radioforen.de Verbesserungsvorschläge


s.matze

Gesperrter Benutzer
Ich habe über ein Script die Anzeige der Smiley-Leiste unter den Beiträgen deaktiviert. So kann ich zwar weiterhin selbst Smilies verteilen, muss die der anderen aber weder sehen noch wird mir angezeigt wer welchen Beitrag wie bewertet hat. Das schafft mir Neutralität, mir selber eine Meinung über jede einzelne Aussage / jedes Posting zu vermitteln und erhöht spürbar die Lesbarkeit. Nur Smiles in den Beiträgen werden mir noch angezeigt. Und natürlich meine eigenen, rechts unter dem Beitrag, neben "Zitieren". So lebt es sich entspannter.

Grund dafür waren Leute wie "Echse" oder "Mundl", deren Hauptbeschäftigung darin besteht, unter jeden Beitrag Lach-Smilies zu setzen, was ich als kindisch und unnötig erachte.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
radioforen.de
Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Wegen wichtiger Wartungsarbeiten ist radioforen.de einige Minuten nicht erreichbar. Bitte versuche es später erneut.

Vielen Dank für dein Verständnis.

Es wäre doch schön, wenn man sowas einige Stunden vorher ankündigen würde, damit einem nicht mitten im Verfassen / Absenden eines Beitrags das gerade Geschriebene verloren geht. Kurzer Hinweis "Warungsarbeiten am XX.XX.XXX von XX:xx bis YY:yy Uhr - während dieser Zeit ist die Seite nicht erreichbar" wäre toll.

Wenn man nämlich genau in dieser Phase etwas verfasst, verschwindet das auf Nimmerwiedersehen im digitalen Nirwana.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Wollert

Administrator
Mitarbeiter
Es wäre doch schön, wenn man sowas einige Stunden vorher ankündigen würde
Das mache ich nur bei größeren Updates. Dieses dauerte ja nur wenige Minuten.

Wenn man nämlich genau in dieser Phase etwas verfasst, verschwindet das auf Nimmerwiedersehen im digitalen Nirwana.
Das sollte eigentlich nicht passieren. Normalerweise wird alle paar Sekunden ein Zwischenstand gespeichert, wenn du einen neuen Beitrag im Forum verfasst. Hast du in dem betreffenden Thread unten im Texteditor nachgesehen?
 

RadioHead

Benutzer
Wenn man nämlich genau in dieser Phase etwas verfasst, verschwindet das auf Nimmerwiedersehen im digitalen Nirwana.
Ich dachte immer, du schreibst deine ellenlangen Abhandlungen in Word o.ä. vor. Ernsthaft jetzt. Ich habe auch schon riesige Texte per Facebook verschicken wollen und hatte ähnliche Probleme. Deshalb schreibe ich, wenn es wirklich mal pressiert, die Texte in Word vor. Das mal so als Tipp!

Wenn du alle paar Sekunden einen Zwischenstand gespeichert haben möchtest, empfehle ich dir Google Mail, mich nervt das mitunter aber auch, wenn ständig gespeichert wird, gespeichert wird, gespeichert wird.

Und hier schicke ich auch längst nicht alles ab, was ich schreibe und die erstellten Texte stehen dann tatsächlich oft noch unten im Texteditor.
 
Oben