Was ist neu bei Ö3?


HansRose

Benutzer
@Tomykitten Klar, Zuschmann ist "mal hier mal dort" zu hören. Im Vergleich zu ihren Sendungen +/- 2017 empfinde ich die aktuellen Einsätze allerdings nicht als "Karrieresprung" nach weit über 15 Jahren Ö3-Tätigkeit.
 

Tomykitten

Benutzer
Aber das hat doch kein fester Moderator mehr. Früher war Elke Rock fest im Nachmittag in der Nachmittagsplaylist. Da hat sie zwar mit Hörtnagl getauscht, aber sie war fest in Nachmittag. Jetzt ist sie auch mal hier, mal da und hat auch keinen festen Sendeplatz mehr.
 

Bavarian Radio

Benutzer
Ö3 ist in einer absoluten Verjüngungsphase, das merkt man auch an der Nachjustierung der Musik. Alte Titel werden seltener eingesetzt....
Die älteren Moderatoren wird man früher oder später auch aus der Primetime rausnehmen.
Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis man auch auf Ö3 auf das "Du" setzt.
Kennt man alles (leider) von den deutschen Radiosendern, dort ging es genauso los. Zum Teil sind es sogar die gleichen Rundfunkberater.
 

bobby_johnson

Benutzer
Letztes Jahr eine Alterungsphase (40 Jahre alten Austropop), jetzt eine Verjüngungsphase. Die sind völlig blind in der stürmischen See des Generationenwechsels unterwegs. Junge Leute hören kein Radio, die wollen hören, was sie hören wollen und zwar SOFORT. Habe eine Teenietochter, sie holt sich die Songideen von TikTok und Freundinnen und stellt sich ihre Spotify (oder YouTube) Playlists zusammen. Radio ist komplett out. Der einzige Sender, der mir im Auto erlaubt ist, ist Energy.
 

hinzz

Benutzer
Ich freue mich jedenfalls dass sich Radio Holiday ein wenig von der aktuellen Vormittagsschiene unterscheiden wird. Bin auch gespannt, ob es im September weitere Programmänderungen geben wird.
 

Ixami

Benutzer
Eigentlich muss ich ja sagen, dass Ö3 erst seit der Programmumstellung 2019 so schlecht geworden ist. Vorher konnte man mit dem Programm noch mehr anfangen.
Diese TikTok-Musik geht mir total auf die Nerven. Ich höre aber auch nur selten Radio, aber aus dem Grund, dass die Lieder einfach nicht gut sind (dass muss ich in einem anderen Thread genauer erklären).
 

Mark4U

Benutzer
Ö3 ist in einer absoluten Verjüngungsphase, ...
Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis man auch auf Ö3 auf das "Du" setzt.
Kennt man alles (leider) von den deutschen Radiosendern, dort ging es genauso los. Zum Teil sind es sogar die gleichen Rundfunkberater.
Bestimmt Geschmackssache, seit beispielsweise in München bei 95,5-Charivari von der "Ihr"-Anrede auf die Singular-"Du"-Anrede umgestellt wurde, schalte ich dort gar nicht mehr ein, da mich eine derartige Ansprache tatsächlich abstößt. Da kann die Musikauswahl und auch die Programmverpackung noch so ansprechend sein, die Moderation machts in diesem Fall alleine durch diese Art der Ansprache kaputt, leider...
 

Ixami

Benutzer
Ich finde die Du-Anrede besser. Bei Ö3 ist das so eine Sache: Im Programm wird man mit "Sie" angesprochen, aber auf der Webseite oft mit "DU" oder "ihr".
 

radioboy99

Benutzer
Wobei Ö3 seit einiger Zeit auf „Euer“ gekommen ist, eine Mischung finde ich.

„Habt einen schönen Nachmittag“ oder „Hier ist die Musik für Ihren, für euren Nachmittag.“
 

Ixami

Benutzer
Jeden Tag "Was ist neu bei Ö3" !!
Das nervt schön langsam diese ständige Ö3 Propaganda in einem Radioforum !
Wir besprechen hier einfach verschiedene Dinge zum Sender und unsere Meinungen. Dieser Thread wurde ja vor 13 Jahren oder so erstellt. Dann wurde wahrscheinlich immer weitergeschrieben, bis er schließlich als allgemeine Diskussionsplattform über Ö3 benutzt wurde.
 

HansRose

Benutzer
@Alter_Hörer Es gab schon x-fach Vorschläge "Was ist neu bei Ö3?" allgemeiner auszudrücken (z.B. "Ö3 Plauderecke") aber da wurde noch nie was draus. Viele "kennen" sich hier seit vielen, vielen Jahren und plaudern halt a bissi. Aber ja: die meisten Beiträge haben mit "Neu bei Ö3" wenig bis gar nichts zu tun. Wissen wir vermutlich eh alle :cool: viel Spaß hier noch :D
 

FridoNarg

Benutzer
Wir besprechen hier einfach verschiedene Dinge zum Sender und unsere Meinungen. Dieser Thread wurde ja vor 13 Jahren oder so erstellt.
Genau heute zelebrieren wir den 14. Geburtstag dieses Threads. Herzlichen Glückwunsch! 🎉
Nur 5 aktuelle Ö3-Sendungen (wenn ich mich nicht verzählt habe, wobei sich diese zumeist auch mit der Zeit verändert haben) sind älter als diese Konversation.

Dieser Thread ist in meinen Augen alles andere als ein "Ö3-Propagandakanal", sondern hier wurden und werden Veränderungen oder aktuelle Anlässe dieses Senders uvm. seit vielen Jahren ausgetauscht und auch kritisch reflektiert.
 

DerRaph

Benutzer
Also, Martin Ziniel war Freitag, gestern und ist heute nochmal gewesen, Paul Urband macht die WEP, Taten Adamski (!) Moderiert Solid Gold und Philipp Hansa Sternstunden. Und, Shaaron und Marcel moderieren gemeinsam die Hitnacht.
 
Finde sowohl Paul Urban, als auch Tarek Adamski haben heute wirklich erfrischend geklungen. Natürlich hat Tarek nicht das Musikwissen wie Benny Hörtnagl, aber daraus macht er auch keinen Hehl. Fand den Opener um 19 Uhr wirklich sehr sympathisch und nett.
 

HansRose

Benutzer
Habe mir nachträglich die Mühe gemacht die heutigen Moderationsbeiträge von Tarek Adamski in Solid Gold anzuhören. Natürlich kann Tarek sich auch auf diese Sendung vorbereiten und einige Sätze sagen (wie jede andere Moderator:in auch). Aus meiner Sicht war aber nicht ein Wortbeitrag zu alten Songs dabei, bei dem rüberkommt, dass er die gespielte Musik "lebt" bzw. "erlebt" hat. Dass er die Jahrzehnte nicht miterlebt hat, ist natürlich klar. Aber auch mit "Mitte 20" könnte es ja sein, dass eine besondere Beziehung zu einem "Solid Gold-Song" besteht. Ein paar vorbereitete Sätze. Gut und schön. Aber für mich hat die heutige Sendung nichts mehr mit "Solid Gold von Eberhard Forcher moderiert" zu tun.
 
Oben