Urlaubsradio Gran Canaria


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

peter76

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@mork_vom_ork:

Schau mal hier nach: www.sunshineradio.net , da kannst Du den Stream noch hören. Übrigens wir da fast gar kein SSL mehr übernonmmen sondern ein eigenes weitgehend englischsprachiges Programm gemacht (nur ab und zu noch deutsch). Inhaber Volker (DJ Boss) ist aber ein Deutscher (ich haztte die Ehre und konnte schon mal das Studio (ein Wohnmobil in 1000 m Höhe:) ) besuchen.

Die Adresse radiogomera.com ist nicht mehr korrekt, Sunshine Canarias ist ja schon Jahre auf Teneriffa. begonnen hatte aber alles auf Gomera, daher die Adresse.

Zu den Webseiten weitere englischsprachiger Stationen:
ich kenn noch Holiday FM: http://www.holidayfmradio.com/

Ein Bandscan von 2003 von Teneriffa mit einigen Internetadressen gibts hier:
http://home.arcor.de/thomasbirkle/TENERIFFA.htm

Und hier gibts auch noch interessante Infos zum Urlaubsradio: http://www.medien-index.de/Radio_Deutsch_Ausland.htm

@DeeJayGC
Ich war auf Gran Canaria (2001) der Meinung, dass es Radio Europa von Lanzarote ist, zumindest war es damals eine deutschsprachige Moderation. Der Empfabg war aber auch sehr schlecht und nur mit einem guten Empfänger schwach möglich. Genaueres weiss ich allerdings auch nicht.

Grüsse
Peter
 

mork_vom_ork

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@Peter: Herzlichen Dank für Deine hochinteressanten Infos ! Über die Sunshine-Adresse kann ich die Webseite wieder aufrufen. Allerdings läuft bei mir der Stream nicht. Liegt das an mir/PC ? Bekommst Du z.Zt. das Sunshine-Webradio rein ? Dank Deiner Links hab ich auch das Webradio von CLM Gomera gefunden. Hatte noch nie zuvor von dieser Station gehört: http://www.radioclm.com/Deutsch/deutsch.html
Hier läuft der Stream einwandfrei. Beim "Inselhopping" hab ich mittlerweile auch Malta entdeckt. Hier gibts ja auch einige wirklich interessante englischsprachige Webradios:
http://www.surfmusik.de/malta.htm. Interessant ist vielleicht auch diese Webseite:
http://www.press-guide.com/radio.htm
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@Peter:
Über 2001 kann ich leider keine Auskunft geben - da war ich nicht mehr auf Lanzarote und noch nicht hier ... Jetzt ist es aber so, daß es ein Radio Europa auf spanisch gibt, daß auf 91,0 abstrahlt. Vielleicht hat sich ja Peter Graf damals mit seinem Brötchenradio ans obere Ende des Frequenzbereichs geschummelt :)
LG
DeeJayGC
 

peter76

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

mork_vom_ork schrieb:
Über die Sunshine-Adresse kann ich die Webseite wieder aufrufen. Allerdings läuft bei mir der Stream nicht. Liegt das an mir/PC ? Bekommst Du z.Zt. das Sunshine-Webradio rein ?

Nein, im Moment hat Sunshine Canarias tatsächlich Probleme - aber es soll bald wieder so weit sein!

Danke auch für deine Links, auch interessant!

Gruss peter76


Gruss auch an DeeJayGC (bist du eigentlich für einen Sender auf GC tätig?)
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Nachtrag zu Radio Europa:
Laut Frequenzliste der Kanaren strahlt Radio Europa Lanzarote auch im Süden von Gran Canaria auf 102,9 FM sein Programm aus - bisher habe ich den Sender allerdings hier noch nicht empfangen können...
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Hi DeeJayGC,

