• Diese Kategorie ist für die Diskussion über die Programminhalte der Sender gedacht. Über Senderstandorte und Empfang kann sich unter "DX / Radioempfang" ausgetauscht werden. Wir bitten um Beachtung!

Verkorkster deutscher Radio-"Markt"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
(Zitat) "Heute, da ein Großteil der TV-Zuschauer lieber Peter Klöppel zusieht als der Schwester von Florian Gerster oder Jan "Riverboat" Hofer ist der Wert ö.r. Sendungen gesunken,..." (Zitat)

für alle, die gerne folgende minutenlange Hauptthemen in Nachrichten haben:

- Preissenkung in den Einkaufsmeilen nach Weihnachten (mit Live-Reporter vor Ort!)
- was gibt’s Neues bei RTL 2 Big Brother
UND GLEICH NOCH DEN KURZMELDUNGEN DIESES THEMA, BLEIBEN SIE DRAN:
- die Popmusikerinnen dieses Jahres.

Durch solche „innovativen“ „Nachrichten“ sinkt der Wert der ö.r. Sendungen doch nicht, er ist berechtigter denn je!
 
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">Heute, da ein Großteil der TV-Zuschauer lieber Peter Klöppel zusieht als der Schwester von Florian Gerster oder Jan "Riverboat" Hofer ist der Wert ö.r. Sendungen gesunken, da Privatfirmen gleichwertiges oder attraktiveres bieten und dies (scheinbar oder wirklich) billiger tun.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Man täusche sich nicht: Dieselben Zuschauer nehmen gern öffentlich-rechtliche Angebote wahr, und zwar die eher unscheinbaren, nicht im großen Glanze stehenden.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">PS: Bringt nicht der MDR eine Zeitschrift raus?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Die "Mittendrin", jaja. Beschränkt sich primär aber auf eine Darstellung, wie toll sie sind und was sie wieder alles gemacht haben. So wie beim WDR-Jubelblättchen "Print" also.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">Und muss das sein?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Die Frage wäre hinsichtlich der Produktion des Programms Jump zu stellen...

Ansonsten zu der ganzen Debatte hier nur soviel: Ich bin wahrlich kein unkritischer ARD-Claqueur, dazu gibt es zu viele fragwürdige Programmangebote. Das ändert aber nichts daran, daß Aufrufe "schlachtet das Monster endlich" schlicht inakzeptabel sind. Nur noch paradox ist dann, wenn sich deren Urheber über unsachliche Diskussionen beschwert.
 
"Jump", "N-Joy", "Eins Live"....wieso stehen eigentlich immer die eher jugendlich orientierten Programme bei Euch auf der Abschußliste?
N-Joy, ok diskutabel, wie ich schon sagte...aber Jump und Eins Live sind doch ganz ordentlich..oder ist genau das Euer Problem?
 
Hallo,

@Jasemine:

"Es läßt sich von Staat, Politik und Privatwirtschaft nicht in die Knie zwingen und ist wirtschaftlich unabhängig. Nach dem 2WK, nach Verbrecherstaat und Hetz-Propaganda hätte man das als wertvolles und teures Gut gelobt."

Deswegen war es auch so gemacht worden. Problem. an das man damals nicht gedacht hat: Damit ist der ÖR allmächtig geworden. Ihm kann keiner irgendwas, egal, wie groß Mist gebaut wird. Was machen wir, wenn ein Intendant durchdreht? Bestenfalls kann die KEF den Geldhahn abdrehen (immerhin!), so wie bei Pleitens Online-Offensive.

"PS: Bringt nicht der MDR eine Zeitschrift raus? Und muss das sein?"

Muß nicht sein, wäre mir aber egal, solange man sich daraus nicht das Recht ableiten würde, deswegen gegen andere Printerzeugnisse oder deren Macher auf der Basis "lästige, zu beseitigende Konkurrenz" vorgehen zu dürfen.

@K6:

" Das ändert aber nichts daran, daß Aufrufe "schlachtet das Monster endlich" schlicht inakzeptabel sind."

LOL. Nee, aber in einen Käfig sollte man es vielleicht langsam mal stecken...
 
@Star69

Eins Live mag ja noch oK sein, die bringen wenigstens spät abends mal ein paar Spezials. Aber Jump soll ganz ordentlich sein????
Da verwechselst Du doch bestimmt irgendwas. IMHO ist MDR Dumpf das Paradebeispiel für eine bestimmte Gattung von gebührenverschwendenden inhaltsleeren ö.r. Dumm-Funk, der Kommerzsender im Niveau zu unterbieten versucht.

@Tom2000

Der SWR bietet sehr wohl ein (IMHO sogar ganz gutes) 100%-Wortprogramm namens SWR Contra an. Zwar nicht auf UKW, aber z.B. auf MW überall im Sendegebiet mobil empfangbar.
Aber mit der Unterschiedlichkeit der regionalen Situation hast Du schon recht. Wenn ich wählen könnte, würde ich meine Gebühren lieber einer bestimmten kleineren ARD-Antalt zur Verfügung stellen, als dem BR...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben