Was ist neu bei Ö3?


Tomykitten

Benutzer
Wenn man sich eine Playlist ansieht, gibt es immer einen Ersatztitel. Irgendwann hat Andi Knoll mal den Bildschirm gefilmt. Da stand dann: „Erstatztittel | ggf. weglassen“. Da kann also spontan dieser Song genommen werden. Weiterhin hat jeder Moderator die Möglichkeit verschiedene Versionen in den Player zu ziehen. Es gibt ja bei vielen Liedern die Radio-Edit oder eine kurze Edit oder die standard Edit.
 

Pat Rick

Benutzer
Bei Ö3 immer als Drop-Song gekennzeichnet, hat man schon öfters gesehen auf Fotos, deswegen wundert es mich ja, dass ein Moderator aktiv in die Playlist eingreifen darf und einen Song hinzufügen darf.
 

FridoNarg

Benutzer
In den Nachtstunden scheinen den Moderatoren ohnehin mehr Möglichkeiten gestattet zu sein als tagsüber.
Im Speziellen Paul Urban, aber seit einigen Wochen auch Marcel Kilic machen gerne davon Gebrauch, die Reihenfolge der Songs in der vorgeplanten Playlist kurzfristig abzuändern (sei es im Zuge der Moderation zu bestimmten Musiktiteln oder auch ohne erkennbaren Grund).
Ihr könnt euch gerne auch davon überzeugen, indem ihr mal während den Hitnächten besonders dieser beiden Moderatoren live im Ö3-Player mitverfolgt, dass es immer mal wieder vorkommt, dass von den bereits in der Vorschau der kommenden 10 Minuten einsehbaren Songs plötzlich beispielsweise der über- oder drittnächste geplante Song schon unerwartet vor dem als nächstes geplanten Titel on air geht.

Und das ist wohl nicht erst neuerdings erst so, früher haben von dieser mutmaßlichen zusätzlichen "Freiheit" in der seit Mitte 2018 bestehenden Hitnacht beispielsweise Kicker und Adamski (der das übrigens in ö3x insbesondere nach 0 Uhr immer noch tut) oft Gebrauch gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

HansRose

Benutzer
Das Anpassen der Reihenfolge zu Moderationszwecken finde ich vollkommen OK. Sonst könnte man ja auch die Nächte, wie bei den meisten anderen Sender üblich, gleich vollautomatisch fahren lassen und VKS aus dem Nachrichtenstudio senden.
 
Zuletzt bearbeitet:

dj_hydroxi

Benutzer
Die geplante Musik sollte allerdings dem Musikformat und einem bestimmten Musikbild des jeweiligen Senders entsprechen. Zum Beispiel 80er-Titel - 90er-Titel - zwei aktuelle Songs - nicht zwei weibliche Interpreten hintereinander. Dass das dann auch so passt, genau dafür ist eine Musikredaktion da. Und auch nur ein einziger vom Moderator abgeänderter Titel - ob nun gewollt oder aus der Not heraus - kann das Musikbild deutlich verändern.
 

Qwertzyy

Benutzer
Ah diese spontanen Liederverschiebungen gibt es also wirklich. Ist mir oft schon aufgefallen wie ich auf der Ö3 Tracklist Seite den geplanten Song für x Uhr eingesehen habe und dann was anderes kam.
 

GuterEmpfang

Benutzer
Die geplante Musik sollte allerdings dem Musikformat und einem bestimmten Musikbild des jeweiligen Senders entsprechen. Zum Beispiel 80er-Titel - 90er-Titel - zwei aktuelle Songs - nicht zwei weibliche Interpreten hintereinander. Dass das dann auch so passt, genau dafür ist eine Musikredaktion da. Und auch nur ein einziger vom Moderator abgeänderter Titel - ob nun gewollt oder aus der Not heraus - kann das Musikbild deutlich verändern.
Formatradio lässt grüßen. Zum Glück gibt es noch einige wenige Sender, denen deine Kriterien vollkommen egal sind! Genau deshalb höre ich Ö3 nicht.
 

tobsi2608

Benutzer
Laut Instagram Story von Ö3 Verkehrsredakteur Philip Kofler gibt es demnächst neue Jingles der Sendung "Solid Gold". Außerdem ist es mir aufgellen, dass Geisterfahrermeldungen neue Jingles / Betten haben
 

radioboy99

Benutzer
Neu seit heute (?):
„Ö3 to go.“

Am Vormittag anstelle der Ö3-Österreichschlagzeilen und am Nachmittag ab 15:30 Uhr bis (vermutlich) 21:30 Uhr (anstelle vom Ö3-Update).
 

tobsi2608

Benutzer
Heute war das Wecker-Team ungewohnt zusammengestellt: Hauptmoderatorin Sandra König, Meteorologe Sigi Fink und Verkehrsredakteur Phillip Kofler.
 

uitzi5

Benutzer
Heute war das Wecker-Team ungewohnt zusammengestellt: Hauptmoderatorin Sandra König, Meteorologe Sigi Fink und Verkehrsredakteur Phillip Kofler.
Da hab ich auch mal kurz lauschen müssen, diese Besetzung wäre auf Antenne Bayern perfekt. Leider passt das Team bzw. generell die Musik auf Ö3 nicht mehr zu den Moderatoren. - Deswegen höre ich auch nur mehr meist Antenne Bayern, Wenn ich Österreichische Musik will dann Radio Oberösterreich - wobei zwischen Lokalradio und Ö3 eh kaum mehr ein Unterschied ist..
 

HansRose

Benutzer
Leider passt das Team bzw. generell die Musik auf Ö3 nicht mehr zu den Moderatoren.

Stimmt. Fing schon 2018 an, als die jüngsten Moderator*innen die Greatest Hits am Abend moderierten und es so "einfallsreiche" Moderationen gab wie z.B.

"Jetzt Das Boot von U 96. Ich kenne den Song zwar nicht, soll aber ein großer Hit gewesen sein. Hören wir ihn uns jetzt gemeinsam an".

Den Moderator will ich gar nicht kritisieren, eher warum Ö3 damals nicht entsprechend "alte" Moderatoren (z.B. Knoll) bei der Show eingesetzt hat.
 
Oben