interessante News. Schade, dass das mit dem Rundfunkgesetz nicht auch bei uns so locker gehalten wird. Ein guter Draht zum Bürgermeister nutzt allerdings hier zu Lande recht wenig. :( Ich bin gelernter Zwei-Säulen-Funker, finde Radio bzw. Lokalfunk bei uns aber recht langweilig. So hast du in einer Sendestunde nur wenige Mods (ca. 4) bzw. Beitragsplätze. Musik wird vorgegeben. Vola.... Du darfst nur mit der Maus die nächste Platte anklicken. Wenn du Kaffe trinken willst, klickst du halt für den nächsten Musikblock einfach mal auf die Automation. Die Werbung kommt dann auch von ganz allein. Apropo: Mit der hat man in der Redaktion nichts am Hut. Darf man als Redakteur laut Gesetz auch gar nicht. (eigentlich blöd -oder ??)
Über Bezahlung als Freier beim Lokalfunk kann man nicht klagen. Je nach Station ca. 40 Euro für ne Moderationsstunde.
Auf GC war ich vor einem Jahr. (Nahe des Leuchtturmes in Maspalomas)
An Radio hatte ich bei meinem Urlaub eigentlich diesmal nicht gedacht, weil ich abschalten wollte. Trotzdem hatte ich einen Transistorempfänger in meinem Gepäck und siehe da ich hörte MIX 101. Eine Erholung für meine Ohren. Endlich mal wieder formatloses, lockeres Radio. Da wurden Erinnerungen an das ur RTL-Format (Mittelwelle 1440) wieder wach. Man kann darüber denken wie man will. Die Kollegen von Mix, die ich sicherlich gerne auch mal besucht hätte (hatte aber keine Zeit - nur eine knappe Woche Urlaub und mit Bekannten unterwegs, die nichts mit Radio am Hut haben), geben oder gaben sich alle Mühe, ihr Programm möglichst hörernah zu präsentieren.
Da gab es keinen Ansageautomat bzw. eine Computerrotation. (Wobei ich nichts gegen Computer habe - bin selber ein Freak auch von Internetradio...)
Leider kann man Mix nicht per Internet hören, wohl aber Sun radio. Da habe ich letztens mal am Abend reingehört. Mischung war gut. Aufgefallen waren mir am Abend die Pausen zwischen den Songs.
Sicherlich habe ich eine unmoderierte Strecke erwischt.
Das beste Urlaubsradio ist für mich nach wie vor aber der Inselsender auf Mallorca.
So was professionelles findet man recht selten. Da stimmt einfach alles. Von der lockeren Moderation bis zu perfekt eingesetzten Jingles und Werbeblocks.

Als Job dachte ich natürlich nur mal für ein paar Wochen (evtl. auch länger) bei einem Sender vorbei zu schauen. Ein Kollege hat das mal bei Anfi von Tui gemacht und gut verdient. (Der Sender existiert wohl nicht mehr ???!)
Es soll aber auch einen deutschen Sender auf GC geben, der aus München via Sat fernbedient wird. Stimmt das ?

Bist du ständig auf GC ???


Gruß (auch in die Runde und natürlich an alle Radiomacher auf GC)
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Hallo nochmal, DeeJayGC !

Hab noch ne Frage.
Als ich vor Jahren mal auf den Kanaren war, hörte ich über Mittelwelle (wo, dass weiß ich leider nicht mehr so genau) den spanischen christlichen Sender „Radio Cadena Espaniol“.
Die brachten ein flottes Programm und sogar mogens von 10 bis 11 eine ganze Stunde deutsches Programm mit Übernahme der DW-Nachrichten.
Das war klasse gemacht. Gibt es diesen Sender noch und existier die deutsche Sendestunde auch noch ? Via Sat kann ich hier einen gleichnamigen Sender loggen, höre aber kein deutsches Programm. Leider kann ich nur sehr wenig spanisch.....
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@radiofreak:

Da kann ich Dir leider nicht weiter helfen - Radio Cadena ist mir zwar an sich ein Begriff; allerdings hab ich keine Ahnung wo und was die abstrahlen. Insofern habe ich auch keine Ahnung ob die deutsches Programm senden. ...habs irgendwie nicht so mit den Katholiken *fx*. Aber falls ich mal wild am kurbeln bin kann ich ja aufpassen ob mir was entsprechendes ins Ohr kommt.

Dafür gibts hier einen deutschen Hardcore-Kirchenfunk, der terrestrisch ausgestrahlt wird - Radio Horath oder so?? Der hat mir schon ein paar mal vor Lachen die Tränen in die Augen getrieben - das ist eher so Programm a la amerikanischer Fernsehprediger. Die erklären Dir dann, Du seiest ein brennender Dornenbusch - gleichnishaft etc.pp. und mit achtmal Rosenkranz und Amen garniert.... Junge junge - sowas habe ich vorher noch nie gehört..... *feix*
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Hallo DeeJayGC !

Du meinst wohl Radio Horeb. Dieser Sender wird via adr auf Astra verbreitet.
Habe gehört, dass die auf GC ein UKW-Relais haben sollen.
Cadena soll vom Festland kommen und nur über eine starke MW-Relais-Station (meine wäre damals um 822 Khz gewesen) auf den Kanaren verfügen.
Ist schon interessant, wie das bei den Ami-Kirchen-Sendern im TV abgeht.
Allerdings hatte ich damals (zu RadioToristLanz-Zeiten) nur öfters Cadena eingeschaltet, weil da die Nachrichten einfach direkt aus D übernommen wurden. Ein Bandscan von GC wäre schon interessant. Wie sieht die Scalenbelegung auf UKW denn generell eigentlich aus ? Ist alles verstopft ? Ich hatte mit meinem 20-Euro-Wegwerfradio vor einem Jahr leider keine große Auswahl. Ich bekam nur zwei Sender gut hörbar rein. Einmal eben Mix101 und ein spanisches Programm. Hat mix in Maspalomas seinen Sender stehen ?
Der Empfang war geradezu bombastisch (ich brachte nichtmals die Antenne auszuziehen...)
Wundere mich im Nachhinein nur darüber, warum ich Sun-Radio nicht empfangen habe. Entweder lag es an meinem Billig-Empfänger (wirklich billig - sollte wohl besser wieder einen teureren Weltempfänger mitnehmen !!) oder Sun sendet auf der anderen Inselhälfte. Was ich von Sun (Livestream ??) via Internet höre, gefällt mir auch gut.

Ist ja schon interessant, dass die Mitarbeiter bei den Urlaubsradios so gut wie umsonst arbeiten. Aber wie machen die das bloß ganz ohne Geld ? (Leben kostet doch auch was !). Sind das Umsiedler, die einfach D für immer adieu gesagt haben oder etwa Animateure, die nach ihrer Dienstzeit allein aus Bock noch ein paar Scheiben im Radio ansagen wollen ?
 

peter76

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@Radiofreak11:

1. zu Cadena:
Hat das evtl was mit Cadena Dial zu tun? Vielleicht findest Du hier was:
http://www.cadenadial.com/

2. "Es soll aber auch einen deutschen Sender auf GC geben, der aus München via Sat fernbedient wird. Stimmt das ?":
Meinst Du evtl. Hit Mix FM? Der Sender strahlt angeblich seit 1.9.02 über einen auf 1800 m Höhe gelegenen Sender auf Tenriffa mit 50 kW ab. Im September 03 war jedoch nichts von HitMixFM zu hören. Einheimischen zufolge sendete man nur wenige Wochen aus der Nähe von Arona im Süden.

Auf der Webseite
http://www.hitmixfm.de/network/teneriffa/main.html
tut man allerdings so, als ob man dort noch zu hören ist.

Grüsse
Peter
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@radiofreak11

Jaaa, dann halt Radio Horeb - meinen die das was die da abstrahlen (hier im übrigen wirklich terrestrisch...) tatsächlich ernst? Oder ist das nur eine gut gemachte Comedy? In dem Fall wäre es eine WIRKLICH gut gemachte Comedy......

Das mit den zwei Sendern, die Du in Deinem Wegwerf-Radio empfangen konntest, wundert mich allerdings ein wenig - ich hab hier zu hause auch nur was ganz billiges und kriege damit so gut wie alles rein - Frequenzliste lass ich dir gleich noch zukommen.... SunRadio ist eigentlich gut zu empfangen auf 93,0 FM; ich glaube der Mast steht sogar auf dem gleichen Berg wie der von MixFM101... heißt also: SunRadio bedient genau die gleiche Ecke wie MixFM101 - den Süden von Gran Canaria. Und dazu noch den Süden von Fuerteventura... Und das Internet - wie Du vermutetest im LifeStream...

Was die Mitarbeiter betrifft: Viele machen es wirklich nur just for fun - eben deshalb, weil Radio tatsächlich noch Spaß machen kann ;))

LG
DeeJayGC
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Hi !
Na , ich vermute mal, es liegt an dem Radio. Habe gerade mal zwei Mignonzellen eingelegt. Bekomme hier nur ganz schlecht WDR 4 auf der MIX-Frequenz. Die anderen Bereiche sind auch hier taub. Liegt wohl am Folien-Drehkondensator. Also ein Fall für die Tonne. (Das Teil hatte ich auch nur in den Koffer geschmissen, weil es einfach nichts Wert ist. Ich habe nämlich kein Bock, ewig auf irgendwelche Wertsachen aufzupassen...)
Der Bandscan ist ja interessant. Da lohnt es sich ja direkt einen hochwertigen Weltempfänger demnächst ins Gepäck zu legen. Ich kenne noch Zeiten auf Lanzarote, da gab es nur einen einzigen UKW-Sender. (glaube 90 Mhz – Radio Lanzarote) Damals gab es aber dort auch schon für eine Stunde am Abend auch Touri-Funk. Ich meine, die gleiche Stimme wie auch im späteren RTL dort gehört zu haben.
Gibt oder gab dieser Moderator auch eine Landkarte mit Werbung raus ?? Da stand die Frequenz immer abgedruckt und ein paar Details zu Sendung waren auch zu lesen...

Die Web-Seite von dem Fernbedienungs-Radio kann ich leider nicht öffnen.
Habe aber was anderes interessantes entdeckt: www.hellaslive.com
Das ist ein Touri-Sender der mitten in NRW produziert wird und via Eutelsat nach Kreta gelangt, wo er schließlich auf UKW zur Ausstrahlung kommt. Nachrichten scheinen von der BLR gekauft zu werden...
Programm ist im DVB-A Modus frei empfangbar.....
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@Radiofreak:

Auf Lanza einst nur ein einziger Radiosender auf FM? Wann warst Du das erste Mal da; also von welchem Zeitraum sprichst Du? So schlecht kann doch Dein Mini-Radio gar nicht gewesen sein, hehe *feix*. Seitdem ich diese Insel kenne - Mitte der 90-er Jahre - tummelten sich auf dem Frequenzband alle möglichen Stationen...

Was den Moderator betrifft: Ich bin mir nicht 100-prozentig sicher, glaube aber mich zu erinnern, daß PGR auf Lanza gleich mit einem eigenen Sender angefangen hat; Studiostandort damals noch in einem Restaurant an der Strandstraße von Pto. del Carmen, nicht weit weg von dem Folgestandort im Hotel Fariones Playa... Aber egal, warum von alten Sachen reden, wenn neue kommen :D

Greetz, DeeJayGC
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Als ich das erste Mal 1981 dort war, gab es nur Radio Lanzarote auf 90.0 Mhz. Ansonsten herrschte auf meinem Beat-Boy von Grundig (ein sehr gutes 4-Wellen-Taschenradio) auf FM nur Funkstille. Leider habe ich das Teil nicht mehr. Ist mir mal irgendwo am Strand abhanden gekommen...

Bin mal gespannt, was da neues kommt. Auf jeden Fall werde ich bald erst mal wieder nach GC kommen... Dann aber mit einem funktionierendem Radio und evtl. Recorder
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Nun gut, über 1979 bzw. 1981 kann ich ich nun wirklich gar nichts sagen; da gabs Lanzarote für mich noch nicht...

Ich freue mich aber immer wieder, hier Urlauber zu treffen, die sich über das vielfältige Radioprgramm freuen und über den Einheitsbrei in Deutschland abkotzen. Heute abend (ab 19 Uhr kanarischer Zeit) machen wir das ganze mal On Air: mit Urlauber(n) aus Deutschland darüber reden, wie sie sich zuhause in Deutschland das perfekte Radioprogramm und die perfekte Musikauswahl vorstellen.

Wer reinhören will: www.sunradio.info

PS.: Meinungen (und Musikwünsche) aus D sind auch willkommen...
- per Tele unter [+34] 928 - 77 50 44;
- per Mail unter sunradiogc-musik@yahoo.de;
- im "Meetingpoint" auf www.sunradio.info
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Schade, hätte gerne reingehört. Leider erst gerade hier davon erfahren.... Mist !
Wie war es denn ? Wie stellen sich die Urlauber ein ideales Radioprogramm vor ?
 

DeeJayGC

Benutzer
Urlaubsradio GC vs. Radio in Deutschland

Sagen wir so: Ich fand es schon hochinteressant.

Bei der Musik überwiegt nach wie vor eindeutig der private Anspruch bzw. Geschmack:
"...ich würd gern mehr mit progressiven deutschen Texten hören und weniger Trance-80th, aber das macht ja keiner in Deutschland...."
oder
"...ne größere Bandbreite an Musik verschiedener Genres und Sparten im Radio wär schön..."
Andererseits: Was wäre denn, wenn dein Sender zuhause seine Bandbreite erweitern würde und - sagen wir mal, neben Trance, Goa und Heavy Metal auch Volxmusik - ins Repertoire aufnehmen würde?
"...na Volxmusik muss nicht sein, dann würde ich auch umschalten..."
Soviel zur musikalischen Bandbreite - erwartungsgemäß.


Wichtig schienen mir neben der Grundaussage, daß Radio gar nicht perfekt, sondern eher spontan und überraschend sein soll, zwei andere Punkte zu sein.
1. "...nicht immer nur Dudelei, blöde Spiele und endlose Jingelei im Radio!"
2. "...Inhalte, auch mal was politisches, Diskussionen, aktuelle Informationen - nicht nur Nachrichten, die kürzer sind als Wetter und Verkehr zusammen und gespielte Fröhlichkeit - das muß doch auch mit guter Musik zwischendurch und locker spontan überraschend gehen - und nicht nur auf den Informations- und Kulturprogrammen!"

Vergleich Radio in Deutschland - Radio auf den Inseln?

...spontaner, natürlicher, überraschender, erfrischender, ehrlicher ... wir haben Titel gehört, die wir seit Jahren nicht mehr gehört haben ... und Titel die wir noch gar nicht kannten ... locker, informativ und nicht perfekt in positivstem Sinne...


Soweit so gut -
nichts neues aus Hörermund,
Spaß gemacht hat es allemal ;)
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Hallo Dee Jay GC !

Wie recht doch deine Hörer haben !

Radio muss lebendig sein und möglichst viele Musiksparten abdecken. Der Hörer sollte sich mit seiner Station identifiziern und im Programm zu Hause fühlen. Ebenso muss der Sender, wenn es denn dann ein Lokalsender ist um so besser, für den Hörer da sein. Ihm sollte auch die Studiotüre offen stehen. Denn gerade Hörer können viele interessante Themenvorschläge abliefern.
Was spricht denn da gegen, mal eben einen Hörer auf die Gastseite zu setzen und ans Mikro zu lassen, wenn er was auf dem Herzen hat ?
Ich hätte damit überhaupt kein Problem. Von wegen Off-Air-Editing.
Einfach Mikro hoch und durch... Hörer sind doch auch nicht blöd.
Selbstverständlich sollten auch lokale Künstler in ihrem Lokalprogramm ein Forum finden.
Leider sehen das die Kommerz-Bosse bei uns aber nicht so. Wenn ich nur daran denke: Lokalradio = Formatradio ! Grausam. Man stelle sich nur vor: Ein überaus begabter Schlagersänger steht mit seiner Single in den Top 10 einer öffentlich-rechtlichen Hitparade. Das Lokalradio am Wohnort des Sängers verweigert aber die Ausstrahlung oder spielt seine Platte nur ca 15 Sekunden an, weil sie "formatfremd" ist. Da frage ich mich doch, wofür so ein Lokalsender dann überhaupt noch existiert. Dudelmusik kann man woanders doch viel besser präsentiert bekommen. Aber dass nur mal so am Rande. Ich bin als Radiomacher eigentlich für alles offen, wenn es nicht zu heftig ist (Hardcore Techno bzw. Hardrock oder Volksmusi-Hardcore). Selbstverständlich würde ich auch mal ein Stück von den eben genannten Bereichen auflegen, wenn es denn einer meiner Hörer partout hören will.
Bei meiner Station (wenn ich denn eine hätte) würde es zudem eine automatische Jukebox geben, die die Hörer in der Nacht oder am Abend via Telefon oder Internet fernbedienen könnten. Somit könnten die Hörer zumindest in der programmfreien Zeit als Programmdirektoren interaktiv in das Geschehen On Air mit einbezogen werden.
Im Tagesprogramm hätten bei mir DJ's in einem vorher gemeinsam abgestimmten Musikpool freie Hand. Jeder könnte daraus spielen, was er für richtig hält. Allerdings würde ich festlegen wollen, das sich die Scheiben am Tag nicht so oft wiederholen und nicht jeder in seiner Sendung das gleiche spielt.
Aber ich denke mal, da ist Sun-Radio oder Mix 101 ja auf den besten Wegen...
Eine echte Funk-Oase in mitten eines Urlaubsparadieses eben !
So was müsste es auch hier geben....
 

Radiocat

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Man darf aber auch nicht vergessen, daß im Urlaub a) die Grundstimmung eine andere ist und auch b) das Radionutzungsverhalten anders ist.
Auf Gran Canaria kommen natürlich auch die deutschen residentes als Publikum hinzu, ohne die gäbe es eine solche Vielfalt an deutschen Sendern dort nicht!
 

