem habe ich gerade beim Reinschalten um 11.43 Nachrichten gehört, was so nicht in der Programmfahne steht. Werden die Nachrichten zwischen die aktuelle Berichterstattung eingestreut?
 

Johny24

Benutzer
Ich glaube dass zumindest um 11:30 (nach timeshiftplayer) die Nachrichten Ausgefallen sind. Stündliche Nachrichten gibt es trotzdem. Kann sein dass diese verschoben wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben