radioforen.de Warum Nickname und Avatar?


Jessie

Benutzer
Ach das war ein Warnschild?? Dachte immer, wie kann man sich nur ein orangefarbenes Furzkissen als Avatar reinsetzen...
 
Zuletzt bearbeitet:

XERB 1090

Benutzer
Vor etwas mehr als zwei Monaten habe ich meinen freiwilligen Rückzug aus den Radioforen erklärt. Damals zeichnete ich noch mit dem Nickname Border Blaster. Nun möchte ich es aber doch noch einmal wissen und daher den Rücktritt von meinem Rücktritt erklären. Jedoch habe ich mir nun bewußt einen neuen Nickname gesucht, nämlich XERB 1090. Dies ist der Name des legendärsten aller Border Blaster, welcher auch im genialen Film „American Graffiti“ mit dem sehr jungen Richard Dreyfus Erwähnung findet. XERB 1090 war auch eine der Radiostationen, für welche der legendäre DJ Wolfman Jack moderierte. Siehe Link ganz unten. Eine Anmerkung noch: Meinen damaligen Rückzug aus den Radioforen hat ganz sicher der Umstand beschleunigt, wie manch ein Foren-Teilnehmer auf die Sperre von Matze reagiert hat. Matze hat – ganz sicher – sehr oft polarisiert, ich persönlich habe den Typ, obwohl ich auch nicht immer seiner Meinung war, aber sehr gemocht. Ich finde, er fehlt den Radioforen sehr. Ich für meine Person kann nicht sagen, dass ich mich zukünftig noch so intensiv einbringen werde zu den diversen Themen in den Radioforen, wie ich dies seinerzeit gemacht habe. Aber wenn ich glaube, meine Meinung kundtun zu wollen, werde ich dies ab sofort wieder machen. Wollte ich Euch nur sagen und ich hoffe, das ist für Euch okay.



 

black2white

Benutzer
XERB 1090. Dies ist der Name des legendärsten aller Border Blaster, welcher auch im genialen Film „American Graffiti“ mit dem sehr jungen Richard Dreyfus Erwähnung findet.

Wie hieß noch mal dieser Border Blaster der aus Mexico nach Texas sendete ? Ich habe davon irgendwann mal einen Mitschnitt gehört und empfand es als ein ausgezeichnetes Top 40 Programm zu Beginn der 1970er.

für welche der legendäre DJ Wolfman Jack moderierte.

Der wird meiner Meinung nach überschätzt. Genauso wie Howard Stern und Casey Kasem. Das taugt mir nichts. Genial aber sind Dan Ingram, Greaseman oder Scott Shannon. Auch Robert W. Morgen und Jack Armstrong sind echte Unikate.
 
Damals zeichnete ich noch mit dem Nickname Border Blaster. Nun möchte ich es aber doch noch einmal wissen und daher den Rücktritt von meinem Rücktritt erklären. Jedoch habe ich mir nun bewußt einen neuen Nickname gesucht, nämlich XERB 1090.
Diese Transparenz hätte ich mir gerne mal von Vorstadtdaemon aka Landwehrkanal aka Victoria Terasse aka Valentin Gjertsen gewünscht.
 

TORZ.

Benutzer
Diese Transparenz hätte ich mir gerne mal von Vorstadtdaemon aka Landwehrkanal aka Victoria Terasse aka Valentin Gjertsen gewünscht.
Der Vergleich hinkt, da es sich bei @XERB 1090 ja um jemanden handelt, der sich selbst hat sperren lassen wollen. Ähnliche Fälle gab es hier aber auch schon, wobei ich hier nicht weiß, ob die betreffenden Personen damals Stellung dazu nahmen.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Mein Nickname ist der Spitzname den mir ein Mitschüler in der neunten Klasse gegeben hat, da "Helm" in meinem Nachnamen vorkommt.
Das zurzeit verwendete Profilfoto habe ich während eines Besuchs im Rhein-Neckar-Dreieck aufgenommen. Vielleicht erkennt ja jemand wo genau das ist 😉
 

Hinztriller

Benutzer
Hinztriller, weil: Ein Kollege und ich betreuten im Rheinland mehrere Lokalradios. Einer davon hatte ein Problem mit dem Hinztriller. Man konnte piepsen und piepsen, aber dem TA-Flag war das völlig egal. Media Broadcast, ehedem "VEB Deutsche Mangenta Öllf-Vierunsippzisch-Reichspost" behauptete Steif und fest, es sei alles in Ordnung. Leider war der UKW-Standort so weit vom Studio weg, dass wir ihn nicht aus dem Studio messen konnten. Also Kollege mit Messempfänger ins Auto und los. Immer näher zum Sender während ich im Studio die Trillerorgie schlecht hin mit variierenden Audiopegeln veranstaltete. Nix mit TA. Irgendwann war er fast schon unterm Sender, nachdem er durch ein offenes Tor gefahren ist. Plötzlich springen die Jung in grün in voller Montur vor sein Auto. Unerlaubtes Eindringen in Bundeswehrstandort. Anruf bei unserem Chef. "Äääh, nee ich weiss nicht wo meine Mitarbeiter sind und was die machen". Hat sich dann aber irgendwann geklärt. Kollege hat bestimmt ein Trauma, jedes mal wenn er die 2,35 kHz hört.
 

Maschi

Benutzer
Der Name war seinerzeit eine spontane Kreation weil ich da gerade an den auch schon ein paar Mal besuchten Maschsee in Hannover (dort liegt bekanntlich auch das NDR-Landesfunkhaus welches ich auch schon mal besichtigt habe) dachte und da fand sich dann recht fix das passende Bild von eben jenem zu.

Irgendwann in den letzten Jahren kam ich (auch nicht das einzige Mal) am hr-Studio Kassel vorbei und knipste das fortan genutzte Bild, angesichts meiner immer schon recht großen Sympathie für hr-Sendungen und Moderatoren, nur im Laufe der Zeit mit geänderten Zahlen was die Wellen betrifft, etwas mit dem ich mich hier gut identifizieren kann.
 
Oben