Radiocat

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

"auf dem gleichen Berg wie der von MixFM101.."
Senden die jetzt auch von oben (El Tablero?)
Anno 2000 waren sie noch auf dem Dach des Geschäftshauses in Maspalomas, wo auch die Studios (und die von R. Internacional Maspalomas) waren!
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

@ radiocat:

Stümmpt, war mein Fehler - MixFM strahlt nicht von El Tablero, sondern vom Edificio Mercurio, dem Bürogebäude am Rande von San Fernando...

Gruß aus der Sonne,
DeeJayGC
 

DeeJayGC

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Tach @all,

hier also nun doch noch ne ausführlichere Antwort...

Radiocat schrieb:
Man darf aber auch nicht vergessen, daß im Urlaub a) die Grundstimmung eine andere ist und auch b) das Radionutzungsverhalten anders ist.
Auf Gran Canaria kommen natürlich auch die deutschen residentes als Publikum hinzu, ohne die gäbe es eine solche Vielfalt an deutschen Sendern dort nicht!

Natürlich sind die deutschen Residenten ein genauso wichtiges - und im Gegensatz zu den Touristen natürlich beständigeres - Publikum. Aufgrund des Vorhandenseins dieser zwei Zielgruppen - Touristen UND Residenten - müsste der Werbemarkt eigentlich um so dichter sein; auch was Werbung aus Deutschland in den Medien auf den Kanaren betrifft. Daß das die deutschen Werbetreibenden noch nicht bemerkt haben, wundert mich nach wie vor. Eben auch wegen des anderen Hörverhaltens und der veränderten Grundstimmung des Publikums.

Radiofreak11 schrieb:
Wie recht doch deine Hörer haben!
[...]
Radio muss lebendig sein und möglichst viele Musiksparten abdecken.
[...]
Leider sehen das die Kommerz-Bosse bei uns aber nicht so. Wenn ich nur daran denke: Lokalradio = Formatradio ! Grausam.
[...]
Ich bin als Radiomacher eigentlich für alles offen, wenn es nicht zu heftig ist (Hardcore Techno bzw. Hardrock oder Volksmusi-Hardcore). [...] Im Tagesprogramm hätten bei mir DJ's in einem vorher gemeinsam abgestimmten Musikpool freie Hand. Jeder könnte daraus spielen, was er für richtig hält. Allerdings würde ich festlegen wollen, das sich die Scheiben am Tag nicht so oft wiederholen und nicht jeder in seiner Sendung das gleiche spielt.
[...]
So was müsste es auch hier geben....

Ja nun, es macht auch viel mehr Spaß, unter diesen Umständen zu senden. Im übrigen geht die Freiheit hier sogar noch weiter. Hier (zumindest bei SunRadio, für MixFM kann ich das nicht beurteilen...) gibt es eben KEINEN von wem auch immer vorbestimmten Musikpool. Jeder spielt seins; alle spielen alles - und manchmal doppelt sichs eben auch von Sendung zu Sendung. Natürlich wäre es einfacher, nach einem vorbestimmten Musiklaufplan zu senden - hier entscheidet sich meist erst während der Sendung und abhängig vom Tagesgefühl DES MODERATORS, was gespielt wird und in welche Richtung sich die Sendung musikalisch entwickelt. Einfluss haben die Hörer während des gesamten moderierten Programms - beispielsweise übers Internet über unsere Homepage oder auch per Telefon oder Fax. Und im Normalfall spielen wir die Titel, wenn wir sie haben - sogar Hardcore-Schlager (Am Strand von Maspalomas oder ähnliches...). Philosophie ist, wenn wir den Hörern sagen, wir erfüllen ihre Musikwünsche und Grüße, dann müssen wirs auch tun. Auch wenn uns (oder mir) der eine oder andere Wunschtitel eher die Tränen in die Augen treibt:)
Das macht das Programm so vielfältig...

Ich wünsche Deutschland auch mal wieder so ein Radio *g*

Gruß aus der Sonne,
DeeJayGC
 

Radiocat

Benutzer
AW: Urlaubsradio Gran Canaria

Am Strand von Maspalomas
Das bietet sich ja quasi förmlich an. Ich glaube, "Radio Einstein" hatte das sogar als Erkennungsmelodie.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben