Was ist neu bei Ö3?


radioboy99

Benutzer
Vor einigen Jahren hat Ö3 ein Video auf Facebook gepostet, wo gezeigt wird wie schnell eine Geisterfahrermeldung vom eingehenden Anruf auf Sendung kommt.
Darunter wurde gefragt wer diese englische Stimme ist, Ö3 hat damals geantwortet:
Steve Chaid, ein Kollege von FM4.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark4U

Benutzer
Ich dachte immer, das sei mittlerweile automatisiert bzw. vielleicht ist es ja was von beiden. Ich nehme an, dass Steve Chaid diverse Standardsätze eingesprochen hat, denn beispielsweise "There's a vehicle driving in the wrong direction..." klingt tatsächlich ja immer gleich... Möglicherweise hat man ja alle Autobahnnummern und Ausfahrten mit eingesprochen...
 

daniel46105

Benutzer
Geisterfahrermeldungen werden von einem englischsprachigen FM4-Moderator gelesen.

Nachtrag: Whoops, wurde schon beantwortet aber bei mir nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerRaph

Benutzer
Letzte Woche war auch komische, Mittwoch war Silvia Graf als Verkehrssprecherin am Abend da und Kerstin Obermaier war am Donnerstag fast den ganzen Tag da. Ich glaub ja, dass das mit Philipp zu tun hat, der fällt ja jetzt ne Zeit aus.
 

RadioMatti

Benutzer
Ich dachte immer, das sei mittlerweile automatisiert bzw. vielleicht ist es ja was von beiden. Ich nehme an, dass Steve Chaid diverse Standardsätze eingesprochen hat, denn beispielsweise "There's a vehicle driving in the wrong direction..." klingt tatsächlich ja immer gleich... Möglicherweise hat man ja alle Autobahnnummern und Ausfahrten mit eingesprochen...
Genau so ist es auch.
 

FridoNarg

Benutzer
Die englischsprachige Variante der Geisterfahrermeldungen ist wohl für alle Autobahnabschnitte (aber nicht für jede einzelne Ausfahrt) eingesprochen worden.
So wurde beispielsweise gestern Abend zur Geisterfahrermeldung für die A9 zwischen Inzersdorf und St. Pankraz folgende englischsprachigen Ansage eingespielt:
[...] Danger on the motorway A9, Pyhrn Autobahn!
There's a vehicle driving in the wrong direction between the Voralpenkreuz and the Bosruck tunnel. [...]
 
Zuletzt bearbeitet:

FridoNarg

Benutzer
Und nicht nur diese Neuigkeit wird heute der Öffentlichkeit kund getan. Wir erfahren nun auch, warum in der Ö3-Hitnacht dieser Tage manchmal 2 Moderator*innen im Einsatz sind.

"Radio Holiday" wird heuer abwechselnd von diesen 3 Teams des Ö3-Nachwuchses moderiert:
- Jana Petrik und Paul Urban
- Emma Ströbitzer und Martin Ziniel
- Sharon Talissa und Marcel Kilic
 

HansRose

Benutzer
Scheint bei Ö3 inzwischen sehr wichtig zu sein: die Studiengänge. Zitate aus der Pressemitteilung:

Emma hat das Bachelorstudium „Medienmanagement“ an der FH St. Pölten absolviert. Derzeit macht sie das Master-Studium im Bereich „Digitale Medien und Kommunikation“ an der FH Eisenstadt. Martin [hat] „Medienmanagement“ an der FH St. Pölten studiert. Derzeit macht er den Master an der FH Wien. Sharon hat eine journalistische Ausbildung am Deutschen Journalistenkolleg absolviert und ist diplomierte Sprecherin. Marcel hat zwei Masterstudien („Marketing“ und „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“) absolviert. Derzeit studiert (Jana) „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ an der Universität Wien und schreibt an ihrer Masterarbeit. Paul hat „Marketing & Sales” an der FH Wien studiert.

Klingt für mich mehr nach "Uni-Sommercampus" als nach "lustiges Holidayradio" :wow:
 

Pat Rick

Benutzer
Was macht Andi Knoll dann im Sommer? Ö3-Hitnacht? :wow::wow:
Eventuell Urlaubsvertretung im Wecker, wenn Hansa wirklich die Sternstunden moderiert, wird er am nächsten Tag nicht 5h später den Wecker moderieren. (Wobei Knoll mal in einem Interview gesagt hat, dass er die Morgenshow nicht moderieren will, weil er nicht so früh aufstehen möchte). Oder die Nachmittagssendungen auf Ö3, je nachdem wie lange heuer Radio Holiday gesendet wird. Oder - und das wär mein persönlicher Wunsch - die Hauptabendshow, wenn Kamenar Ö3 verlässt.
Apropos: Kamenar wird kommenden Dienstag seine letzte Ö3-Sendung moderieren, dies hat er heute auf Facebook bekannt gegeben.
 

DerRaph

Benutzer
Also dieses Thema wird noch Wellen schlagen, das sag ich Euch. Hoffentlich kommt jetzt auch endlich mal neue Sendungen, die jetzigen sag ich Euch so wies ist, sind teilweise echt ausgelutscht.
Ich hab viele Fragen, warum genau Doppelbesetzung am Vormittag?
Warum wird Knoll ersetzt, der meines Achtens seinen Job echt gut am Vormittag macht?
Wo wird er dann eingesetzt? Ich hoffe ja, dass Knoll nicht auch Ö3 verlässt. Thomas hat heut auf Insta bekannt gegeben, dass er Ö3 verlässt.
Philipp Hansa hab ich gestern in Sternstunden gesehen, der wird dann wahrscheinlich die Vertretung für Silvia machen. Das war das Spannende für mich, wer denn die Vertretung macht, statt Silvia.
Noch zum Thema Hansa, er muss ja nicht zwangshaft nach den Sternstunden den Wecker machen. Meines Achtens ist Kratky alle 3-4 Wochen nicht da, da kanns ja sein, dass Graf 2 Wochen Urlaub hat, Hansa übernimmt, aber Kratky die Morgen danach den Wecker macht.
 

Tomykitten

Benutzer
Ich finde Hansa die falsche Besetzung für die Sternstunden. Da hätte ich mir eher Knoll oder Sheyda vorgestellt.

Ich persönlich freue mich auf das Duo Sharon und Marcel. Das hat Potential, weil beide eine lebendige Sendung fahren.
 

HansRose

Benutzer
Mich wundert es, wie still es um Susi Zuschmann geworden ist. Mit dem "Treffpunkt am Samstag", "Ö3 dabei" und "Online Charts" hatte sie vor Jahren drei feste Sendungen. Aus meiner Sicht gab es an ihren Moderationen auch kaum etwas zu kritisieren.
 

Mark4U

Benutzer
Taucht thomas kamenar dann bei einem orf-regionalradio auf? Radio wien oder radio niederösterreich...er wird wohl wg. seiner slowakischen verpflichtungen im raum wien bleiben?!
 

FridoNarg

Benutzer
@Mark4U
Ich zitiere aus der heute Vormittag von mir verlinkten Pressemitteilung:
Mit seinem „Studio Kamenar“ (das er als Multimedia-Start-Up betreibt) will Kamenar sich ab sofort ganz auf seine Arbeit als selbstständiger Coach und Video-Content Produzent und Sprecher konzentrieren [...]
Das liest sich nicht wie ein Wechsel zu einem anderen ORF-Sender.
 

Tomykitten

Benutzer
Zuschmann ist doch fest in der Hauptabendshow, regelmäßig im Countdown ins Wochenende oder bei Ö3X zu hören. Außerdem vertritt sie oft Sheyda oder Hiller und ab und an ist sie auch am Wochenende da (wie letztes)
 

tobsi2608

Benutzer
Hörtnagl wird auch immer mehr verdrängt, was ich auch schade finde. Er moderiert eigentlich nur noch regelmäßig Solid Gold und die Musikfeiertage. Ach und in der Freaky Friday Stunde ist er auch. Aber ich vermisse z. B. die Countdown ins Wochenende Sendungen mit ihm. Dafür wird Philipp Bergsmann jetzt oft eingesetzt, sei es im Countdown ins Wochenende, aber auch in anderen Sendungen (5U5, HAS, Guten Morgen am Sonntag..)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben